Die MT-Bachelor-Bilanz: „Normal ist das hier nicht!" Lea Oetjen Minden. Kissen-Capoeira. Zungen-Lambada. Niveau-Limbo. Sind wir hier noch beim Bachelor? Oder schon bei Let's Dance? Halleluja. Mir fehlen die Worte. In der aktuellen Folge küsst Niko gleich vier Frauen. Kein Scherz. VIER FRAUEN - in nicht mal einer Woche. Eine rosenlose Frechheit. Damit kratzt das Griesertchen am Bachelor-Bussirekord. Ding, Ding, Ding. Knutschelor Daniel Völz hatte 2018 insgesamt sechs Frauen abgeschlabbert. Mit diesem ruhmreichen Wert ist der aktuelle mittwöchliche Mann der Stunde nun gleichgezogen. Puh. Ich habe alleine vom hinschauen schon Herpes bekommen. Da hilft nur noch eine Mundspülung mit WC-Ente, oder 'ne Flasche Tequila, oder halt beides. Damit wäre die Folge definitiv besser auszuhalten. Die beginnt für Niko übrigens mit einem Michèle-Michelle-Date. Wir erinnern uns: Michèle ist die zurückhaltende Instagram-Perle. Michelle ist die eher nicht so zurückhaltende Mimi-Michelle. „Es ist so, als würde man eine Schoko-Torte mit einem Wiener Würstchen verbinden", sagt Mimi. Ah ja. Es ist ein Versuch die Date-Kombi in Worte zu fassen. Ein gescheiterter Versuch. Merkste selbst. Mit den beiden Favoritinnen der Staffel macht Niko eine kleine Fahrradtour zu einem Bauernhof. „Das ist doch Deutschland hier", hat der Bätschi geistesgegenwärtig beobachtet. Das Schnittblumen-Trio füttert die Tierchen und der Doktor Love lobt: „Ihr seid ja richtige Bauernfrauen." Ein besseres Kompliment ist ihm in dieser Staffel noch nicht eingefallen. Nach kurzer Zeit verkündet Niko, den Abend mit Insta-Michèle verbringen zu wollen. Das gefällt Mimi-Michelle ganz und gar nicht. In ihrer Fantasie trägt sie ja bereits mindestens vier Verlobungsringe. „Er geiert einfach so krank nach ihrer Aufmerksamkeit. Wie können Männer so blöd sein? Von mir aus kann er sich für jede Frau hier im Haus entscheiden. Aber doch nicht für die", wütet Mimi-Michelle gegen ihren Staatsfeind Nummer eins. Insta-Michèle bekommt davon aber nichts mit, verbringt mit Niko den Abend lieber auf dem Heuboden. Knutschend. Heißt: Der erste Kuss der Woche. Wuhu. Das zweite Date geht an Hannah. Der Bachelor empfängt sie auf einem Dach. Mit Sekt. Ganz kurze Zwischenfrage: Weiß jemand etwas von einer „Batida de Coco"-Pleite? Es ist verdächtig, dass nicht mehr in jeder Szene die Flasche im Vordergrund steht. Wie bitte? Steht sie doch? Ach stimmt. Niko ist ja zum Glück noch da. Der führt Hannah gerade in eine Sternwarte. Wie romantisch. Und er hat sogar ein Geschenk für sie. Na? Kommt ihr von alleine drauf? Natürlich einen Stern, der ihren Namen trägt. Liebe Grüße an DJ Ötzi. Origineller wird's hier heute nicht mehr. Das ist irgendwo auch meine Schuld. Zum Wohl der Allgemeinheit spare ich mir trotz Nikos Lustmolch-Blick sämtliche Runterhol-Witze. Wir wissen doch alle, dass er Hannah sowieso nie die Sterne vom Himmel holen wird. Oder an was habt ihr gerade gedacht? Am Ende des Dates küssen sich die beiden Turteltäubchen. Heißt: Der zweite Kuss der Woche. Wuhu. Tagsdrauf folgt für Karina, Stephie und Niko ein Spaziergang mit Alpakas. Karina schnappt sich „Joker". Das ist ein Alpaka, das vom Charakter sehr an Linda erinnert. Beispiel gefällig? Während eines kleinen Anstiegs bleibt „Joker" stehen und tritt Stephie gegen's Schienbein. Einfach so. Just for fun. Als Wiedergutmachung darf Stephie dann immerhin