Auch Minden stellt Jahrgangsbeste Freisprechung für 59 Köche und Kellner / Dehoga warnt vor rückläufigen Ausbildungszahlen Minden (mt/lkp). 59 junge Köche, Fachkräfte im Gastgewerbe, Hotel- und Restaurantfachleute hat der Vorsitzende der Ausbildungsbetriebe des Gastgewerbes der Kreise Herford und Minden-Lübbecke, Gerd Baier (Park Hotel Minden) kürzlich losgesprochen. Die Dehoga-Kreisvorsitzenden Bernd Niemeier aus Minden und Andreas Müller aus Herford konnten zu der Feier in der Stadthalle auch zahlreiche aus Politik und öffentlichem Leben sowie den Berufskollegs begrüßen. Deutlich wurde dabei auch, dass sich auch im Gastgewerbe in Ostwestfalen der demografische Wandel bemerkbar macht. Dies zeigt ein Rückgang der bei der IHK eingetragenen Ausbildungsverhältnisse im Jahr 2009 um 9,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr von 1453 auf 1316. Allein die Zahl der angehenden Köche sank um 81 auf 501 (minus 13,9 Prozent). Die Zahl der auszubildenden Fachkräfte im Gaststättengewerbe sank um 19,4 Prozent von 93 auf 75.Prozentual am stärksten, nämlich um 42,9 Prozent, ging die Zahl der Hotelkaufleute zurück: von sieben auf vier. Dagegen blieb die Zahl der ausbildenden Hotelfachleute mit 408 recht stabil (minus 14/ 3,3 Prozent). Dagegen gab es 24 Restaurantfachleute weniger als ein Jahr zuvor (2009: 190/minus 11,2 Prozent). Allein die Zahl der Systemgastronomen stieg - und dies stetig: von 109 im Jahr 2008 auf 135 und auf jetzt 138 (plus 2,2 Prozent).Die Betriebe müssten aktiv daran arbeiten, dass genügend leistungsbereite, geeignete Bewerber für die Ausbildungsstellen in Hotellerie und Gastronomie gefunden werden, hieß es seitens der Dehoga.Wanderpreis für JahrgangsbesteBesonders ausgezeichnet wurden die Jahrgangsbesten, indem sie und ihre Ausbildungsbetriebe den GOP-Wanderpreis erhielten. Bei den Köchen waren dies Nico-Alexander Jahn (Hotel Freihof, Herford) vor Julia Stranghöner (Hotel-Restaurant Schinkenkrug, Herford) und Juri Krekker (Hotel Hahnenkamp, Bad Oeynhausen). Beste der Hotelfachleute war Anna-Katharina Gasthaus (Hotel Bad Minden) vor Kristina Sept (Hotel Best Western Bonneberg, Vlotho) und Johanna Dieker (Holiday Inn, Minden).Die 59 erfolgreichen Gesellen sind in 46 der gesamt 85 Ausbildungsbetriebe ausgebildet worden. Ihre Gesellenbriefe erhielten folgende Auszubildenden aus dem Kreis Minden-Lübbecke sowie Vlotho:Köche: Daniel Ahlemeie (Kotelett-Schmiede), Christoph Beyer (Victoria Hotel), Marcel Rautenberg (Mühlenkreis Service GmbH), Laura Schoppmann (Park Hotel), Kay Urbansky (Holiday Inn) aus Minden, Nadine Buhrmester, Julia Eikmeier (beide Berghotel), Andre Watermann (Hotel-Restaurant Landhaus Edler) aus Porta Westfalica, Stephan Boller (Romantik Hotel Schloss Petershagen), Johann Lomakin (Waldhotel Morhoff) aus Petershagen, Ken Borchardt (Gasthaus Winkelhausen, Hille), Juri Krekker (Hotel Hahnenkamp, Bad Oeynhausen), Matthias Lehmann (Schneider Gastronomie & Catering), Nadine Schillmann (Hotel Dreimädelhaus) aus Espelkamp und Daniel Will (Gasthaus Moorhof) aus Stemwede).Fachkräfte im Gastgewerbe: Hendrik Böke (Gaststätte zum Angestellten) aus Porta Westfalica).Restaurantfachleute: Marcel Lopez y Alvarez (Laterne Anno dazumal), Christina Maiwald (Landhaus Rohlfing) aus Minden, Franziska Ringrose (Hotel Stickdorn) aus Bad Oeynhausen, Linda Meier (Schneider Gastronomie & Catering) aus Espelkamp und Mevlan Meneske (Rila Feinkost-Importe) aus Stemwede.Hotelfachleute: Johanna Dieker, Inken Krehl (beide Holiday Inn), Anna-Katharina Gasthaus (Hotel Bad Minden), Sandra Luice Priestley und Mona Rockinger (beide Park Hotel) aus Minden, Jennifer Albin, Olga Berg, Jasmin Röbke, Nadine Schwandt (alle Berghotel), Carolin Jahn (Hotel "Kaiserhof") und Inna Kalganov (Bachhotel) aus Porta Westfalica), Janine Teschner (Romantik Hotel Schloss Petershagen), Waldemar Dridiger, Katharina Bornmann (Tulip Inn), Annabell Kolweier (Hotel Stickdorn), Alina Lampe (Hotel Königshof,), Gianna Evaggelia Siasios (Bali Therme) und Andrijana Vanku (Westfälischer Hof) aus Bad Oeynhausen), Christina Eisfeld (Hotel Dreimädelhaus), Karen Machon (Mittwald Hotel) und Anna Wessel (Birkenhof) aus Espelkamp, Katharina Melcher, Lena Westerholt (beide Weserland-Klinik), Kristina Sept (Best Western Bonneberg) aus Vlotho).

