Aktuelle Baustellen und Blitzer im Kreis Minden-Lübbecke Minden (mt). Wo blitzt die Polizei heute im Kreis Minden-Lübbecke? Wo sind aktuelle Baustellen? Wo müssen Autofahrer einen Umweg einplanen? Das MT gibt an dieser Stelle künftig die aktuellen Radarkontrollen und Baustellen aus Minden, Porta Westfalica, Petershagen und Hille bekannt. Selbstverständlich wird auch weiterhin an nicht vorher öffentlich bekanntgegebenen Stellen geblitzt. Bitte beachten Sie die Geschwindigkeitsbeschränkungen.Fehlt etwas? Dann schreiben Sie uns eine Mail mit den Informationen an Online@MT.de Hier die Radarkontrollen für Donnerstag, 28. Oktober: Petershagen, Klusberg Lübbecke, Obermehner Straße Porta Westfalica-Kleinenbremen, Rintelner Straße Porta Westfalica-Eisbergen, Ravensberger Straße Porta Westfalica-Nammen, Rintelner Straße Aktuelle Baustellen und Sperrungen Glasfaserhauptleitungen werden verlegt Auf den Straßen Klinkerstraße, Haldenweg, Apollostraße und Wernher-von-Braun-Straße werden in der Zeit vom 29. Oktober bis zum 18. November Glasfaserhauptleitungen verlegt. Auf den Straßen Postillionweg, Vor der Höhe, Georg-Büchner-Weg und der Mindener Straßen werden ebenfalls Glasfaserhauptleitungen verlegt. Die Arbeiten in den Bereichen beginnen auch am 29. Oktober und sollen am 22. November beendet sein. Fußgänger*innen können die jeweiligen Gehwege nicht benutzen und werden über Notwege geführt.  Rathausbeleuchtung: Arbeiten dauern längerSeit dem 13. September werden im Bereich Scharn, Markt und Kleiner Domhof Stromkabel für die Rathausbeleuchtung verlegt. Die Arbeiten sollten bis zum 8. Oktober beendet sein, dauern jetzt aber bis zum 5. November an.  Fernwärmeleitungen werden verlegt Auf der Lindenstraße werden bei den Hausnummern 24 bis 36 in der Zeit vom 27. Oktober bis zum 24. November Fernwärmeleitungen verlegt. Während der Arbeiten wird die Straße halbseitig für den Verkehr gesperrt.  Arbeiten dauern länger Im Bereich Sandtrift Hausnummer 106 und Sankt-Ansgar-Straße wird seit dem 13. September ein Kabel verlegt. Die Arbeiten sollten am 23. Oktober beendet sein und dauern jetzt bis zum 20. November an. In dieser Zeit können Fußgänger*innen und Radfahrer*innen den Bereich nicht passieren.  Fahrbahn wird eingeengt Auf der Straße Große Heide wird bei den Hausnummern 37 bis 39 ein Glasfaseranschluss hergestellt. Die Arbeiten beginnen am 25. Oktober und sollen am 10. November beendet sein. Während dieser Zeit wird die Fahrbahn eingeengt. Fußgänger*innen werden über einen Notweg geführt.  Glasfaserausbau auf einigen Mindener StraßenIn der Zeit vom 18. Oktober bis zum 5. November werden auf verschiedenen Mindener Straßen Leitungen für den Glasfaserausbau verlegt. Das betrifft folgende Straßen: Kuckuckstraße, Habichtsweg, Hohenstaufenring, Sperberweg und Zeisigweg. Am 23. Oktober wird der Zeisigweg für die Arbeiten temporär vollständig gesperrt. Bei den anderen Straßen kommt es entweder zu Fahrbahneinengungen oder die Straßen werden halbseitig für den Verkehr gesperrt. Fußgänger*innen können die Arbeitsbereiche nicht passieren, sie werden stattdessen über Notwege geführt.  