Leichenfund am Fort C: Keine Hinweise auf Gewalteinwirkung einer anderen Person Minden (mt/mre). Nach dem gestrigen Fund einer Leiche am Fort C liegt nun das Ergebnis der Obduktion vor. Wie die Staatsanwaltschaft Bielefeld und die Polizei mitteilen, gebe es keine Anzeichen darauf, dass die Frau durch Gewalteinwirkung einer anderen Person zu Tode kam. Das hätten die bisherigen Ermittlungen, die Auswertung der Spurenlage am Fundort sowie die Obduktion durch Rechtsmediziner ergeben. Die Identifizierung des Leichnams stehe noch aus, heißt es in der Mitteilung.

Leichenfund am Fort C: Keine Hinweise auf Gewalteinwirkung einer anderen Person

Am Fort C ist am Montag eine Leiche gefunden worden. © Alex Lehn

Minden (mt/mre). Nach dem gestrigen Fund einer Leiche am Fort C liegt nun das Ergebnis der Obduktion vor. Wie die Staatsanwaltschaft Bielefeld und die Polizei mitteilen, gebe es keine Anzeichen darauf, dass die Frau durch Gewalteinwirkung einer anderen Person zu Tode kam. Das hätten die bisherigen Ermittlungen, die Auswertung der Spurenlage am Fundort sowie die Obduktion durch Rechtsmediziner ergeben. Die Identifizierung des Leichnams stehe noch aus, heißt es in der Mitteilung.

Copyright © Mindener Tageblatt 2021
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Minden