den Abend mit dem Griesertchen ausklingen lassen. Passend zum Date inklusive des Austauschs von ordentlich Speichel. Hmmmm. Heißt: Der dritte Kuss der Woche. Wuhu. Für Linda hat das Warten auf ein Einzeldate dann auch endlich ein Ende. Eigentlich hatte sie angekündigt, die Show verlassen zu wollen. Sie beteuerte, „einfach keinen Draht zu diesem Menschen" zu haben. Ich denke, es wäre eher an religiösen Gründen gescheitert. Niko hat nämlich nicht verstehen wollen, dass Linda eine Göttin ist - zumindest bis jetzt. Beim Date hat er plötzlich größtes Interesse an ihr. Obwohl sie sagt: „Theoretisch gesehen gehörst auf dem Scheiterhaufen." Niko lacht. Linda lacht. Der Scheitholz-Haufen hinter der Almhütte lacht. Zugegeben: Die Gespräche von RTLs Romeo und Julia erreichen eine neue Ebene. Es hat fast schon was von Tiefgründigkeit. „Bist du in einer Beziehung gerne die Prinzessin", fragt er, sie antwortet: „Nein, die Königin." Puh. Es ist so wichtig, nicht immer nur an der Oberfläche zu kratzen. Oder? Ansonsten findet es Niko noch sexy, dass Linda so gut französisch spricht. Croissant. Champs-Élysées. Baguette. Café au Lait. Voulez-vous coucher avec moi? Linda findet es derweil sexy, dass Niko so kleine Ohren hat. So muss er sich ihren geistigen Dünnpfiff wenigstens nicht so oft geben. Für Linda gibt's übrigens letztlich auch noch einen Baiser, also 'n Schmatzer. Heißt: Der vierte Kuss der Woche. Wuhu. Dass die Schnittblumen-Kämpferinnen die Spucke-Tauschbörse nicht ganz so cool finden, liegt auf der Hand. Vor allem Mimi trifft die Knutsch-Offensive ihres Fast-Verlobten hart. Jetzt wo „Batida de Coco" raus ist, könnte ihr doch endlich mal jemand einen Mimosa reichen. Prost. Es folgt übrigens der Beweis, dass Hannah einfach zu gut für diese Show ist. Die anderen Kandidatinnen gönnen ihr nicht mal den Dreck unter den Fingernägeln. Und was sagt Hannah, als sie von ihrem Kuss erzählt? „Ich hab' den Schmerz in ihren Gesichtern gesehen. Mir tut das im Herzen weh." Ach Mäuschen, du hast so viel besseres verdient als diesen TV-Kindergarten. Deshalb bin ich ja schon fast dankbar, dass Niko für sie keine schnittige Botanik mehr übrig hat. Für Hannah und Karina ist das Rosenabenteuer vorbei. Während Hannah sich dankbar für die tollen Momente verabschiedet, ist Karina „traurig, enttäuscht und wütend". Auweia. Der Bätschi stellt derweil fest, dass die Entscheidungen immer schwerer werden. „Meine Welt steht Kopf. Normal ist das hier nicht." Ach ne. Sag bloß. Die letzten vier Frauen lernen nächste Woche die Familie von Niko kennen. Endlich. Und weil ich das Gefühl habe, dass Verschwörungstheorien gerade in Zeiten einer Pandemie voll im Trend sind, verabschiede ich mich mit einer ganz besonderen. Vielleicht ist Niko ja gar nicht auf der Suche nach der großen Liebe - sondern Manuel Neuer. Ok. Kleiner Scherz. Schlechter Scherz. Stimmt. Aber was ist denn, wenn Niko nur der Bachelor geworden ist, um eine geniale PR-Strategie der niedersächsischen CDU in die Tat umzusetzen? Im Herbst sind in Osnabrück wieder Wahlen. Sofern Papi Bätschi noch einmal als Oberbürgermeister kandidiert, schaden die Stimmen von jungen Rosenfans bestimmt nicht. Na gut. Ich sollte aus der Hildmann-Wendler-Gruppe wohl besser austreten. Sonst werde ich nachher auch noch mit Haftbefehl gesucht. Ob der Rapper wohl eine Rose für mich hätte? Wie auch immer. Bis nächste Woche.