Bauarbeiten dauern längerAuf der Lübbecker Straße - im Abschnitt zwischen Zechenstraße und Lübbecker Straße 274 - wird seit Mitte September eine Wasserleitung verlegt. Die Arbeiten sollten eigentlich am 22. Oktober beendet sein, dauern aber nun voraussichtlich bis zum 5. November. Die jetzt laufenden Bauarbeiten erstrecken sich auf den Bereich zwischen Hummelbecker Straße und Zechenstraße. Die Arbeiten werden vorwiegend im Grünflächenbereich ausgeführt, so dass die halbseitige Sperrung der Bundesstraße aufgehoben werden kann. Fußgänger*innen können den Bereich nicht passieren und werden gebeten, den gegenüberliegenden Gehweg zu nutzen.EWE verlegt GlasfaserkabelDie EWE Netz GmbH verlegt ab 21. Oktober im Bereich Blanker Puhl, Auf der Hude und Dienstbrede Glasfaserkabel. Dafür muss der Bereich Blanker Puhl Hausnummern 1 bis 5 für die Arbeiten  voll gesperrt werden. In allen anderen Bereichen gibt es eine Fahrbahnverengung. Der fließende Verkehr kann aber passieren. Fußgänger*innen müssen auf die andere Straßenseite ausweichen. Die Arbeiten sollen am 5. November 2021 beendet sein. Glasfaserkabel werden verlegtIn Minden-Haddenhausen werden vom 18. Oktober bis voraussichtlich Ende Februar 2022 in verschiedenen Straßen Glasfaserleitungen verlegt. Das führt an den betroffenen Stellen zu einer Fahrbahnverengung. Radfahrer und Fußgänger können die Baustellenbereiche passieren.EWE Netz GmbH verlegt GlasfaserleitungenIn der Hubertusstraße und im Schöneberger Weg verlegt die EWE Netz GmbH ab kommenden Montag, 18. Oktober, Kabel für das Glasfasernetz. Die Arbeiten sollen bis voraussichtlich 8. November dauern. Das führt an den betroffenen Stellen zu einer Fahrbahnverengung. Fußgänger müssen in den Baustellenbereichen auf die andere Straßenseite ausweichen, Radfahrer können passieren.Geh- und Radwegsanierung in der MarienstraßeIn der Marienstraße wird der Geh- und Radweg im Abschnitt zwischen Sympherstraße und Ringstraße (Höhe Hausnummer 82) ab Montag, 18. Oktober, saniert. Dafür muss die Fahrbahn eingeengt werden. In verkehrsreichen Zeiten kann es hier zu Behinderungen kommen. Für Fußgänger und Radfahrer wird auf derselben Straßenseite ein barrierefreier Notweg eingerichtet. Die Ausfahrt aus dem Friedrich-Schlüter-Weg soll zu jeder Zeit für Einsatzfahrzeuge der Polizei möglich sein. Die Arbeiten dauern bis voraussichtlich 16. November.Bauarbeiten in der WaterloostraßeDie Waterloostraße wird ab Montag, 25. Oktober, im Abschnitt zwischen Dankerser Straße und Bachstraße voll gesperrt. Der Grund ist die Erneuerung beziehungsweise die Sanierung der so genannten „Berliner Kissen". Die Baustellen befinden sich vor den Hausnummern 31, 38, 42 und 46. Die Baustelle wandert unter der Vollsperrung. Die Arbeiten sollen bis zum 26. November dauern. Eine Umleitung wird nicht eingerichtet. Fußgänger und Radfahrer sollen den Baustellenbereich passieren können.Baustelle in der Rodenbecker StraßeIn der Rodenbecker Straße werden ab kommenden Montag bis voraussichtlich 29. Oktober Straßenbauarbeiten ausgeführt. Die Baustelle liegt im Einmündungsbereich zur Ringstraße. Die Fahrbahn muss für die