Aktuelle Baustellen und Blitzer im Kreis Minden-Lübbecke Minden (mt). Wo blitzt die Polizei heute im Kreis Minden-Lübbecke? Wo sind aktuelle Baustellen? Wo müssen Autofahrer einen Umweg einplanen? Das MT gibt an dieser Stelle künftig die aktuellen Radarkontrollen und Baustellen aus Minden, Porta Westfalica, Petershagen und Hille bekannt. Selbstverständlich wird auch weiterhin an nicht vorher öffentlich bekanntgegebenen Stellen geblitzt. Bitte beachten Sie die Geschwindigkeitsbeschränkungen. Fehlt etwas? Dann schreiben Sie uns eine Mail mit den Informationen an Online@MT.de Hier die Radarkontrollen für Mittwoch, 14. April: Stemwede-Oppenwehe, Wagenfelder Straße Stemwede-Dielingen, Klingenhagen Stemwede-Westrup, Niedermehner Straße Stemwede, Stemwederberg Straße Hille, Hauptstraße Hille, Mindener Straße Baustellen Minden Sanierung Berliner KissenAuf der Straße Unter den Bäumen, zwischen der Hausnummer 15 bis zur Einmündung zur Straße Krebsgrund, werden Berliner Kissen saniert. Die Arbeiten beginnen am 15. April und sollen am 7. Mai beendet sein. Während der Arbeiten wird die Straße in dem Bereich für den Verkehr gesperrt. Sanierungsarbeiten am Bahnübergang StiftsalleeAm MKB-Bahnübergang auf der Stiftsallee werden im Zeitraum vom 19. April bis zum 30. April Instandsetzungsarbeiten durchgeführt. Diese finden auf voller Breite der Stiftsallee statt. Das hat zur Folge, dass der Arbeitsbereich voll für den Verkehr gesperrt wird. Die Stiftsallee kann stadteinwärts dann nur noch bis zum Hessenring anfahren werden – von dort aus gibt es eine ausgeschilderte Umleitungsstrecke für den Verkehr. Anlieger*innen können bis zur Baustelle passieren. Für Radfahrer*innen wird ebenfalls eine Umleitungsstrecke ausgeschildert. Das Abbiegen von der Ringstraße auf die Stiftsallee ist nicht möglich – auch hier gibt es eine Umleitung. Fahrbahneinengung auf Magdeburger StraßeDie Fahrbahn der Magdeburger Straße wird in der Zeit vom 19. April bis zum 23. April eingeengt. Grund hierfür ist die Umlegung eines Grundstücksanschlusses an den Regenwasserkanal bei Hausnummer 4. Fußgänger*innen können während der Arbeiten den Gehweg nicht benutzen. Sanierungsarbeiten im Mindener StadtgebietAuf verschiedenen Straße im Mindener Stadtgebiet werden in der Zeit vom 19. April bis zum 30. April Risse im Asphalt saniert. Während der Arbeiten werden die betroffenen Fahrbahnen eingeengt.  Netzwerkerweiterungen in MindenIn der Zeit vom 19. April bis zum 3. Mai werden in folgenden Bereichen Kabelbauarbeiten zur Netzwerkerweiterung gemacht: Am Südring bei Hausnummer 16, An der Grille und Simeonsplatz Hausummer 19. Am Simeonsplatz können Fußgänger*innen den Gehwegbereich nicht benutzen. An der Grille werden Fußgänger*innen gebeten die gegenüberliegende Straßenseite zu benutzen. Fahrbahneinengung auf Hohe StraßeIn der Zeit vom 12. April bis zum 14. April wird auf der Hohen Straße bei Hausnummer 5 eine Störung beseitigt. Dafür sind Kabelbauarbeiten notwendig. Während dieser Arbeiten wird die Fahrbahn eingeengt. Sanierungsarbeiten auf StiftsalleeDie Fahrbahn der Stiftsallee wird bei Hausnummer 36/in Höhe der Markant-Tankstelle halbseitig gesperrt. Grund sind Sanierungsarbeiten im Geh- und Radwegbereich sowie an der Gosse und der Tankstellenzufahrten. Die Arbeiten beginnen am 19. April und sollen am 30. April beendet sein. Radfahrer*innen und Fußgänger*innen können den Bereich nicht passieren, es wird gegebenenfalls ein Notweg eingerichtet. Fahrbahn