MT-Interview mit Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl: „Wir stehen sehr im Fokus“ Henning Wandel Minden (mt). Seit 2005 ist Marianne Thomann-Stahl als Regierungspräsidentin für Ostwestfalen-Lippe zuständig. Sie ist damit die dienstälteste Spitzenbeamtin auf diesem Posten. Oder besser: sie war. Zum ersten Dezember geht die in Schwaben geborene Mindenerin in den Ruhestand und übergibt den Posten...

MT-Interview mit Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl: „Wir stehen sehr im Fokus“

Nach 14 Jahren an der Spitze der Bezirksregierung Detmold geht Marianne Thomann-Stahl in den Ruhestand. In ihrer Amtszeit würde Detmold Planfeststellungsbehörde. NW-Foto: Torben Gocke © Torben Gocke

Minden (mt). Seit 2005 ist Marianne Thomann-Stahl als Regierungspräsidentin für Ostwestfalen-Lippe zuständig. Sie ist damit die dienstälteste Spitzenbeamtin auf diesem Posten. Oder besser: sie war. Zum ersten Dezember geht die in Schwaben geborene Mindenerin in den Ruhestand und übergibt den Posten...

Angebot auswählen
und weiterlesen
  • 1 Jahr MT+ für nur 4,90 €/Monat!
  • Alle Plus-Inhalte auf MT.de frei
  • MT.de mit weniger Werbung erleben
  • Auf fünf Geräten gleichzeitig lesen
  • Einfach bezahlen per Bankeinzug oder PayPal
  • Bis zu 14 Tage vor Ablauf der 12 Monate kündbar
Sommer-Knaller sichern
  • Alle Plus-Inhalte auf MT.de frei
  • Für 1,90 € im 1. Monat testen
  • Danach nur 9,90 € monatlich
  • MT.de mit weniger Werbung erleben
  • Auf fünf Geräten gleichzeitig lesen
  • Monatlich kündbar
jetzt MT+ testen
  • Alle Plus-Inhalte auf MT.de frei
  • 12 Monate MT+ lesen und 16% sparen
  • 99 € statt 118,80 € jährlich
  • MT.de mit weniger Werbung erleben
  • Auf fünf Geräten gleichzeitig lesen
  • Jährlich kündbar
jetzt Jahresabo abschließen
  • Alle Plus-Inhalte auf MT.de frei
  • Ab Kauf für 24 Stunden gültig
  • Bezahlung einfach per PayPal
jetzt Tagespass kaufen
  • SEPA Lastschrift
  • PayPal
Anmelden und weiterlesen
Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.