Kein Strom: 10.000-Volt-Leitung ausgefallen Malina Reckordt Minden. Ein Stromausfall hat Teile Mindens am Freitagabend betroffen. Wie mehrere MT-Leser berichten, war zwischen 21.30 Uhr und 22.30 Uhr von Kuhlenkamp bis Stemmer keine elektrische Energie verfügbar. Edgar Schroeren, Sprecher des Netzbetreibers Westfalen-Weser-Netz hat genauere Daten: "Um 21.30 Uhr ist ein Fehler in einer größeren Versorgungsleitung, einer 10.000-Volt-Leitung aufgetreten." Die 10.000-Volt-Leitungen transportieren den Strom von den Umspannwerken in die Ortsnetzstationen. Betroffen von dem Stromausfall waren Kunden unter anderem in Kuhlenkamp, Stemmer und Holzhausen. "Um 22.30 Uhr waren die meisten Kunden wieder versorgt, um 23.20 Uhr waren alle Kunden wieder am Netz", so Edgar Schroeren. Dazu wurde der Strom über andere Leitungen geleitet. "Sie müssen sich das Stromnetz tatsächlich wie ein Netz vorstellen", sagt der Sprecher. "Unsere Leute können die Versorgung bei einem Ausfall einer Leitung dann über andere Leitungen wieder herstellen."

Kein Strom: 10.000-Volt-Leitung ausgefallen

Ein Stromausfall hat Freitagabend Teile Mindens betroffen. © Pixabay

Minden. Ein Stromausfall hat Teile Mindens am Freitagabend betroffen. Wie mehrere MT-Leser berichten, war zwischen 21.30 Uhr und 22.30 Uhr von Kuhlenkamp bis Stemmer keine elektrische Energie verfügbar.

Edgar Schroeren, Sprecher des Netzbetreibers Westfalen-Weser-Netz hat genauere Daten: "Um 21.30 Uhr ist ein Fehler in einer größeren Versorgungsleitung, einer 10.000-Volt-Leitung aufgetreten." Die 10.000-Volt-Leitungen transportieren den Strom von den Umspannwerken in die Ortsnetzstationen. Betroffen von dem Stromausfall waren Kunden unter anderem in Kuhlenkamp, Stemmer und Holzhausen. "Um 22.30 Uhr waren die meisten Kunden wieder versorgt, um 23.20 Uhr waren alle Kunden wieder am Netz", so Edgar Schroeren.

Dazu wurde der Strom über andere Leitungen geleitet. "Sie müssen sich das Stromnetz tatsächlich wie ein Netz vorstellen", sagt der Sprecher. "Unsere Leute können die Versorgung bei einem Ausfall einer Leitung dann über andere Leitungen wieder herstellen."

Copyright © Mindener Tageblatt 2021
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Minden