auf Holzweg wird eingeengtAuf dem Holzweg wird bei Hausnummer 104 eine Störung beseitig. Dafür sind Kabelbauarbeiten notwendig. Sie starten am 12. April und sollen am 14. April beendet sein. Die Fahrbahn wird während dieser Zeit eingeengt. Fußgänger*innen können den Bereich nicht passieren. Sperrung auf Meisenweg Auf dem Meisenweg wird bei Hausnummer 2 die Straße für den Verkehr gesperrt. Grund ist eine Kanalabsackung. Die Arbeiten beginnen am 12. April und sollen am 16. April beendet sein. Während der Arbeiten können Fußgänger*innen den Gehwegbereich nicht passieren.Kabelverlegung auf Berliner AlleeAuf der Berliner Allee werden zwischen dem Schwabenring und der Berliner Allee Hausnummer 17/19, Kabel für Vodafone verlegt. Die Arbeiten im ersten Bauabschnitt beginnen am 8. April und sollen am 22. April beendet sein. Die Arbeiten werden im Gehwegbereich gemacht, das hat zur Folge, dass Fußgänger*innen dort nicht passieren können. Sie werden gebeten die gegenüberliegende Straßenseite zu benutzen.Entstörungsarbeiten auf SalierstraßeDie Fahrbahn der Salierstraße wird ab dem 21. April eingeengt. Grund sind Entstörungsarbeiten für die Deutsche Telekom AG bei Hausnummer 1. Die Arbeiten sollen am 26. April beendet sein. Störung wird beseitigtAuf der Lindenstraße wird am 8. und 9. April eine Störung für Vodafone beseitigt. Der Arbeitsbereich liegt bei den Hausnummern 29 bis 33 – die Fahrbahn wird dort eingeengt. Fußgänger*innen können den Gehweg nicht nutzen. Kabelsanierung auf MarienstraßeEntlang der Marienstraße von Hausnummer 107 bis 117a wird ab dem 8. April ein Kabel für Westfalen Weser Netz in offener Bauweise saniert. Die Arbeiten sollen am 21. Mai beendet sein. Während der Zeit können Fußgänger*innen den Gehweg nicht benutzen. Leitungstausch auf Holzhauser StraßeEntlang der Holzhauser Straße werden bei den Hausnummern 147/135 bis 100 Kabelbauarbeiten gemacht. Es wird eine 10-KV-Leitung ausgetauscht. Die Arbeiten beginnen am 12. April und sollen am 9. Mai beendet sein. Während der Arbeiten wird die Abzweigung in die Gosenstraße für den Verkehr gesperrt. Die Holzhauser Straße kann weiterhin befahren werden. Fußgänger*innen können den Gehwegbereich nicht benutzen und Radfahrer*innen können den Bereich ebenfalls nicht passieren.Trafostation wird errichtetAuf der Forststraße, von Hausnummer 26 bis zum Holzweg 4, werden ab dem 7. April Arbeiten für die Netzänderung Strom gemacht, außerdem wird eine Trafostation errichtet. Die Bauvorhaben werden in einzelnen Abschnitten bis zum 8. Mai beendet sein. Während der Zeit werden die jeweils betroffenen Straßen halbseitig für den Verkehr gesperrt. Fußgänger*innen können den Gehwegbereich nicht benutzen und für Radfahrer*innen wird der Arbeitsbereich gesperrt. Entstörungsarbeiten auf ForststraßeDie Fahrbahn der Forststraße wird in der Zeit vom 12. April bis zum 16. April eingeengt. Grund sind Entstörungsarbeiten für die Deutsche Telekom AG im Bereich der Hausnummer 28. Fußgänger*innen können den Gehwegbereich nicht benutzen. Geh- und Radweg wird saniertDer Geh- und Radweg entlang der Königstraße wird saniert. Es handelt sich hierbei um den Bereich von Hausnummer 92 bis 96. Während der Arbeiten, die am 6. April beginnen und am 21. April beendet sein sollen, wird die Fahrbahn eingeengt. Radfahrer*innen und Fußgänger*innen können den Bereich nicht passieren. Fußgänger*innen werden durch Hinweisschilder über die vorhandenen Ampelanlagen in Höhe der Schillerstraße