Die MT-Bachelor-Bilanz: „Normal ist das hier nicht!"

Hannah legt einen Seelenstriptease hin. Die Belohnung von Niko? Kuss drei diese Woche.
Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.
© Die Verwendung des Materials der Mediengruppe RTL ist nur zur redaktionellen Berichterstattung im Zusammenhang mit der Sendung u

Minden. Kissen-Capoeira. Zungen-Lambada. Niveau-Limbo. Sind wir hier noch beim Bachelor? Oder schon bei Let's Dance? Halleluja. Mir fehlen die Worte. In der aktuellen Folge küsst Niko gleich vier Frauen. Kein Scherz. VIER FRAUEN - in nicht mal einer Woche. Eine rosenlose Frechheit. Damit kratzt das Griesertchen am Bachelor-Bussirekord. Ding, Ding, Ding. Knutschelor Daniel Völz hatte 2018 insgesamt sechs Frauen abgeschlabbert. Mit diesem ruhmreichen Wert ist der aktuelle mittwöchliche Mann der Stunde nun gleichgezogen. Puh. Ich habe alleine vom hinschauen schon Herpes bekommen.

Da hilft nur noch eine Mundspülung mit WC-Ente, oder 'ne Flasche Tequila, oder halt beides. Damit wäre die Folge definitiv besser auszuhalten. Die beginnt für Niko übrigens mit einem Michèle-Michelle-Date. Wir erinnern uns: Michèle ist die zurückhaltende Instagram-Perle. Michelle ist die eher nicht so zurückhaltende Mimi-Michelle. „Es ist so, als würde man eine Schoko-Torte mit einem Wiener Würstchen verbinden", sagt Mimi. Ah ja. Es ist ein Versuch die Date-Kombi in Worte zu fassen. Ein gescheiterter Versuch. Merkste selbst. Mit den beiden Favoritinnen der Staffel macht Niko eine kleine Fahrradtour zu einem Bauernhof. „Das ist doch Deutschland hier", hat der Bätschi geistesgegenwärtig beobachtet. Das Schnittblumen-Trio füttert die Tierchen und der Doktor Love lobt: „Ihr seid ja richtige Bauernfrauen." Ein besseres Kompliment ist ihm in dieser Staffel noch nicht eingefallen.

Linda stellt klar: „Du schuldest mir einen Kuss!" Niko gehorcht selbstverständlich. Kuss vier diese Woche. 

Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet. - © Die Verwendung des Materials der Mediengruppe RTL ist nur zur redaktionellen Berichterstattung im Zusammenhang mit der Sendung u
Linda stellt klar: „Du schuldest mir einen Kuss!" Niko gehorcht selbstverständlich. Kuss vier diese Woche.
Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet. - © Die Verwendung des Materials der Mediengruppe RTL ist nur zur redaktionellen Berichterstattung im Zusammenhang mit der Sendung u

Nach kurzer Zeit verkündet Niko, den Abend mit Insta-Michèle verbringen zu wollen. Das gefällt Mimi-Michelle ganz und gar nicht. In ihrer Fantasie trägt sie ja bereits mindestens vier Verlobungsringe. „Er geiert einfach so krank nach ihrer Aufmerksamkeit. Wie können Männer so blöd sein? Von mir aus kann er sich für jede Frau hier im Haus entscheiden. Aber doch nicht für die", wütet Mimi-Michelle gegen ihren Staatsfeind Nummer eins. Insta-Michèle bekommt davon aber nichts mit, verbringt mit Niko den Abend lieber auf dem Heuboden. Knutschend. Heißt: Der erste Kuss der Woche. Wuhu.

Michèle und Niko kuscheln auf dem Heuboden. Kleiner Spoiler: Es folgt Kuss zwei diese Woche.

Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet. - © Die Verwendung des Materials der Mediengruppe RTL ist nur zur redaktionellen Berichterstattung im Zusammenhang mit der Sendung u
Michèle und Niko kuscheln auf dem Heuboden. Kleiner Spoiler: Es folgt Kuss zwei diese Woche.
Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet. - © Die Verwendung des Materials der Mediengruppe RTL ist nur zur redaktionellen Berichterstattung im Zusammenhang mit der Sendung u

Das zweite Date geht an Hannah. Der Bachelor empfängt sie auf einem Dach. Mit Sekt. Ganz kurze Zwischenfrage: Weiß jemand etwas von einer „Batida de Coco"-Pleite? Es ist verdächtig, dass nicht mehr in jeder Szene die Flasche im Vordergrund steht. Wie bitte? Steht sie doch? Ach stimmt. Niko ist ja zum Glück noch da. Der führt Hannah gerade in eine Sternwarte. Wie romantisch. Und er hat sogar ein Geschenk für sie. Na? Kommt ihr von alleine drauf? Natürlich einen Stern, der ihren Namen trägt. Liebe Grüße an DJ Ötzi. Origineller wird's hier heute nicht mehr. Das ist irgendwo auch meine Schuld. Zum Wohl der Allgemeinheit spare ich mir trotz Nikos Lustmolch-Blick sämtliche Runterhol-Witze. Wir wissen doch alle, dass er Hannah sowieso nie die Sterne vom Himmel holen wird. Oder an was habt ihr gerade gedacht? Am Ende des Dates küssen sich die beiden Turteltäubchen. Heißt: Der zweite Kuss der Woche. Wuhu.

Kuss eins diese Woche: Stephie und Niko genießen die Zweisamkeit im Blockhaus. 

Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet. - © Die Verwendung des Materials der Mediengruppe RTL ist nur zur redaktionellen Berichterstattung im Zusammenhang mit der Sendung u
Kuss eins diese Woche: Stephie und Niko genießen die Zweisamkeit im Blockhaus.
Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet. - © Die Verwendung des Materials der Mediengruppe RTL ist nur zur redaktionellen Berichterstattung im Zusammenhang mit der Sendung u

Tagsdrauf folgt für Karina, Stephie und Niko ein Spaziergang mit Alpakas. Karina schnappt sich „Joker". Das ist ein Alpaka, das vom Charakter sehr an Linda erinnert. Beispiel gefällig? Während eines kleinen Anstiegs bleibt „Joker" stehen und tritt Stephie gegen's Schienbein. Einfach so. Just for fun. Als Wiedergutmachung darf Stephie dann immerhin den Abend mit dem Griesertchen ausklingen lassen. Passend zum Date inklusive des Austauschs von ordentlich Speichel. Hmmmm. Heißt: Der dritte Kuss der Woche. Wuhu.

Für Linda hat das Warten auf ein Einzeldate dann auch endlich ein Ende. Eigentlich hatte sie angekündigt, die Show verlassen zu wollen. Sie beteuerte, „einfach keinen Draht zu diesem Menschen" zu haben. Ich denke, es wäre eher an religiösen Gründen gescheitert. Niko hat nämlich nicht verstehen wollen, dass Linda eine Göttin ist - zumindest bis jetzt. Beim Date hat er plötzlich größtes Interesse an ihr. Obwohl sie sagt: „Theoretisch gesehen gehörst auf dem Scheiterhaufen." Niko lacht. Linda lacht. Der Scheitholz-Haufen hinter der Almhütte lacht.

Zugegeben: Die Gespräche von RTLs Romeo und Julia erreichen eine neue Ebene. Es hat fast schon was von Tiefgründigkeit. „Bist du in einer Beziehung gerne die Prinzessin", fragt er, sie antwortet: „Nein, die Königin." Puh. Es ist so wichtig, nicht immer nur an der Oberfläche zu kratzen. Oder? Ansonsten findet es Niko noch sexy, dass Linda so gut französisch spricht. Croissant. Champs-Élysées. Baguette. Café au Lait. Voulez-vous coucher avec moi? Linda findet es derweil sexy, dass Niko so kleine Ohren hat. So muss er sich ihren geistigen Dünnpfiff wenigstens nicht so oft geben. Für Linda gibt's übrigens letztlich auch noch einen Baiser, also 'n Schmatzer. Heißt: Der vierte Kuss der Woche. Wuhu.

Dass die Schnittblumen-Kämpferinnen die Spucke-Tauschbörse nicht ganz so cool finden, liegt auf der Hand. Vor allem Mimi trifft die Knutsch-Offensive ihres Fast-Verlobten hart. Jetzt wo „Batida de Coco" raus ist, könnte ihr doch endlich mal jemand einen Mimosa reichen. Prost. Es folgt übrigens der Beweis, dass Hannah einfach zu gut für diese Show ist. Die anderen Kandidatinnen gönnen ihr nicht mal den Dreck unter den Fingernägeln. Und was sagt Hannah, als sie von ihrem Kuss erzählt? „Ich hab' den Schmerz in ihren Gesichtern gesehen. Mir tut das im Herzen weh." Ach Mäuschen, du hast so viel besseres verdient als diesen TV-Kindergarten.

Deshalb bin ich ja schon fast dankbar, dass Niko für sie keine schnittige Botanik mehr übrig hat. Für Hannah und Karina ist das Rosenabenteuer vorbei. Während Hannah sich dankbar für die tollen Momente verabschiedet, ist Karina „traurig, enttäuscht und wütend". Auweia. Der Bätschi stellt derweil fest, dass die Entscheidungen immer schwerer werden. „Meine Welt steht Kopf. Normal ist das hier nicht." Ach ne. Sag bloß.

Die letzten vier Frauen lernen nächste Woche die Familie von Niko kennen. Endlich. Und weil ich das Gefühl habe, dass Verschwörungstheorien gerade in Zeiten einer Pandemie voll im Trend sind, verabschiede ich mich mit einer ganz besonderen. Vielleicht ist Niko ja gar nicht auf der Suche nach der großen Liebe - sondern Manuel Neuer. Ok. Kleiner Scherz. Schlechter Scherz. Stimmt.

Aber was ist denn, wenn Niko nur der Bachelor geworden ist, um eine geniale PR-Strategie der niedersächsischen CDU in die Tat umzusetzen? Im Herbst sind in Osnabrück wieder Wahlen. Sofern Papi Bätschi noch einmal als Oberbürgermeister kandidiert, schaden die Stimmen von jungen Rosenfans bestimmt nicht. Na gut. Ich sollte aus der Hildmann-Wendler-Gruppe wohl besser austreten. Sonst werde ich nachher auch noch mit Haftbefehl gesucht. Ob der Rapper wohl eine Rose für mich hätte? Wie auch immer. Bis nächste Woche.

Copyright © Mindener Tageblatt 2021
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Minden