Plastikkugeln im Rinderhack: Unternehmen ruft Discounter-Fleisch zurück Minden / Münster (mt/vast). Die Westfalen Land Fleischwaren GmbH ruft zwei Sorten Rinderhack zurück. In den Produkten können sich Fremdkörper aus Plastik befinden. Betroffen sind die Produkte „Rinderhackfleisch XXL, 800g, Meine Metzgerei“ verkauft bei Aldi Nord mit dem Verbrauchsdatum 20.07.2021 und 21.07.2021 und der Artikel „Rinderhackfleisch im Schlauchbeutel, 500g, Landjunker“ verkauft bei Lidl mit dem Verbrauchsdatum 19.07.2021 und 20.07.2021 zurück. Auf beiden Artikel ist das Hersteller-Identitätskennzeichen „DE NW 88888 EG“ auf der Unterseite angegeben. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass in den betroffenen Produkten rote Kunststoff-Fremdkörper (kleiner 3mm) enthalten sind. Aufgrund der möglichen Verunreinigung sollten Kunden den Rückruf unbedingt beachten und das Produkt keinesfalls konsumieren. Aus Gründen des konsequenten Verbraucherschutzes wurden die betroffenen Produkte aus dem Verkauf genommen. Sie können in allen Aldi Nord und Beziehungsweise Lidl Filialen zurückgegeben werden. Der Kaufpreis wird erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons.

Plastikkugeln im Rinderhack: Unternehmen ruft Discounter-Fleisch zurück

Minden / Münster (mt/vast). Die Westfalen Land Fleischwaren GmbH ruft zwei Sorten Rinderhack zurück. In den Produkten können sich Fremdkörper aus Plastik befinden.

Diese Sorte Hackfleisch ist betroffen. Foto: Westfalen Fleisch - © Westfalen Fleisch
Diese Sorte Hackfleisch ist betroffen. Foto: Westfalen Fleisch - © Westfalen Fleisch

Betroffen sind die Produkte „Rinderhackfleisch XXL, 800g, Meine Metzgerei“ verkauft bei Aldi Nord mit dem Verbrauchsdatum 20.07.2021 und 21.07.2021 und der Artikel „Rinderhackfleisch im Schlauchbeutel, 500g, Landjunker“ verkauft bei Lidl mit dem Verbrauchsdatum 19.07.2021 und 20.07.2021 zurück.

Auf beiden Artikel ist das Hersteller-Identitätskennzeichen „DE NW 88888 EG“ auf der Unterseite angegeben. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass in den betroffenen Produkten rote Kunststoff-Fremdkörper (kleiner 3mm) enthalten sind. Aufgrund der möglichen Verunreinigung sollten Kunden den Rückruf unbedingt beachten und das Produkt keinesfalls konsumieren.


Aus Gründen des konsequenten Verbraucherschutzes wurden die betroffenen Produkte aus dem Verkauf genommen. Sie können in allen Aldi Nord und Beziehungsweise Lidl Filialen zurückgegeben werden. Der Kaufpreis wird erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons.

Copyright © Mindener Tageblatt 2021
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Minden