Alkoholisierter Autofahrer verliert auf glatter B65 die Kontrolle Minden (mt/jhr). Bei einem Unfall am Samstagabend auf der B65 wurde eine Autofahrerin leicht verletzt, als sie versuchte, dem Auto eines Mindeners auzuweichen. Der nach Polizeiangaben alkoholisierte 44-Jährige war gegen 20.45 Uhr auf der B 65 aus Minden kommend in Richtung Bückeburg unterwegs. Auf gerader Strecke verlor er auf der winterglatten Fahrbahn die Kontrolle über seinen Opel Corsa und prallte zunächst gegen einen Baum und anschließend zurück auf die Fahrbahn. Die nachfolgende Autofahrerin musste ausweichen und stieß dabei mit ihrem Golf gegen die Schutzplanke. Dem Opelfahrer wurde eine Blutprobe entnommen.

Alkoholisierter Autofahrer verliert auf glatter B65 die Kontrolle

© Symbolfoto: MT-Archiv

Minden (mt/jhr). Bei einem Unfall am Samstagabend auf der B65 wurde eine Autofahrerin leicht verletzt, als sie versuchte, dem Auto eines Mindeners auzuweichen. Der nach Polizeiangaben alkoholisierte 44-Jährige war gegen 20.45 Uhr auf der B 65 aus Minden kommend in Richtung Bückeburg unterwegs.

Auf gerader Strecke verlor er auf der winterglatten Fahrbahn die Kontrolle über seinen Opel Corsa und prallte zunächst gegen einen Baum und anschließend zurück auf die Fahrbahn. Die nachfolgende Autofahrerin musste ausweichen und stieß dabei mit ihrem Golf gegen die Schutzplanke.

Dem Opelfahrer wurde eine Blutprobe entnommen.

Copyright © Mindener Tageblatt 2020
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Minden