Freie Plätze beim Kulturrucksack in Minden Minden (mt/dc). Das Kulturrucksack-Programm bietet für daheimgebliebene Kreative verschiedene kostenlose Angebote in den Sommerferien an. Einzige Voraussetzung: Die Teilnehmer müssen zwischen zehn und 14 Jahre alt sein und sich vorab anmelden. Beim „Theater am Fenster“ von Montag, 3., bis Freitag, 7. August, verwandeln die Teilnehmer jeweils von 14.30 bis 17.30 Uhr gemeinsam mit Theaterpädagogin Stella Ballare und Künstlerin Annette Freymuth das Atelier „der regenbogen“ in eine Unterwasserwelt. Dort können seltsame Wesen mit neuen Bewegungen und einer neuen Sprache auftauchen. Unter Anleitung der beiden Künstlerinnen kreieren die Teilnehmer ein Theaterstück, ihre eigenen Stab-Figuren und ein Bühnenbild. Dafür wird die Fensterfront des Ateliers zur Bühne. Interessierte melden sich im Kulturbüro per E-Mail an m.osterbrock@minden.de oder unter Telefon (05 71) 8 97 58 an. „Fantasiefiguren aus Schaumstoff“ basteln Teilnehmer eines Kurses gemeinsam mit Märchenerzählerin und Künstlerin Gudrun Mehrhoff. Am Ende kann dazu auch eine Geschichte entstehen. Das Angebot läuft von Donnerstag, 6., bis Samstag, 8. August, von 11 bis 14 Uhr im Begegnungszentrum Bärenkämpen, Sieben Bauern 20a, in Minden. Anmeldung ebenfalls im Kulturbüro. Körbe, Schalen und andere Wohngegenstände aus Naturmaterialien sind im Trend. Sandy Kranich bietet „Körbe flechten für Einsteiger und Fortgeschrittene“ im Kinder- und Jugendtreff Westside an. Der Einsteigerkurs ist am Montag, 3., und Dienstag, 4. August, von 11 bis 16 Uhr. Der Fortgeschrittenenkurs findet von Mittwoch, 5., bis Freitag, 7. August, von 11 bis 16 Uhr statt. Wer das Peddigrohr-Flechten vorab schon mal ausprobieren möchte, kann sich im Jugendhaus Westside ein kostenfreies Kultur-Care-Paket abholen. Darin befinden sich Materialien und Anleitung, um Zuhause einen Stiftehalter zu flechten. Außerdem gibt es dort auch kleine Pakete, um Grußkarten mit Stoff zu bemalen, Schnüre für Haargummis zu filzen und ein Spiel zum Mitnehmen. Wer Interesse am Paket und/oder am Kurs hat, meldet sich beim Jugendtreff Westside per E-Mail an westside@minden.de oder unter Telefon (05 71) 9 72 62 64. Die Workshops und Kultur-Care-Pakete im Rahmen des Kulturrucksacks NRW Minden sind kostenlos und werden durch eine Landesförderung vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW finanziert.

Freie Plätze beim Kulturrucksack in Minden

Minden (mt/dc). Das Kulturrucksack-Programm bietet für daheimgebliebene Kreative verschiedene kostenlose Angebote in den Sommerferien an. Einzige Voraussetzung: Die Teilnehmer müssen zwischen zehn und 14 Jahre alt sein und sich vorab anmelden.

Beim „Theater am Fenster“ von Montag, 3., bis Freitag, 7. August, verwandeln die Teilnehmer jeweils von 14.30 bis 17.30 Uhr gemeinsam mit Theaterpädagogin Stella Ballare und Künstlerin Annette Freymuth das Atelier „der regenbogen“ in eine Unterwasserwelt.

Dort können seltsame Wesen mit neuen Bewegungen und einer neuen Sprache auftauchen. Unter Anleitung der beiden Künstlerinnen kreieren die Teilnehmer ein Theaterstück, ihre eigenen Stab-Figuren und ein Bühnenbild. Dafür wird die Fensterfront des Ateliers zur Bühne. Interessierte melden sich im Kulturbüro per E-Mail an m.osterbrock@minden.de oder unter Telefon (05 71) 8 97 58 an.

SONY DSC
SONY DSC

„Fantasiefiguren aus Schaumstoff“ basteln Teilnehmer eines Kurses gemeinsam mit Märchenerzählerin und Künstlerin Gudrun Mehrhoff. Am Ende kann dazu auch eine Geschichte entstehen. Das Angebot läuft von Donnerstag, 6., bis Samstag, 8. August, von 11 bis 14 Uhr im Begegnungszentrum Bärenkämpen, Sieben Bauern 20a, in Minden. Anmeldung ebenfalls im Kulturbüro.

Körbe, Schalen und andere Wohngegenstände aus Naturmaterialien sind im Trend. Sandy Kranich bietet „Körbe flechten für Einsteiger und Fortgeschrittene“ im Kinder- und Jugendtreff Westside an. Der Einsteigerkurs ist am Montag, 3., und Dienstag, 4. August, von 11 bis 16 Uhr. Der Fortgeschrittenenkurs findet von Mittwoch, 5., bis Freitag, 7. August, von 11 bis 16 Uhr statt.

Wer das Peddigrohr-Flechten vorab schon mal ausprobieren möchte, kann sich im Jugendhaus Westside ein kostenfreies Kultur-Care-Paket abholen. Darin befinden sich Materialien und Anleitung, um Zuhause einen Stiftehalter zu flechten. Außerdem gibt es dort auch kleine Pakete, um Grußkarten mit Stoff zu bemalen, Schnüre für Haargummis zu filzen und ein Spiel zum Mitnehmen.

Wer Interesse am Paket und/oder am Kurs hat, meldet sich beim Jugendtreff Westside per E-Mail an westside@minden.de oder unter Telefon (05 71) 9 72 62 64.

Die Workshops und Kultur-Care-Pakete im Rahmen des Kulturrucksacks NRW Minden sind kostenlos und werden durch eine Landesförderung vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW finanziert.

Copyright © Mindener Tageblatt 2020
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Weiterlesen in Minden
Wählen Sie ein Thema