Baustelle behindert Ausweichverkehr der Simeonstraße Minden (mt/lies). Eigentlich sollte die Sperrung der Simeonstraße längst aufgehoben sein. Doch immer noch müssen Autofahrer über die Ritterstraße Richtung Martinikirchhof ausweichen. Grund dafür sind Pflasterarbeiten, die sich an die Arbeiten in der Simeonstraße nun in der Petersilienstraße anschließen, erklärt Stadtsprecherin Katharina Heß auf MT-Anfrage. Das Problem: Auch in der Ritterstraße gibt es seit einigen Tagen eine Baustelle. Die sowieso schon enge Ausweichstrecke wird damit zum Engpass. Nicht selten kommt der Verkehr dort wegen der Baufahrzeuge zum Erliegen. Sehr zum Ärger der Autofahrer. Dort, vor dem Museum, werde derzeit ein Breitbandanschluss hergestellt, sagt Heß. Dafür stehen abschnittsweise sowohl links als auch rechts der Fahrbahn Absperrbaken. Das Ende dieser Arbeiten ist für Ende Juni geplant.

Baustelle behindert Ausweichverkehr der Simeonstraße

Diese Baustelle behindert nun auch noch die enge Umleitungsstrecke. © Foto: Lars Hinz

Minden (mt/lies). Eigentlich sollte die Sperrung der Simeonstraße längst aufgehoben sein. Doch immer noch müssen Autofahrer über die Ritterstraße Richtung Martinikirchhof ausweichen.

Grund dafür sind Pflasterarbeiten, die sich an die Arbeiten in der Simeonstraße nun in der Petersilienstraße anschließen, erklärt Stadtsprecherin Katharina Heß auf MT-Anfrage. Das Problem: Auch in der Ritterstraße gibt es seit einigen Tagen eine Baustelle. Die sowieso schon enge Ausweichstrecke wird damit zum Engpass. Nicht selten kommt der Verkehr dort wegen der Baufahrzeuge zum Erliegen. Sehr zum Ärger der Autofahrer.

Dort, vor dem Museum, werde derzeit ein Breitbandanschluss hergestellt, sagt Heß. Dafür stehen abschnittsweise sowohl links als auch rechts der Fahrbahn Absperrbaken. Das Ende dieser Arbeiten ist für Ende Juni geplant.

Copyright © Mindener Tageblatt 2020
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Weiterlesen in Minden
Wählen Sie ein Thema