Auch Minden stellt Jahrgangsbeste

Minden (mt/lkp). 59 junge Köche, Fachkräfte im Gastgewerbe, Hotel- und Restaurantfachleute hat der Vorsitzende der Ausbildungsbetriebe des Gastgewerbes der Kreise Herford und Minden-Lübbecke, Gerd Baier (Park Hotel Minden) kürzlich losgesprochen.

Die Dehoga-Kreisvorsitzenden Bernd Niemeier aus Minden und Andreas Müller aus Herford konnten zu der Feier in der Stadthalle auch zahlreiche aus Politik und öffentlichem Leben sowie den Berufskollegs begrüßen. Deutlich wurde dabei auch, dass sich auch im Gastgewerbe in Ostwestfalen der demografische Wandel bemerkbar macht. Dies zeigt ein Rückgang der bei der IHK eingetragenen Ausbildungsverhältnisse im Jahr 2009 um 9,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr von 1453 auf 1316. Allein die Zahl der angehenden Köche sank um 81 auf 501 (minus 13,9 Prozent). Die Zahl der auszubildenden Fachkräfte im Gaststättengewerbe sank um 19,4 Prozent von 93 auf 75.

Prozentual am stärksten, nämlich um 42,9 Prozent, ging die Zahl der Hotelkaufleute zurück: von sieben auf vier. Dagegen blieb die Zahl der ausbildenden Hotelfachleute mit 408 recht stabil (minus 14/ 3,3 Prozent). Dagegen gab es 24 Restaurantfachleute weniger als ein Jahr zuvor (2009: 190/minus 11,2 Prozent). Allein die Zahl der Systemgastronomen stieg - und dies stetig: von 109 im Jahr 2008 auf 135 und auf jetzt 138 (plus 2,2 Prozent).

Die Betriebe müssten aktiv daran arbeiten, dass genügend leistungsbereite, geeignete Bewerber für die Ausbildungsstellen in Hotellerie und Gastronomie gefunden werden, hieß es seitens der Dehoga.

Wanderpreis für Jahrgangsbeste

Besonders ausgezeichnet wurden die Jahrgangsbesten, indem sie und ihre Ausbildungsbetriebe den GOP-Wanderpreis erhielten. Bei den Köchen waren dies Nico-Alexander Jahn (Hotel Freihof, Herford) vor Julia Stranghöner (Hotel-Restaurant Schinkenkrug, Herford) und Juri Krekker (Hotel Hahnenkamp, Bad Oeynhausen). Beste der Hotelfachleute war Anna-Katharina Gasthaus (Hotel Bad Minden) vor Kristina Sept (Hotel Best Western Bonneberg, Vlotho) und Johanna Dieker (Holiday Inn, Minden).

Die 59 erfolgreichen Gesellen sind in 46 der gesamt 85 Ausbildungsbetriebe ausgebildet worden. Ihre Gesellenbriefe erhielten folgende Auszubildenden aus dem Kreis Minden-Lübbecke sowie Vlotho:

Köche: Daniel Ahlemeie (Kotelett-Schmiede), Christoph Beyer (Victoria Hotel), Marcel Rautenberg (Mühlenkreis Service GmbH), Laura Schoppmann (Park Hotel), Kay Urbansky (Holiday Inn) aus Minden, Nadine Buhrmester, Julia Eikmeier (beide Berghotel), Andre Watermann (Hotel-Restaurant Landhaus Edler) aus Porta Westfalica, Stephan Boller (Romantik Hotel Schloss Petershagen), Johann Lomakin (Waldhotel Morhoff) aus Petershagen, Ken Borchardt (Gasthaus Winkelhausen, Hille), Juri Krekker (Hotel Hahnenkamp, Bad Oeynhausen), Matthias Lehmann (Schneider Gastronomie & Catering), Nadine Schillmann (Hotel Dreimädelhaus) aus Espelkamp und Daniel Will (Gasthaus Moorhof) aus Stemwede).

Fachkräfte im Gastgewerbe: Hendrik Böke (Gaststätte zum Angestellten) aus Porta Westfalica).

Restaurantfachleute: Marcel Lopez y Alvarez (Laterne Anno dazumal), Christina Maiwald (Landhaus Rohlfing) aus Minden, Franziska Ringrose (Hotel Stickdorn) aus Bad Oeynhausen, Linda Meier (Schneider Gastronomie & Catering) aus Espelkamp und Mevlan Meneske (Rila Feinkost-Importe) aus Stemwede.

Hotelfachleute: Johanna Dieker, Inken Krehl (beide Holiday Inn), Anna-Katharina Gasthaus (Hotel Bad Minden), Sandra Luice Priestley und Mona Rockinger (beide Park Hotel) aus Minden, Jennifer Albin, Olga Berg, Jasmin Röbke, Nadine Schwandt (alle Berghotel), Carolin Jahn (Hotel "Kaiserhof") und Inna Kalganov (Bachhotel) aus Porta Westfalica), Janine Teschner (Romantik Hotel Schloss Petershagen), Waldemar Dridiger, Katharina Bornmann (Tulip Inn), Annabell Kolweier (Hotel Stickdorn), Alina Lampe (Hotel Königshof,), Gianna Evaggelia Siasios (Bali Therme) und Andrijana Vanku (Westfälischer Hof) aus Bad Oeynhausen), Christina Eisfeld (Hotel Dreimädelhaus), Karen Machon (Mittwald Hotel) und Anna Wessel (Birkenhof) aus Espelkamp, Katharina Melcher, Lena Westerholt (beide Weserland-Klinik), Kristina Sept (Best Western Bonneberg) aus Vlotho).

Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Themen der Woche