und Ringstraße geführt. Neubau eines RegenwasserkanalsIn der Zeit vom 12. April bis zum 23. April wird die Forststraße in Höhe der Einmündung zum Ingwerweg halbseitig für den Verkehr gesperrt. Grund der Sperrung ist der Neubau eines Regenwasserkanals. Kanalinspektion auf ViktoriastraßeIn der Zeit vom 6. April bis zum 9. April wird auf der Viktoriastraße im Bereich der Bahnunterführung eine Kanalinspektion gemacht. Hier werden Kanalschächte geöffnet. Während der Arbeiten wird die Fahrbahn eingeengt – es handelt sich hier um eine Nachtbaustelle (von 21 Uhr bis 4 Uhr). Die Zufahrt von und zum Bahnhofsvorplatz wird gewährleistet. Kabelarbeiten auf LehmhausstraßeDie Lehmhausstraße wird aufgrund von Kabelarbeiten für den Verkehr gesperrt. Im Bereich der Hausnummer 21 werden Leitungen verlegt und Hausanschlüsse hergestellt. Die Arbeiten beginnen am 12. April und sollen am 28. April beendet sein. Straßen- und Brückenarbeiten auf Gustav-Heinemann-Brücke Auf der Gustav-Heinemann-Brücke werden Straßen- und Brückenbauarbeiten gemacht. Sie beginnen am 31. März und sollen am 31. Oktober beendet sein. Während der Arbeiten in den Bereichen Ringstraße und Friedrich-Wilhelm- Straße wird die Fahrbahn halbseitig für den Verkehr gesperrt. Fahrbahn der Bastorpstraße wird eingeengtIn der Zeit vom 6. April bis zum 9. April wird auf der Bastorpstraße bei Hausnummer 21 an einem Wasseranschluss gearbeitet. Die Fahrbahn wird während der Arbeiten eingeengt. Wasserleitung wird verlegtEntlang der Straßen Ziegeleiweg und Knappstraße kommt es zu Verkehrsbeschränkungen. In der Zeit vom 6. April bis zum 9. April wird der Ziegeleiweg gesperrt und in der Zeit vom 12. April bis zum 16. April wird die Knappstraße für den Verkehr gesperrt. Grund für die Sperrung ist die Verlegung einer Wasserleitung. Bauarbeiten auf Holzhauser Straße werden verlängertSeit dem 10. März ist die Fahrbahn der Holzhauser Straße eingeengt. Grund hierfür sind Anschlussarbeiten an einer Wasserübergabeanlage in Höhe der Einmündung „Zum Weingarten". Während der Arbeiten, die eigentlich bis zum 1. April beendet sein sollten und sich jetzt bis zum 16. April verlängern, werden Fußgänger*innen und Radfahrer*innen über einen Notweg entlang der Fahrbahn geleitet. Halbseitige Sperrung auf Petershäger WegAuf dem Petershäger Weg werden Straßenkappen erneuert. Die Arbeiten beginnen am 6. April und sollen am 9. April beendet sein und umfassen den Bereich von Hausnummer 232 bis 236. Während der Zeit wird die Straße halbseitig für den Verkehr gesperrt. Bauarbeiten auf Straße HolzheideIn der Zeit vom 12. April bis zum 7. Mai wird im Bereich Holzheide und dem privaten Stichweg, zwischen „Zum Klei" und Nordholzer Straße, eine Wasserleitung und eine Gasleitung erneuert sowie eventuell eine Stromleitung und ein Hausanschluss für Wasser und Strom hergestellt. Während der Arbeiten wird die Straße für den Verkehr gesperrt. Rohranlage wird repariertEine beschädigte EWE-Rohranlage wird auf dem Königswall, zwischen der Pöttcherstraße bis zur Königstraße, repariert. Die Arbeiten starten am 29. März und sollen am 9. April beendet sein. Während dieser Zeit wird die Fahrbahn eingeengt und Fußgänger*innen können den Gehweg nicht benutzen – es soll ein Notweg eingerichtet werden. Kabelbauarbeiten an der Graf-Wilhelm-StraßeAn der Graf-Wilhelm-Straße 53 (Trafostation) werden ab dem 27. März Kabelbauarbeiten gemacht. Sie sollen bis zum 22. Mai andauern. Während der Arbeiten wir der