CDU Minden stellt sich an der Spitze neu auf: Konrad Winckler übernimmt den Vorsitz Minden. Die Mitglieder des CDU-Stadtverbands Minden haben einen neuen Vorstand gewählt. Neuer Vorsitzender wurde Dr. Konrad Winckler, Ortsbürgermeister für das Rechte Weserufer und Stadtverordneter im Rat der Stadt Minden. Ihm zu Seite stehen als stellvertretende Vorsitzende Katja Köhn, Olaf Hartmann und Maximilian Horstmann. Außerdem wurden Marina Bremkes zur Schriftführerin sowie Dr. Eva Picht zur Mitgliederbeauftragen gewählt. Holle Niemeier-Ahnefeld, Michael Fucik und Max Simon ergänzen den erweiterten Vorstand als Beisitzer. Der neue Vorstand überbrückt damit eine Altersspanne von 19 bis 53 Jahren. Winckler freut sich auf die neue Aufgabe: „Die Arbeit in den nächsten 24 Monaten ist auf ein reges Verbandsleben, die politische Positionsbestimmung mit den Mitgliedern und eine gute Zusammenarbeit mit der Fraktion im Stadtrat ausgerichtet." Ein weiterer Schwerpunkt sei die anstehende Landratswahl, für die mit Jörg Michael Schrader ein verwaltungserfahrener und authentischer Kandidat gefunden wurde, so Winckler weiter. Schrader stellte sich dem Stadtverband bei der Versammlung vor. Winckler folgt auf Lennart Ullrich, der berufsbedingt zurückgetreten war Im Wirtshaus Bavaria wurden außerdem die scheidenden Vorstandsmitglieder geehrt und verabschiedet. Lennart Ulrich, der berufsbedingt schon im Juni zurückgetreten war, bedankte sich bei seinem Vorstandsteam für die gute Zusammenarbeit und überreichte kleine Präsente als Zeichen der Anerkennung. Mit Christina Gerhard, Markus Redeker und Peter Kienzle verließen auch drei langjährige Aktive den Vorstand, sie haben 36, 12 und 19 Vorstandsjahre vorzuweisen. Auch Konrad Winckler bedankte sich für die Arbeit der Vorgänger.
Anzeige Werbung

CDU Minden stellt sich an der Spitze neu auf: Konrad Winckler übernimmt den Vorsitz

Alter und neuer Vorsitzender: Lennart Ulrich (l.) übergibt das Amt an Dr. Konrad Winckler. Foto: privat

Minden. Die Mitglieder des CDU-Stadtverbands Minden haben einen neuen Vorstand gewählt. Neuer Vorsitzender wurde Dr. Konrad Winckler, Ortsbürgermeister für das Rechte Weserufer und Stadtverordneter im Rat der Stadt Minden. Ihm zu Seite stehen als stellvertretende Vorsitzende Katja Köhn, Olaf Hartmann und Maximilian Horstmann. Außerdem wurden Marina Bremkes zur Schriftführerin sowie Dr. Eva Picht zur Mitgliederbeauftragen gewählt. Holle Niemeier-Ahnefeld, Michael Fucik und Max Simon ergänzen den erweiterten Vorstand als Beisitzer. Der neue Vorstand überbrückt damit eine Altersspanne von 19 bis 53 Jahren.

Winckler freut sich auf die neue Aufgabe: „Die Arbeit in den nächsten 24 Monaten ist auf ein reges Verbandsleben, die politische Positionsbestimmung mit den Mitgliedern und eine gute Zusammenarbeit mit der Fraktion im Stadtrat ausgerichtet." Ein weiterer Schwerpunkt sei die anstehende Landratswahl, für die mit Jörg Michael Schrader ein verwaltungserfahrener und authentischer Kandidat gefunden wurde, so Winckler weiter. Schrader stellte sich dem Stadtverband bei der Versammlung vor.

Winckler folgt auf Lennart Ullrich, der berufsbedingt zurückgetreten war

Im Wirtshaus Bavaria wurden außerdem die scheidenden Vorstandsmitglieder geehrt und verabschiedet. Lennart Ulrich, der berufsbedingt schon im Juni zurückgetreten war, bedankte sich bei seinem Vorstandsteam für die gute Zusammenarbeit und überreichte kleine Präsente als Zeichen der Anerkennung.

Anzeige
Adventskalender

Mit Christina Gerhard, Markus Redeker und Peter Kienzle verließen auch drei langjährige Aktive den Vorstand, sie haben 36, 12 und 19 Vorstandsjahre vorzuweisen. Auch Konrad Winckler bedankte sich für die Arbeit der Vorgänger.

Anzeige Werbung
Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema
Themen der Woche