Arbeiten eingeengt werden. Fußgänger und Radfahrer können passieren. Travestraße voll gesperrtDie Travestraße in Minden-Dankersen wird ab Mittwoch, 27. Oktober, zwischen Schaumburger Weg und Friedhof Dankersen voll gesperrt. Hier wird der Bahnübergang saniert. Auch Fußgänger und Radfahrer können die Baustelle nicht passieren. Die Arbeiten sollen am 29. Oktober abgeschlossen sein. Sanierungsarbeiten auf der Mindener StraßeIm Zuge der am 4. Oktober begonnenen Sanierungsarbeiten auf der Mindener Straße zwischen der Bergkirchener Straße und der Menzelstraße ist seit heute, Dienstag, die Einbahnstraßenregelung in diesem Bereich aktiviert. Eine Umleitung ist eingerichtet und ausgeschildert. Für den Busverkehr gilt Folgendes: Ab dem 18. Oktober fährt die Linie 5 in Richtung Johannes Wesling Klinikum über Barkhausen und wieder zum ZOB. An dem 18. Oktober gibt es keine Verbindung von den Haltestellen aus der Mindener Straße zum Besselgymnasium (Linie 447). Bauarbeiten an der Kutenhauser StraßeIn der Kutenhauser Straße beginnen am heutigen Dienstag (12. Oktober) Bauarbeiten am Geh- und Radweg im Abschnitt zwischen „Im Schling" und „Timpenweg". Fußgänger müssen auf die andere Straßenseite ausweichen. Radfahrer können eine bestehende Umleitung über „Im Schling" und Nordholzer Straße nutzen. Die Arbeiten sollen bis zum 5. November 2021 dauern. Geh- und Radweg wird saniertIn der Friedrich-Wilhelm-Straße wird in Höhe der Hausnummer 87 a zwischen Gustav-Heinemann-Brücke und der Bahnunterführung der MKB ab Donnerstag, 14. Oktober, der Geh- und Radweg auf der westlichen Seite saniert. Dafür muss die Fahrbahn in dem Bereich eingeengt werden. Fußgänger und Radfahrer können den eingerichteten Notweg auf der Westseite nutzen. Die Arbeiten sollen bis zum 12. November dauern. Kruskamp halbseitig gesperrt                                       Für die Sanierung und den Umbau eines Bauwerks am Kruskamp (Durchlass Petersbach) muss die Straße am Rand des Stadtgebietes ab Montag, 11. Oktober, halbseitig gesperrt werden. Der Kruskamp ist eine wenig befahrene Sackgasse nahe der Weser, so dass laut Stadt Minden keine nennenswerten Behinderungen durch die Baustelle zu erwarten sind. Die Arbeiten sollen bis zum 5. November 2021 dauern. Sanierungsarbeiten an Brücke über Mittellandkanal     In der Zeit vom 4. Oktober bis zum 29. Oktober wird auf dem Bayernring die Brücke über den Mittellandkanal saniert. Während der Arbeiten wird die Fahrbahn eingeengt. Sanierungsarbeiten auf Mindener Straße                     Auf der Mindener Straße, zwischen der Bergkirchener Straße und der Menzelstraße, wird eine Wasserleitung saniert und es werden Kanalbauarbeiten ausgeführt. Die Arbeiten starten am 4. Oktober und sollen am 17. Dezember beendet sein. Der Bereich wird für den Verkehr gesperrt. Eine Umleitung wird eingerichtet und ausgeschildert. Für den Busverkehr gilt Folgendes: Ab dem 18. Oktober fährt die Linie 5 in Richtung Johannes Wesling Klinikum über Barkhausen und wieder zum ZOB. An dem 18. Oktober gibt es keine Verbindung von den Haltestellen aus der Mindener Straße zum Besselgymnasium (Linie 447).

