Pixel-Lügen auf der Spur - so können Fotos auf Echtheit geprüft werden Monika Jäger
Anzeige Werbung

Pixel-Lügen auf der Spur - so können Fotos auf Echtheit geprüft werden

09.03.2022, Ukraine, Mariupol: Mariana Vishegirskaya steht vor einem durch Beschuss beschädigten Entbindungskrankenhaus. Vishegirskaya überlebte den Beschuss und brachte später in einem anderen Krankenhaus in Mariupol ein Mädchen zur Welt. Belagerung, Bombenhagel und kein rettender Ausweg: Die Hilferufe aus der ukrainischen Hafenstadt Mariupol - Heimat von mehr als 400 000 Menschen - werden dramatischer. Foto: Mstyslav Chernov/AP/dpa - ACHTUNG: Graphic Content +++ dpa-Bildfunk +++
Angebot auswählen
und weiterlesen
  • Alle Plus-Inhalte auf MT.de frei
  • Für 1,90 € im 1. Monat testen
  • Danach nur 9,90 € monatlich
  • MT.de mit weniger Werbung erleben
  • Auf fünf Geräten gleichzeitig lesen
  • Monatlich kündbar
jetzt MT+ testen
  • Alle Plus-Inhalte auf MT.de frei
  • 12 Monate MT+ lesen und 16% sparen
  • 99 € statt 118,80 € jährlich
  • MT.de mit weniger Werbung erleben
  • Auf fünf Geräten gleichzeitig lesen
  • Jährlich kündbar
jetzt Jahresabo abschließen
  • Alle Plus-Inhalte auf MT.de frei
  • Ab Kauf für 24 Stunden gültig
  • Bezahlung einfach per PayPal
jetzt Tagespass kaufen
  • SEPA Lastschrift
  • PayPal
Anmelden und weiterlesen
Anzeige Werbung
Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema
Themen der Woche