Bereich für den Verkehr gesperrt. Verlängerung der Kanalbauarbeiten auf Straße „Zum Hopfengarten"Auf der Straße „Zum Hopfengarten" werden seit dem 22. März Kanalbauarbeiten gemacht. Sie sollten am 1. April beendet sein, dauern jetzt aber bis zum 9. April. Während der Zeit ist die Straße für den Verkehr gesperrt. Radfahrer*innen und Fußgänger*innen können den Bereich ebenfalls nicht passieren. Sperrung der Straße „Am Wiehen" dauert längerAuf der Straße „Am Wiehen" werden seit dem 1. Februar eine Wasserleitung und Hausanschlüsse erneuert. Der Arbeitsbereich erstreckt sich auf den Bereich zwischen der Straße „Im Berge" und dem Feldweg 400 Meter östlich der Straße „Im Berge". Während der Arbeiten, die am 26. März beendet sein sollten, ist die Straße für den Verkehr gesperrt. Radfahrer*innen können den Bereich nicht passieren. Die Baumaßnahme verlängert sich jetzt bis zum 14. April. Sanierung auf der Hafenstraße dauert an Seit dem 1. März ist auf der Hafenstraße, zwischen Friedrich-Wilhelm-Straße und Kasernenstraße, die Fahrbahn eingeengt. Grund hierfür ist die Sanierung des Mischwasserkanals in der Hafenstraße und „Am Alten Weserhafen". Die Arbeiten sollten am 26. März beendet sein, verlängern sich jetzt bis zum 9. April. Fahrzeuge über 3,5 Tonnen können den Bereich nicht passieren.Montagearbeiten auf Weststraße Die Fahrbahn der Weststraße wird in der Zeit vom 6. April bis zum 9. April eingeengt. Grund ist die Muffenmontage für die Telekom AG bei Hausnummer 1 A. Fräsarbeiten auf StiftsalleeDie Stiftsallee wird zwischen dem Hessenring und der Straße Sandtrift gesperrt. Grund für die Sperrung sind Fräsarbeiten und ein Asphalteinbau. Die Arbeiten werden in drei Bauabschnitten gemacht – los geht es am 6. April. Das Ende der Bauarbeiten ist für den 16. April geplant. Netzerweiterung auf Straße „Am Kohlgraben"Auf der Straße „Am Kohlgraben" wird bei Hausnummer 1 eine Netzerweiterung für die Deutsche Telekom AG gemacht. Die Arbeiten starten am 6. April und sollen am 9. April beendet sein. Während dieser Zeit wird die Fahrbahn eingeengt. Schieferweg gesperrtAufgrund eines Bodenaushubes auf einem Baugrundstück in der Klinkerstraße/Ecke Schieferweg ist der Schieferweg ab sofort in diesem Bereich für den Verkehr voll gesperrt. Fußgänger und Radfahrer können passieren. Die Sperrung wird bis voraussichtlich Ende April bestehen. Anwohner*innen können ihre Grundstücke über die Mindener Straße erreichen. Mitarbeiter des Bereiches Bauen und Wohnen hatten im Rahmen einer Baustellenüberprüfung festgestellt, dass eine Baugrube für den geplanten Neubau mit Keller ausgehoben wurde. Dadurch sei entlang des Schieferweges eine steile, unbefestigte Böschung entstanden. Die steile Kante weise einen geringen Abstand zur parallel verlaufenden Straßenfläche auf. Deshalb liege eine Gefahrenlage vor, so die Bauordnungsbehörde. Sie hat daher den Eigentümer aufgefordert, den Bereich entsprechend abzusichern und Sperrbaken aufzustellen. Die Sperrung des Schieferweges bleibt bestehen, bis die Baugrube verfüllt ist. Mittellandkanal-Brücke wird saniertDie Mittellandkanal-Brücke am Petershäger Weg, zwischen „Am Hahler Hafen" und Regtweg, wird saniert. Die Arbeiten beginnen am 29. März und sollen am 23. April beendet sein. Während dieser Zeit wird die Straße halbseitig für den Verkehr in Fahrtrichtung Norden gesperrt. Die Fahrtrichtung Süden/Lübbecker Straße (B65) bleibt frei. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Erneuerung einer GasleitungEine Gasleitung wird im Bereich Hermann-Oberth-Weg und dem Privatweg zu Hausnummer 25 erneuert. Die Arbeiten starten am 29. März und sollen am 23. April beendet sein. Während der Arbeiten wird der Privatweg zu Hausnummer 25 gesperrt. Bahnübergang wird saniertDer MKB Bahnübergang an der Steinkreuzstraße wird saniert. Die Arbeiten starten am 22. März und sollen am 16. April beendet sein. Während der Arbeiten wird der parallel zum Bahngleis verlaufende Weg in Richtung Knutstraße im Einmündungsbereich zur Steinkreuzstraße voll gesperrt, die Steinkreuzstraße wird halbseitig im Wechsel gesperrt bzw. eingeengt. Fußgänger*innen können den Bereich nicht passieren. 3. Bauabschnitt in der Hahler Straße beginntIn der Hahler Straße – im Abschnitt zwischen Kampstraße und Königswall – hat der dritte Bauabschnitt begonnen. Die Hahler Straße ist wegen der laufenden Kanal- und Straßenbauarbeiten weiter voll gesperrt. Im Einmündungsbereich ist die Kampstraße halbseitig gesperrt. Der Verkehr kann dort aber passieren. Der Parkplatz Martinikirchhof sowie die Parkhäuser und Parkplätze des Unternehmens Hagemeyer können erreicht werden. Anlieger der Hahler Straße können ihre Grundstücke vom Königswall kommend erreichen und haben freie Fahrt bis zum Baustellenbereich. Die Arbeiten sollen Ende April beendet sein. Arbeiten an Gossen auf StiftsalleeAuf der Stiftsallee werden in Höhe der Einmündung zur Gevekotstraße die Gossen reguliert. In der Zeit vom 15. März bis zum 19. März wird aus dem Grund die Fahrbahn der Stiftsallee eingeengt und in der Zeit vom 15. März bis zum 16. April wird die Einmündung zur Gevekotstraße gesperrt. Parkplatz Schlagde eingeschränkt erreichbar Die Verkehrsbehörde der Stadt Minden macht darauf aufmerksam, dass der Parkplatz Schlagde ab Montag, 15 März, nur noch aus einer Richtung angefahren werden kann. Wer aus Richtung Süden, also vom Wesertor kommt, kann den Parkplatz erreichen. Grund für die Einschränkung sind Bauarbeiten im Bereich Oberstraße und Hermannstraße. Dort werden seit dem 8. März Stromkabel verlegt. Die Arbeiten umfassen die Oberstraße Hausnummern 2 bis 40 und Hermannstraße 4 bis zum Grimpenwall. Während der Bauarbeiten, die am 17. April beendet sein sollen, kommt es zum einen zu Fahrbahneinengungen und zum anderen auch zu Straßensperrungen. Fußgänger*innen und Radfahrer*innen können die Bereiche nicht passieren. Kanalbauarbeiten auf ViktoriastraßeAuf der Viktoriastraße werden im Bereich zwischen der Pionierstraße und der Bachstraße Arbeiten am Kanal gemacht. Diese beginnen am 29. März und sollen am 23. April beendet sein. Während der Zeit wird die Fahrbahn eingeengt und halbseitig für den Verkehr gesperrt. Kabelverlegung im Bereich Oberstraße und Hermannstraße Im Bereich Oberstraße und Hermannstraße werden ab dem 8. März Stromkabel verlegt. Die Arbeiten umfassen die Oberstraße Hausnummern 2 bis 40 und Hermannstraße 4 bis zum Grimpenwall. Während der Bauarbeiten, die am 17. April beendet sein sollen, kommt es zum einen zu Fahrbahneinengungen und zum anderen auch zu Straßensperrungen. Fußgänger*innen und Radfahrer*innen können die Bereiche nicht passieren. Wichtig ist, dass der Parkplatz Schlagde ab dem 15. März nur aus Richtung Süden - vom Wesertor kommend - erreicht werden kann. Baustellen in Petershagen - Starenkästen im Kreis Minden-Lübbecke Minden: B 482 Minden: Hausberger Straße Hille: Pohlsche Heide Hille: Frotheimer Straße Lübbecke: Berliner Straße8

