Bürger kündigen Klage gegen Regioport an: Streit geht vor Gericht Matthias Bungeroth Minden (nw). Er ist eines der großen Logistikprojekte in Ostwestfalen-Lippe und soll schon ab 2017 die Region über den Binnenwasserweg mit Gütern versorgen. Acht Jahre Planungszeit nahm das Projekt Regioport Minden in Anspruch...

Bürger kündigen Klage gegen Regioport an: Streit geht vor Gericht

So soll der Regioport in Minden einmal aussehen: Am Mittellandkanal sollen zunächst drei Anlegestellen mit Verladekränen für große Güterschiffe entstehen. In weiteren Ausbaustufen entlang der Bundesstraße sind neue Umschlag- und Stellflächen geplant. Hinten rechts am Kanal: der Hafen Bückeburg-Berenbusch. © Darstellung: Planungsbüro Drees & Huesmann

Er ist eines der großen Logistikprojekte in Ostwestfalen-Lippe und soll schon ab 2017 die Region über den Binnenwasserweg mit Gütern versorgen. Acht Jahre Planungszeit nahm das Projekt Regioport Minden in Anspruch. Doch nun kündigen Bürger eine Klage gegen den Bebauungsplan für die erste Ausbaustufe...

Angebot auswählen
und weiterlesen
  • Alle Plus-Inhalte auf MT.de frei
  • Für 1,90 € im 1. Monat testen
  • Danach nur 9,90 € monatlich
  • MT.de mit weniger Werbung erleben
  • Auf fünf Geräten gleichzeitig lesen
  • Monatlich kündbar
jetzt MT+ testen
  • Alle Plus-Inhalte auf MT.de frei
  • 12 Monate MT+ lesen und 16% sparen
  • 99 € statt 118,80 € jährlich
  • MT.de mit weniger Werbung erleben
  • Auf fünf Geräten gleichzeitig lesen
  • Jährlich kündbar
jetzt Jahresabo abschließen
  • Alle Plus-Inhalte auf MT.de frei
  • Ab Kauf für 24 Stunden gültig
  • Bezahlung einfach per PayPal
jetzt Tagespass kaufen
  • SEPA Lastschrift
  • PayPal
Anmelden und weiterlesen
Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Themen der Woche