Leben mit alkoholkrankem Mann: So hat die Sucht die Ehe einer Mindenerin zerstört Lea Oetjen

Leben mit alkoholkrankem Mann: So hat die Sucht die Ehe einer Mindenerin zerstört

Es sind mehr als zehn Jahre vergangen, bis Miriam den Schlussstrich unter die Ehe mit einem alkoholkranken Mann gezogen hat. Die Beziehung hat ihr bis zuletzt alles abverlangt. Die Mindenerin war co-abhängig. Symbolfoto: Imago © imago images/photothek

MT-Serie: Jahrelang hat Miriam seine Sucht akzeptiert. Jede Woche hat sie ihm Bier und Schnaps gekauft. Er war ja ihr geliebter Ehemann. Im Gegenzug gab es Druck von den Schwiegereltern – bis sich ihr Leben schlagartig änderte.

Angebot auswählen
und weiterlesen
  • Alle Plus-Inhalte auf MT.de frei
  • Für 1,90 € im 1. Monat testen
  • Danach nur 9,90 € monatlich
  • MT.de mit weniger Werbung erleben
  • Auf fünf Geräten gleichzeitig lesen
  • Monatlich kündbar
jetzt MT+ testen
  • Alle Plus-Inhalte auf MT.de frei
  • 12 Monate MT+ lesen und 16% sparen
  • 99 € statt 118,80 € jährlich
  • MT.de mit weniger Werbung erleben
  • Auf fünf Geräten gleichzeitig lesen
  • Jährlich kündbar
jetzt Jahresabo abschließen
  • Alle Plus-Inhalte auf MT.de frei
  • Ab Kauf für 24 Stunden gültig
  • Bezahlung einfach per PayPal
jetzt Tagespass kaufen
  • SEPA Lastschrift
  • PayPal
Anmelden und weiterlesen
Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema

Themen der Woche