Aktuelle Baustellen und Blitzer im Kreis Minden-Lübbecke

Symbolfoto: dpa © Rolf Vennenbernd

Minden (mt). Wo blitzt die Polizei heute im Kreis Minden-Lübbecke? Wo sind aktuelle Baustellen? Wo müssen Autofahrer einen Umweg einplanen? Das MT gibt an dieser Stelle künftig die aktuellen Radarkontrollen und Baustellen aus Minden, Porta Westfalica, Petershagen und Hille bekannt. Selbstverständlich wird auch weiterhin an nicht vorher öffentlich bekanntgegebenen Stellen geblitzt. Bitte beachten Sie die Geschwindigkeitsbeschränkungen.

Fehlt etwas? Dann schreiben Sie uns eine Mail mit den Informationen an Online@MT.de

Hier die Radarkontrollen für Mittwoch, 14. April:

Stemwede-Oppenwehe, Wagenfelder Straße

Stemwede-Dielingen, Klingenhagen

Stemwede-Westrup, Niedermehner Straße

Stemwede, Stemwederberg Straße

Hille, Hauptstraße

Hille, Mindener Straße

Baustellen Minden

Sanierung Berliner Kissen
Auf der Straße Unter den Bäumen, zwischen der Hausnummer 15 bis zur Einmündung zur Straße Krebsgrund, werden Berliner Kissen saniert. Die Arbeiten beginnen am 15. April und sollen am 7. Mai beendet sein. Während der Arbeiten wird die Straße in dem Bereich für den Verkehr gesperrt.

Sanierungsarbeiten am Bahnübergang Stiftsallee
Am MKB-Bahnübergang auf der Stiftsallee werden im Zeitraum vom 19. April bis zum 30. April Instandsetzungsarbeiten durchgeführt. Diese finden auf voller Breite der Stiftsallee statt. Das hat zur Folge, dass der Arbeitsbereich voll für den Verkehr gesperrt wird. Die Stiftsallee kann stadteinwärts dann nur noch bis zum Hessenring anfahren werden – von dort aus gibt es eine ausgeschilderte Umleitungsstrecke für den Verkehr. Anlieger*innen können bis zur Baustelle passieren. Für Radfahrer*innen wird ebenfalls eine Umleitungsstrecke ausgeschildert. Das Abbiegen von der Ringstraße auf die Stiftsallee ist nicht möglich – auch hier gibt es eine Umleitung.