Aktuelle Baustellen und Blitzer im Kreis Minden-Lübbecke

Symbolfoto: dpa © Rolf Vennenbernd
Minden (mt). Wo blitzt die Polizei heute im Kreis Minden-Lübbecke? Wo sind aktuelle Baustellen? Wo müssen Autofahrer einen Umweg einplanen? Das MT gibt an dieser Stelle künftig die aktuellen Radarkontrollen und Baustellen aus Minden, Porta Westfalica, Petershagen und Hille bekannt. Selbstverständlich wird auch weiterhin an nicht vorher öffentlich bekanntgegebenen Stellen geblitzt. Bitte beachten Sie die Geschwindigkeitsbeschränkungen.

Fehlt etwas? Dann schreiben Sie uns eine Mail mit den Informationen an Online@MT.de

Hier die Radarkontrollen für Donnerstag, 28. Oktober:

Petershagen, Klusberg

Malina Reckordt

Gendern bei MT - überflüssig oder überfällig?

Nehmen Sie jetzt an der Umfrage zum Thema Gendern teil

Lübbecke, Obermehner Straße

Porta Westfalica-Kleinenbremen, Rintelner Straße

Porta Westfalica-Eisbergen, Ravensberger Straße

Porta Westfalica-Nammen, Rintelner Straße

Aktuelle Baustellen und Sperrungen

Glasfaserhauptleitungen werden verlegt 
Auf den Straßen Klinkerstraße, Haldenweg, Apollostraße und Wernher-von-Braun-Straße werden in der Zeit vom 29. Oktober bis zum 18. November Glasfaserhauptleitungen verlegt. Auf den Straßen Postillionweg, Vor der Höhe, Georg-Büchner-Weg und der Mindener Straßen werden ebenfalls Glasfaserhauptleitungen verlegt. Die Arbeiten in den Bereichen beginnen auch am 29. Oktober und sollen am 22. November beendet sein. Fußgänger*innen können die jeweiligen Gehwege nicht benutzen und werden über Notwege geführt. 

Rathausbeleuchtung: Arbeiten dauern länger
Seit dem 13. September werden im Bereich Scharn, Markt und Kleiner Domhof Stromkabel für die Rathausbeleuchtung verlegt. Die Arbeiten sollten bis zum 8. Oktober beendet sein, dauern jetzt aber bis zum 5. November an. 

Fernwärmeleitungen werden verlegt 
Auf der Lindenstraße werden bei den Hausnummern 24 bis 36 in der Zeit vom 27. Oktober bis zum 24. November Fernwärmeleitungen verlegt. Während der Arbeiten wird die Straße halbseitig für den Verkehr gesperrt. 

Arbeiten dauern länger 
Im Bereich Sandtrift Hausnummer 106 und Sankt-Ansgar-Straße wird seit dem 13. September ein Kabel verlegt. Die Arbeiten sollten am 23. Oktober beendet sein und dauern jetzt bis zum 20. November an. In dieser Zeit können Fußgänger*innen und Radfahrer*innen den Bereich nicht passieren. 

Fahrbahn wird eingeengt 
Auf der Straße Große Heide wird bei den Hausnummern 37 bis 39 ein Glasfaseranschluss hergestellt. Die Arbeiten beginnen am 25. Oktober und sollen am 10. November beendet sein. Während dieser Zeit wird die Fahrbahn eingeengt. Fußgänger*innen werden über einen Notweg geführt. 

Glasfaserausbau auf einigen Mindener Straßen
In der Zeit vom 18. Oktober bis zum 5. November werden auf verschiedenen Mindener Straßen Leitungen für den Glasfaserausbau verlegt. Das betrifft folgende Straßen: Kuckuckstraße, Habichtsweg, Hohenstaufenring, Sperberweg und Zeisigweg. Am 23. Oktober wird der Zeisigweg für die Arbeiten temporär vollständig gesperrt. Bei den anderen Straßen kommt es entweder zu Fahrbahneinengungen oder die Straßen werden halbseitig für den Verkehr gesperrt. Fußgänger*innen können die Arbeitsbereiche nicht passieren, sie werden stattdessen über Notwege geführt. 

Bauarbeiten dauern länger
Auf der Lübbecker Straße - im Abschnitt zwischen Zechenstraße und Lübbecker Straße 274 - wird seit Mitte September eine Wasserleitung verlegt. Die Arbeiten sollten eigentlich am 22. Oktober beendet sein, dauern aber nun voraussichtlich bis zum 5. November. Die jetzt laufenden Bauarbeiten erstrecken sich auf den Bereich zwischen Hummelbecker Straße und Zechenstraße. Die Arbeiten werden vorwiegend im Grünflächenbereich ausgeführt, so dass die halbseitige Sperrung der Bundesstraße aufgehoben werden kann. Fußgänger*innen können den Bereich nicht passieren und werden gebeten, den gegenüberliegenden Gehweg zu nutzen.

EWE verlegt Glasfaserkabel
Die EWE Netz GmbH verlegt ab 21. Oktober im Bereich Blanker Puhl, Auf der Hude und Dienstbrede Glasfaserkabel. Dafür muss der Bereich Blanker Puhl Hausnummern 1 bis 5 für die Arbeiten  voll gesperrt werden. In allen anderen Bereichen gibt es eine Fahrbahnverengung. Der fließende Verkehr kann aber passieren. Fußgänger*innen müssen auf die andere Straßenseite ausweichen. Die Arbeiten sollen am 5. November 2021 beendet sein.

Glasfaserkabel werden verlegt
In Minden-Haddenhausen werden vom 18. Oktober bis voraussichtlich Ende Februar 2022 in verschiedenen Straßen Glasfaserleitungen verlegt. Das führt an den betroffenen Stellen zu einer Fahrbahnverengung. Radfahrer und Fußgänger können die Baustellenbereiche passieren.

