Plötzlich im Film: Die Spontaneität des Mindener Chors „in Sound“

Gisela Schwarze

Zwölf Sängerinnen aus dem Pop-Chor „in Sound Minden“ haben für den Film „In My Room“ das Schumann-Lied „Im wunderschönen Monat Mai“ unter der Leitung von Bejamins Sazewa einstudiert. - © Foto: Gisela Schwarze
Zwölf Sängerinnen aus dem Pop-Chor „in Sound Minden“ haben für den Film „In My Room“ das Schumann-Lied „Im wunderschönen Monat Mai“ unter der Leitung von Bejamins Sazewa einstudiert. (© Foto: Gisela Schwarze)

Minden/Vlotho (G.S.). Flexibilität und Spontaneität bewies der Mindener Chor „in Sound“, als es überraschend darum ging, als singende Filmakteure aufzutreten. Am vorigen Sonntag erhielt der Chorleiter Benjamin Sazewa eine entsprechende Anfrage, am Donnerstagabend standen zwölf Sängerinnen seines Chores vor der Filmkamera.

Weiterlesen in Minden
Wählen Sie ein Thema