Fahrbahneinengung auf Magdeburger Straße
Die Fahrbahn der Magdeburger Straße wird in der Zeit vom 19. April bis zum 23. April eingeengt. Grund hierfür ist die Umlegung eines Grundstücksanschlusses an den Regenwasserkanal bei Hausnummer 4. Fußgänger*innen können während der Arbeiten den Gehweg nicht benutzen.

Sanierungsarbeiten im Mindener Stadtgebiet
Auf verschiedenen Straße im Mindener Stadtgebiet werden in der Zeit vom 19. April bis zum 30. April Risse im Asphalt saniert. Während der Arbeiten werden die betroffenen Fahrbahnen eingeengt. 

Netzwerkerweiterungen in Minden
In der Zeit vom 19. April bis zum 3. Mai werden in folgenden Bereichen Kabelbauarbeiten zur Netzwerkerweiterung gemacht: Am Südring bei Hausnummer 16, An der Grille und Simeonsplatz Hausummer 19. Am Simeonsplatz können Fußgänger*innen den Gehwegbereich nicht benutzen. An der Grille werden Fußgänger*innen gebeten die gegenüberliegende Straßenseite zu benutzen.

Fahrbahneinengung auf Hohe Straße
In der Zeit vom 12. April bis zum 14. April wird auf der Hohen Straße bei Hausnummer 5 eine Störung beseitigt. Dafür sind Kabelbauarbeiten notwendig. Während dieser Arbeiten wird die Fahrbahn eingeengt.

Sanierungsarbeiten auf Stiftsallee
Die Fahrbahn der Stiftsallee wird bei Hausnummer 36/in Höhe der Markant-Tankstelle halbseitig gesperrt. Grund sind Sanierungsarbeiten im Geh- und Radwegbereich sowie an der Gosse und der Tankstellenzufahrten. Die Arbeiten beginnen am 19. April und sollen am 30. April beendet sein. Radfahrer*innen und Fußgänger*innen können den Bereich nicht passieren, es wird gegebenenfalls ein Notweg eingerichtet.

Fahrbahn auf Holzweg wird eingeengt
Auf dem Holzweg wird bei Hausnummer 104 eine Störung beseitig. Dafür sind Kabelbauarbeiten notwendig. Sie starten am 12. April und sollen am 14. April beendet sein. Die Fahrbahn wird während dieser Zeit eingeengt. Fußgänger*innen können den Bereich nicht passieren.

Sperrung auf Meisenweg 
Auf dem Meisenweg wird bei Hausnummer 2 die Straße für den Verkehr gesperrt. Grund ist eine Kanalabsackung. Die Arbeiten beginnen am 12. April und sollen am 16. April beendet sein. Während der Arbeiten können Fußgänger*innen den Gehwegbereich nicht passieren.Kabelverlegung auf Berliner Allee
Auf der Berliner Allee werden zwischen dem Schwabenring und der Berliner Allee Hausnummer 17/19, Kabel für Vodafone verlegt. Die Arbeiten im ersten Bauabschnitt beginnen am 8. April und sollen am 22. April beendet sein. Die Arbeiten werden im Gehwegbereich gemacht, das hat zur Folge, dass Fußgänger*innen dort nicht passieren können. Sie werden gebeten die gegenüberliegende Straßenseite zu benutzen.

Entstörungsarbeiten auf Salierstraße
Die Fahrbahn der Salierstraße wird ab dem 21. April eingeengt. Grund sind Entstörungsarbeiten für die Deutsche Telekom AG bei Hausnummer 1. Die Arbeiten sollen am 26. April beendet sein.

Störung wird beseitigt
Auf der Lindenstraße wird am 8. und 9. April eine Störung für Vodafone beseitigt. Der Arbeitsbereich liegt bei den Hausnummern 29 bis 33 – die Fahrbahn wird dort eingeengt. Fußgänger*innen können den Gehweg nicht nutzen.

