Kontrolle über Auto verloren: Alkoholisierter Mann (40) fährt gegen Baum Minden-Stemmer (mt/mre). Ein alkoholisierter Mann aus Petershagen ist in der Nacht zu Donnerstag in Stemmer gegen einen Straßenbaum gefahren. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten Alkoholgerucht bei dem 40-Jährigen fest, heißt es von der Polizei. Durch einen lauten Knall wurde gegen 1.50 Uhr ein Anwohner der Stemmer Landstraße auf den Unfall aufmerksam und benachrichtigte die Polizei. Die Einsatzkräfte bemerkten Alkoholgeruch beim Petershäger.Dies wurde durch einen Test bestätigt. Der 40-Jährige wurde nach erster Behandlung vor Ort mit einem Rettungswagen ins Klinikum Minden gebracht, wo ihm auch eine Blutprobe abgenommen wurde. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Das nicht mehr fahrbereite Auto musste abgeschleppt werden. Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge befuhr der Mann mit seinem Ford C-Max die Stemmer Landstraße in Richtung Stemmer. Ausgangs einer leichten Linkskurve verlor er die Kontrolle über seinen Wagen und kam nach rechts von der Straße ab. Hier kollidierte er frontal mit einem Baum. Vor hier aus schleuderte über die gesamte Fahrbahn und kam auf der linken Straßenseite zum Stehen.
Anzeige Werbung

Kontrolle über Auto verloren: Alkoholisierter Mann (40) fährt gegen Baum

Der Ford hatte nach dem Unfall nur noch Schrottwert. Foto: Polizei Minden-Lübbecke

Minden-Stemmer (mt/mre). Ein alkoholisierter Mann aus Petershagen ist in der Nacht zu Donnerstag in Stemmer gegen einen Straßenbaum gefahren. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten Alkoholgerucht bei dem 40-Jährigen fest, heißt es von der Polizei.

Durch einen lauten Knall wurde gegen 1.50 Uhr ein Anwohner der Stemmer Landstraße auf den Unfall aufmerksam und benachrichtigte die Polizei. Die Einsatzkräfte bemerkten Alkoholgeruch beim Petershäger.Dies wurde durch einen Test bestätigt. Der 40-Jährige wurde nach erster Behandlung vor Ort mit einem Rettungswagen ins Klinikum Minden gebracht, wo ihm auch eine Blutprobe abgenommen wurde. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Das nicht mehr fahrbereite Auto musste abgeschleppt werden.

Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge befuhr der Mann mit seinem Ford C-Max die Stemmer Landstraße in Richtung Stemmer. Ausgangs einer leichten Linkskurve verlor er die Kontrolle über seinen Wagen und kam nach rechts von der Straße ab. Hier kollidierte er frontal mit einem Baum. Vor hier aus schleuderte über die gesamte Fahrbahn und kam auf der linken Straßenseite zum Stehen.

Anzeige Werbung

Markierungen der Polizei zeugen von dem Unfall. - © MT-Foto: Thomas Lieske
Markierungen der Polizei zeugen von dem Unfall. - © MT-Foto: Thomas Lieske
Anzeige Werbung
Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema
Themen der Woche