Paar aus Minden fordert mehr Geld von der Stadt für die Betreuung einer ukrainischen Flüchtlingsfamilie Christine Riechmann
Anzeige Werbung

Paar aus Minden fordert mehr Geld von der Stadt für die Betreuung einer ukrainischen Flüchtlingsfamilie

Um die geflüchtete Familie bei sich zu Hause willkommen zu heißen, hat Emil Jahnke die ukrainische Flagge in seinem Garten gehisst.
MT-Foto: Christine Riechmann

Nachdem ein Mindener Ehepaar eine ukrainische Flüchtlingsfamilie aufgenommen hat, ist der Frust groß: Sie wollten helfen, würden nun aber auf einem Batzen Geld sitzen bleiben, den sie ihrer Meinung nach von der Stadt erstattet bekommen müssten.

Angebot auswählen
und weiterlesen
  • Alle Plus-Inhalte auf MT.de frei
  • Für 1,90 € im 1. Monat testen
  • Danach nur 9,90 € monatlich
  • MT.de mit weniger Werbung erleben
  • Auf fünf Geräten gleichzeitig lesen
  • Monatlich kündbar
jetzt MT+ testen
  • Alle Plus-Inhalte auf MT.de frei
  • 12 Monate MT+ lesen und 16% sparen
  • 99 € statt 118,80 € jährlich
  • MT.de mit weniger Werbung erleben
  • Auf fünf Geräten gleichzeitig lesen
  • Jährlich kündbar
jetzt Jahresabo abschließen
  • Alle Plus-Inhalte auf MT.de frei
  • Ab Kauf für 24 Stunden gültig
  • Bezahlung einfach per PayPal
jetzt Tagespass kaufen
  • SEPA Lastschrift
  • PayPal
Anmelden und weiterlesen
Anzeige Werbung
Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema
Themen der Woche