EWE Netz GmbH verlegt Glasfaserleitungen
In der Hubertusstraße und im Schöneberger Weg verlegt die EWE Netz GmbH ab kommenden Montag, 18. Oktober, Kabel für das Glasfasernetz. Die Arbeiten sollen bis voraussichtlich 8. November dauern. Das führt an den betroffenen Stellen zu einer Fahrbahnverengung. Fußgänger müssen in den Baustellenbereichen auf die andere Straßenseite ausweichen, Radfahrer können passieren.

Geh- und Radwegsanierung in der Marienstraße
In der Marienstraße wird der Geh- und Radweg im Abschnitt zwischen Sympherstraße und Ringstraße (Höhe Hausnummer 82) ab Montag, 18. Oktober, saniert. Dafür muss die Fahrbahn eingeengt werden. In verkehrsreichen Zeiten kann es hier zu Behinderungen kommen. Für Fußgänger und Radfahrer wird auf derselben Straßenseite ein barrierefreier Notweg eingerichtet. Die Ausfahrt aus dem Friedrich-Schlüter-Weg soll zu jeder Zeit für Einsatzfahrzeuge der Polizei möglich sein. Die Arbeiten dauern bis voraussichtlich 16. November.

Bauarbeiten in der Waterloostraße
Die Waterloostraße wird ab Montag, 25. Oktober, im Abschnitt zwischen Dankerser Straße und Bachstraße voll gesperrt. Der Grund ist die Erneuerung beziehungsweise die Sanierung der so genannten „Berliner Kissen". Die Baustellen befinden sich vor den Hausnummern 31, 38, 42 und 46. Die Baustelle wandert unter der Vollsperrung. Die Arbeiten sollen bis zum 26. November dauern. Eine Umleitung wird nicht eingerichtet. Fußgänger und Radfahrer sollen den Baustellenbereich passieren können.

Baustelle in der Rodenbecker Straße
In der Rodenbecker Straße werden ab kommenden Montag bis voraussichtlich 29. Oktober Straßenbauarbeiten ausgeführt. Die Baustelle liegt im Einmündungsbereich zur Ringstraße. Die Fahrbahn muss für die Arbeiten eingeengt werden. Fußgänger und Radfahrer können passieren.

Travestraße voll gesperrt
Die Travestraße in Minden-Dankersen wird ab Mittwoch, 27. Oktober, zwischen Schaumburger Weg und Friedhof Dankersen voll gesperrt. Hier wird der Bahnübergang saniert. Auch Fußgänger und Radfahrer können die Baustelle nicht passieren. Die Arbeiten sollen am 29. Oktober abgeschlossen sein.

Sanierungsarbeiten auf der Mindener Straße
Im Zuge der am 4. Oktober begonnenen Sanierungsarbeiten auf der Mindener Straße zwischen der Bergkirchener Straße und der Menzelstraße ist seit heute, Dienstag, die Einbahnstraßenregelung in diesem Bereich aktiviert. Eine Umleitung ist eingerichtet und ausgeschildert. Für den Busverkehr gilt Folgendes: Ab dem 18. Oktober fährt die Linie 5 in Richtung Johannes Wesling Klinikum über Barkhausen und wieder zum ZOB. An dem 18. Oktober gibt es keine Verbindung von den Haltestellen aus der Mindener Straße zum Besselgymnasium (Linie 447).

Bauarbeiten an der Kutenhauser Straße
In der Kutenhauser Straße beginnen am heutigen Dienstag (12. Oktober) Bauarbeiten am Geh- und Radweg im Abschnitt zwischen „Im Schling" und „Timpenweg". Fußgänger müssen auf die andere Straßenseite ausweichen. Radfahrer können eine bestehende Umleitung über „Im Schling" und Nordholzer Straße nutzen. Die Arbeiten sollen bis zum 5. November 2021 dauern.

Geh- und Radweg wird saniert
In der Friedrich-Wilhelm-Straße wird in Höhe der Hausnummer 87 a zwischen Gustav-Heinemann-Brücke und der Bahnunterführung der MKB ab Donnerstag, 14. Oktober, der Geh- und Radweg auf der westlichen Seite saniert. Dafür muss die Fahrbahn in dem Bereich eingeengt werden. Fußgänger und Radfahrer können den eingerichteten Notweg auf der Westseite nutzen. Die Arbeiten sollen bis zum 12. November dauern.

