Polizei erwischt jugendliche Automatenknacker auf frischer Tat

Minden (mt/jhr). Dank eines Zeugenhinweises konnte die Polizei am Wochenende drei Jugendliche festnehmen, die offenbar versucht hatten einen Zigarettenautomaten zu knacken. Wie die Polizei berichtet, hatte ein Zeuge die Mindener im Alter von 14 bis 16 Jahren bemerkt und die Polizei gerufen.

Der aufmerksame Beobachter war am Samstagabend gegen 19.20 Uhr auf das Trio aufmerksam geworden, das an dem freistehenden Automaten an der Stemmer Landstraße/Heuweg herumhantierte. Er rief die Polizei, die mit mehreren Streifenwagen ausrückte.

Als die Einsatzkräfte eintrafen, standen die drei Mindener noch vor dem beschädigten Gerät. Nach einem kurzen Fluchtversuch wurden sie gefasst und zur Feststellung ihrer Personalien auf die Wache gebracht. Außerdem informierten die Polizisten die Erziehungsberechtigten. Das mutmaßliche Tatwerkzeug konnte aufgefunden und sichergestellt werden.