ABO
Aufmerksamer Zeuge: Polizei erwischt Graffitisprayer in Mindener Innenstadt Minden (mt/ps). Zwei Graffitisprayer haben nach Angaben der Polizei am Mittwochabend die Wand eines Geschäftshauses in der Mindener Innenstadt beschmiert. Ein aufmerksamer Zeuge hatte das Duo beobachtet und die Beamten informiert, so dass die Einsatzkräfte zumindest einen der Sprayer stellen konnte. Wie die Polizei mitteilt, hatte der Zeuge die beiden bei ihrer Farbschmiererei an dem Gebäude Obermarktstraße Ecke Leiterstraße gegen 22 Uhr beobachtet und daraufhin über den Notruf die Leitstelle der Polizei kontaktiert. Den Angaben des Zeugen nach beschmierte einer der Täter auf einem Stromverteilerkasten stehend die Fassade mit Symbolen und Schriftzügen, während der andere Schmiere stand. Kurz vor Eintreffen der ersten Streifenwagenbesatzung entfernten sich beide Personen. Den Beamten gelang es aber aufgrund der präzisen Hinweise einen 36-jährigen Mindener zu ergreifen. Bei dessen Überprüfung stellten sie an seinen Händen frische Farbspuren fest. Auch eine weggeworfene Sprühdose konnten die Beamten auffinden. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung.
Anzeige Werbung

Aufmerksamer Zeuge: Polizei erwischt Graffitisprayer in Mindener Innenstadt

Ein Graffitisprayer wurde von der Polizei erwischt, ein weiterer konnte flüchten. Symbolfoto: © Pixabay

Minden (mt/ps). Zwei Graffitisprayer haben nach Angaben der Polizei am Mittwochabend die Wand eines Geschäftshauses in der Mindener Innenstadt beschmiert. Ein aufmerksamer Zeuge hatte das Duo beobachtet und die Beamten informiert, so dass die Einsatzkräfte zumindest einen der Sprayer stellen konnte.

Wie die Polizei mitteilt, hatte der Zeuge die beiden bei ihrer Farbschmiererei an dem Gebäude Obermarktstraße Ecke Leiterstraße gegen 22 Uhr beobachtet und daraufhin über den Notruf die Leitstelle der Polizei kontaktiert. Den Angaben des Zeugen nach beschmierte einer der Täter auf einem Stromverteilerkasten stehend die Fassade mit Symbolen und Schriftzügen, während der andere Schmiere stand.

Kurz vor Eintreffen der ersten Streifenwagenbesatzung entfernten sich beide Personen. Den Beamten gelang es aber aufgrund der präzisen Hinweise einen 36-jährigen Mindener zu ergreifen. Bei dessen Überprüfung stellten sie an seinen Händen frische Farbspuren fest. Auch eine weggeworfene Sprühdose konnten die Beamten auffinden. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung.

Benjamin Piel

Jetzt kostenlos „Post von Piel“ abonnieren!

Jeden Donnerstag von unserem Chefredakteur Benjamin Piel

Anzeige Werbung
Copyright © Mindener Tageblatt 2023
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema
Themen der Woche