Kruskamp halbseitig gesperrt                                       
Für die Sanierung und den Umbau eines Bauwerks am Kruskamp (Durchlass Petersbach) muss die Straße am Rand des Stadtgebietes ab Montag, 11. Oktober, halbseitig gesperrt werden. Der Kruskamp ist eine wenig befahrene Sackgasse nahe der Weser, so dass laut Stadt Minden keine nennenswerten Behinderungen durch die Baustelle zu erwarten sind. Die Arbeiten sollen bis zum 5. November 2021 dauern.

Sanierungsarbeiten an Brücke über Mittellandkanal     
In der Zeit vom 4. Oktober bis zum 29. Oktober wird auf dem Bayernring die Brücke über den Mittellandkanal saniert. Während der Arbeiten wird die Fahrbahn eingeengt.

Sanierungsarbeiten auf Mindener Straße                     
Auf der Mindener Straße, zwischen der Bergkirchener Straße und der Menzelstraße, wird eine Wasserleitung saniert und es werden Kanalbauarbeiten ausgeführt. Die Arbeiten starten am 4. Oktober und sollen am 17. Dezember beendet sein. Der Bereich wird für den Verkehr gesperrt. Eine Umleitung wird eingerichtet und ausgeschildert. Für den Busverkehr gilt Folgendes: Ab dem 18. Oktober fährt die Linie 5 in Richtung Johannes Wesling Klinikum über Barkhausen und wieder zum ZOB. An dem 18. Oktober gibt es keine Verbindung von den Haltestellen aus der Mindener Straße zum Besselgymnasium (Linie 447).

Sperrung auf Hahler Straße
In der Zeit vom 13. Oktober bis zum 22. Oktober wird die Hahler Straße für den Verkehr gesperrt. Dabei handelt es sich um den Bereich zwischen dem Petershäger Weg und der Königstraße. Grund der Sperrung ist die Herstellung eines Regen- und Schmutzwasseranschlusses bei Hausnummer 216a. Eine Umleitung wird eingerichtet und ausgeschildert.

Kanalsanierung auf Vinckestraße
Auf der Vinckestraße wird gegenüber dem Bankgebäude der Kanal saniert. Die Arbeiten beginnen am 4. Oktober und sollen bereits am 5. Oktober beendet sein. Während der Arbeiten wird die Fahrbahn eingeengt. Sanierungsarbeiten an Brücke über Mittellandkanal
In der Zeit vom 4. Oktober bis zum 29. Oktober wird auf dem Bayernring die Brücke über den Mittellandkanal saniert. Während der Arbeiten wird die Fahrbahn eingeengt.

Bastaubrücke wird saniert
Die Fußgänger*innen -Brücke über

Sanierungsarbeiten auf Mindener Straße
Auf der Mindener Straße, zwischen der Bergkirchener Straße und der Menzelstraße, wird eine Wasserleitung saniert und es werden Kanalbauarbeiten ausgeführt. Die Arbeiten starten am 4. Oktober und sollen am 17. Dezember beendet sein. Der Bereich wird für den Verkehr gesperrt. Eine Umleitung wird eingerichtet und ausgeschildert. Für den Busverkehr gilt Folgendes: Ab dem 18. Oktober fährt die Linie 5 in Richtung Johannes Wesling Klinikum über Barkhausen und wieder zum ZOB. An dem 18. Oktober gibt es keine Verbindung von den Haltestellen aus der Mindener Straße zum Besselgymnasium (Linie 447).

Verlegung einer Hauptleitung für Glasfaser
Ab dem 18. Oktober gibt es auf folgenden Straßen Einschränkungen aufgrund der Verlegung einer Hauptleitung für das Glasfaser: Kuckuckstraße, Habichtsweg, Sperberweg und Zeisigweg – hier werden die Fahrbahnen eingeengt und Fußgänger*innen über einen Notweg geführt. Auf dem Hohenstaufenring kann der Gehweg nicht benutzt werden, auch hier wird ein Notweg eingerichtet.

Bastaubrücke wird saniert
Die Fußgänger*innen-Brücke über der Bastau, zwischen dem Kolpingweg und der Forellenstraße, wird saniert. Die Arbeiten beginnen am 4. Oktober und sollen am 12. November beendet sein. Während dieser Zeit kann die Brücke nicht von Fußgänger*innen und Radfahrer*innen benutzt werden, sie wird für den Verkehr gesperrt.

