Berufliche Einblicke: Platzvergabe für Orientierungsangebote läuft nun über neues Portal Minden (mt). In diesem Jahr konnten im Kreis Minden-Lübbecke coronabedingt nur wenige Berufsfelderkundungen angeboten werden, weshalb viele Schüler der 8. Klasse nur vereinzelt oder gar keine ersten beruflichen Erfahrungen sammeln konnten. Die Kreisverwaltung hofft, dass 2022 wieder mehr Berufsfelderkundungen angeboten werden können, „auch wenn die aktuelle Pandemiesituation dieses Vorhaben erschwert“. Um Unternehmen, Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern bei der Kontaktaufnahme zu unterstützen, hat der Kreis eine Umstellung der Onlinebuchung von Plätzen für die Berufsfelderkundung vorgenommen. Ab sofort können Unternehmen Plätze für die Berufsorientierung über www.beAzubi.de anbieten und den Schülerinnen und Schülern zur Verfügung stellen. Die jungen Leite nutzen die „beAzubi“-App, um Plätze für die Berufsfelderkundung zu buchen. Dadurch erhalten sie einen einfachen Zugang und Unternehmen können besser mit den Schülerinnen und Schülern in Kontakt treten. Das bisherige Buchungsportal für die Berufsfelderkundungen habe man eingestellt, teilt der Kreis mit. „beAzubi“ ist das neue Ausbildungsportal des Kreises Minden-Lübbecke, das die Verwaltung mit einem regionalen IT-Unternehmen entwickelt hat. Mit dem Portal können Auszubildende gefunden, Plätze für die Berufsfelderkundung angeboten und perspektivisch Praktikumsplätze vergeben werden. „beAzubi“ verbindet diese Elemente, um Unternehmen und Schüler unkompliziert zusammenzuführen.

Berufliche Einblicke: Platzvergabe für Orientierungsangebote läuft nun über neues Portal

„beAzubi“ ist das neue Ausbildungsportal des Kreises Minden-Lübbecke, das die Verwaltung mit einem regionalen IT-Unternehmen entwickelt hat. MT-Archivfoto: Plöger © Oliver Plöger

Minden (mt). In diesem Jahr konnten im Kreis Minden-Lübbecke coronabedingt nur wenige Berufsfelderkundungen angeboten werden, weshalb viele Schüler der 8. Klasse nur vereinzelt oder gar keine ersten beruflichen Erfahrungen sammeln konnten. Die Kreisverwaltung hofft, dass 2022 wieder mehr Berufsfelderkundungen angeboten werden können, „auch wenn die aktuelle Pandemiesituation dieses Vorhaben erschwert“.

Um Unternehmen, Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern bei der Kontaktaufnahme zu unterstützen, hat der Kreis eine Umstellung der Onlinebuchung von Plätzen für die Berufsfelderkundung vorgenommen. Ab sofort können Unternehmen Plätze für die Berufsorientierung über www.beAzubi.de anbieten und den Schülerinnen und Schülern zur Verfügung stellen. Die jungen Leite nutzen die „beAzubi“-App, um Plätze für die Berufsfelderkundung zu buchen. Dadurch erhalten sie einen einfachen Zugang und Unternehmen können besser mit den Schülerinnen und Schülern in Kontakt treten. Das bisherige Buchungsportal für die Berufsfelderkundungen habe man eingestellt, teilt der Kreis mit.

beAzubi ist das neue Ausbildungsportal des Kreises Minden-Lübbecke, das die Verwaltung mit einem regionalen IT-Unternehmen entwickelt hat. Mit dem Portal können Auszubildende gefunden, Plätze für die Berufsfelderkundung angeboten und perspektivisch Praktikumsplätze vergeben werden. „beAzubi“ verbindet diese Elemente, um Unternehmen und Schüler unkompliziert zusammenzuführen.

Newsletter
Patrick Schwemmling

Jetzt kostenlos „Die MT-Woche“ abonnieren!

Immer sonntags ab 18 Uhr erfahren, was wichtig ist

Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Minden