Mindener Sportwagen brennt auf der A2 bei Vlotho komplett aus Ingo Müntz Vlotho/Minden (mt/ps). Die A2 ist am Mittwochvormittag wegen eines Unfalls in Fahrtrichtung Dortmund zwischen Bad Oeynhausen und Vlotho-West voll gesperrt gewesen. Wie die Polizei Bielefeld mitteilt, ist ein Jaguar F-Type mit Mindener Kennzeichen in diesem Bereich in Brand geraten. Die 22-jährige Fahrerin blieb unverletzt, das Auto brannte komplett aus. Nach ersten Angaben ging bei der Autobahnpolizei gegen 9.40 Uhr der Hinweis ein, dass dort auf dem Standstreifen ein weißer Sportwagen stehe und unter dem Auto Flammen zu erkennen seien, kombiniert mit starker Rauchentwicklung. Trotz eines Löscheinsatzes der alarmierten Feuerwehr brannte das Cabriolet komplett aus. Als Brandursache liegen derzeit keine anderen Hinweise, als ein unbekannter technischer Defekt, vor. Während der Brandbekämpfung sperrten Autobahnpolizisten alle drei Fahrstreifen ab dem Autobahnkreuz Bad Oeynhausen. Gegen 10.45 Uhr konnten sie den linken Fahrstreifen wieder freigeben. Bis etwa 12 Uhr dauerte die Bergung des Cabrios, das mit einem Abschleppfahrzeug abtransportiert wurde. Die Länge des Staus betrug etwa sieben Kilometer.

Mindener Sportwagen brennt auf der A2 bei Vlotho komplett aus

Während der Löscharbeiten war die A 2 gesperrt. © Feuerwehr Vlotho

Vlotho/Minden (mt/ps). Die A2 ist am Mittwochvormittag wegen eines Unfalls in Fahrtrichtung Dortmund zwischen Bad Oeynhausen und Vlotho-West voll gesperrt gewesen. Wie die Polizei Bielefeld mitteilt, ist ein Jaguar F-Type mit Mindener Kennzeichen in diesem Bereich in Brand geraten. Die 22-jährige Fahrerin blieb unverletzt, das Auto brannte komplett aus.

Nach ersten Angaben ging bei der Autobahnpolizei gegen 9.40 Uhr der Hinweis ein, dass dort auf dem Standstreifen ein weißer Sportwagen stehe und unter dem Auto Flammen zu erkennen seien, kombiniert mit starker Rauchentwicklung. Trotz eines Löscheinsatzes der alarmierten Feuerwehr brannte das Cabriolet komplett aus. Als Brandursache liegen derzeit keine anderen Hinweise, als ein unbekannter technischer Defekt, vor.

Während der Löscharbeiten war die A 2 gesperrt. - © Feuerwehr Vlotho
Während der Löscharbeiten war die A 2 gesperrt. - © Feuerwehr Vlotho

Während der Brandbekämpfung sperrten Autobahnpolizisten alle drei Fahrstreifen ab dem Autobahnkreuz Bad Oeynhausen. Gegen 10.45 Uhr konnten sie den linken Fahrstreifen wieder freigeben. Bis etwa 12 Uhr dauerte die Bergung des Cabrios, das mit einem Abschleppfahrzeug abtransportiert wurde. Die Länge des Staus betrug etwa sieben Kilometer.


Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema

Themen der Woche