Straßenbauarbeiten auf Forststraße
Auf der Fortstraße werden zwischen dem Glückaufweg und der Straße Schultenbrink Straßenbauarbeiten ausgeführt. Die Arbeiten sollten bis zum 30. September beendet sein und dauern jetzt bis zum 20. Oktober an. Die Arbeiten werden in mehreren Bauabschnitten abgearbeitet – im dritten Abschnitt wird die Fortstraße für den Verkehr gesperrt. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

Herstellung von Grundstückszufahrten
Auf der Potsdamer Straße werden bei Hausnummer 6a in der Zeit vom 23. September bis zum 14. Oktober zwei Grundstückszufahrten hergestellt. Während der Arbeiten wird die Straße halbseitig für den Verkehr gesperrt. Fußgänger*innen können den Gehwegbereich nicht benutzen.

Einschränkungen im Bereich Hafenstraße und Am Alten Weserhafen

Umleitung wegen Straßenbauarbeiten
Minden. Auf der Kutenhauser Straße, zwischen dem Petershäger Weg und der Graßhoffstraße, werden Kanal- und Straßenarbeiten ausgeführt. Diese beginnen am 5. Oktober und sollen am 17. Dezember beendet sein. Während dieser Zeit wird die Straße in dem Bereich für den Verkehr gesperrt. Eine Umleitung wird eingerichtet und ausgeschildert.

Baumaßnahme auf Nordholzer Straße
Minden. Auf der Nordholzer Straße, zwischen Graßhoffstraße und dem Klodtsweg, werden ab dem 20. September Kanal- und Straßenbauarbeiten gemacht. Diese sollen voraussichtlich am 17. Dezember beendet sein. Der Bereich wird für den Verkehr gesperrt. Eine Umleitung wird eingerichtet und beschildert.

Kabel und Leitungen werden verlegt
Im Bereich Bodestraße und Lahnstraße werden Kabel und Leitungen verlegt. Die Arbeiten beginnen am 27. September und sollen am 30. Oktober beendet sein. Während dieser Zeit wird der Verkehr über eine Ampelsituation geregelt, da die Straßen für den Verkehr gesperrt werden.

Arbeiten an der Gosse
Die Fahrbahn der Straße Am Hang wird eingeengt. Grund hierfür sind Arbeiten an der Gosse und der Böschung im Zeitraum vom 3. September bis zum 31. Dezember. Während der Arbeiten wird die Fahrbahn eingeengt.

Schwabenring gesperrt
In der Zeit von 27. September bis zum 25. Februar 2022 wird der Schwabenring zwischen der Kuhlenstraße und dem Piwittskamp für den Verkehr gesperrt. Grund sind Kanalbauarbeiten in dem Bereich. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

Kanalbauarbeiten auf SchwabenringIn der Zeit von 6. September bis zum 4. Februar 2022 werden auf dem Schwabenring, zwischen der Kuhlenstraße und dem Piwittskamp, Kanalbauarbeiten ausgeführt. Während der Zeit wird der Bereich für den Verkehr gesperrt. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

Geh- und Radweg auf Gustav-Heinemann-Brücke verlegt
Der nördliche Geh- und Radweg der Gustav-Heinemann-Brücke ist ab dem 16. Juli gesperrt. Der Weg wird für den Zeitraum der Bauarbeiten auf die neue Fahrbahn verlegt, sodass Fußgänger*innen und Radfahrer*innen weiterhin passieren können.

Straßen- und Brückenarbeiten auf Gustav-Heinemann-Brücke
Auf der Gustav-Heinemann-Brücke werden Straßen- und Brückenbauarbeiten gemacht. Sie beginnen am 31. März und sollen am 31. Oktober beendet sein. Während der Arbeiten in den Bereichen Ringstraße und Friedrich-Wilhelm- Straße wird die Fahrbahn halbseitig für den Verkehr gesperrt.

Starenkästen im Kreis Minden-Lübbecke

Minden: B 482

Minden: Hausberger Straße

Hille: Pohlsche Heide

Hille: Frotheimer Straße

Lübbecke: Berliner Straße 8

88

Copyright © Mindener Tageblatt 2021
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Minden