Kabelsanierung auf Marienstraße
Entlang der Marienstraße von Hausnummer 107 bis 117a wird ab dem 8. April ein Kabel für Westfalen Weser Netz in offener Bauweise saniert. Die Arbeiten sollen am 21. Mai beendet sein. Während der Zeit können Fußgänger*innen den Gehweg nicht benutzen.

Leitungstausch auf Holzhauser Straße
Entlang der Holzhauser Straße werden bei den Hausnummern 147/135 bis 100 Kabelbauarbeiten gemacht. Es wird eine 10-KV-Leitung ausgetauscht. Die Arbeiten beginnen am 12. April und sollen am 9. Mai beendet sein. Während der Arbeiten wird die Abzweigung in die Gosenstraße für den Verkehr gesperrt. Die Holzhauser Straße kann weiterhin befahren werden. Fußgänger*innen können den Gehwegbereich nicht benutzen und Radfahrer*innen können den Bereich ebenfalls nicht passieren.

Trafostation wird errichtet
Auf der Forststraße, von Hausnummer 26 bis zum Holzweg 4, werden ab dem 7. April Arbeiten für die Netzänderung Strom gemacht, außerdem wird eine Trafostation errichtet. Die Bauvorhaben werden in einzelnen Abschnitten bis zum 8. Mai beendet sein. Während der Zeit werden die jeweils betroffenen Straßen halbseitig für den Verkehr gesperrt. Fußgänger*innen können den Gehwegbereich nicht benutzen und für Radfahrer*innen wird der Arbeitsbereich gesperrt.

Entstörungsarbeiten auf Forststraße

Die Fahrbahn der Forststraße wird in der Zeit vom 12. April bis zum 16. April eingeengt. Grund sind Entstörungsarbeiten für die Deutsche Telekom AG im Bereich der Hausnummer 28. Fußgänger*innen können den Gehwegbereich nicht benutzen.

Geh- und Radweg wird saniert
Der Geh- und Radweg entlang der Königstraße wird saniert. Es handelt sich hierbei um den Bereich von Hausnummer 92 bis 96. Während der Arbeiten, die am 6. April beginnen und am 21. April beendet sein sollen, wird die Fahrbahn eingeengt. Radfahrer*innen und Fußgänger*innen können den Bereich nicht passieren. Fußgänger*innen werden durch Hinweisschilder über die vorhandenen Ampelanlagen in Höhe der Schillerstraße und Ringstraße geführt.

Neubau eines Regenwasserkanals
In der Zeit vom 12. April bis zum 23. April wird die Forststraße in Höhe der Einmündung zum Ingwerweg halbseitig für den Verkehr gesperrt. Grund der Sperrung ist der Neubau eines Regenwasserkanals.

Kanalinspektion auf Viktoriastraße
In der Zeit vom 6. April bis zum 9. April wird auf der Viktoriastraße im Bereich der Bahnunterführung eine Kanalinspektion gemacht. Hier werden Kanalschächte geöffnet. Während der Arbeiten wird die Fahrbahn eingeengt – es handelt sich hier um eine Nachtbaustelle (von 21 Uhr bis 4 Uhr). Die Zufahrt von und zum Bahnhofsvorplatz wird gewährleistet.

Kabelarbeiten auf Lehmhausstraße

Die Lehmhausstraße wird aufgrund von Kabelarbeiten für den Verkehr gesperrt. Im Bereich der Hausnummer 21 werden Leitungen verlegt und Hausanschlüsse hergestellt. Die Arbeiten beginnen am 12. April und sollen am 28. April beendet sein.

Straßen- und Brückenarbeiten auf Gustav-Heinemann-Brücke

Auf der Gustav-Heinemann-Brücke werden Straßen- und Brückenbauarbeiten gemacht. Sie beginnen am 31. März und sollen am 31. Oktober beendet sein. Während der Arbeiten in den Bereichen Ringstraße und Friedrich-Wilhelm- Straße wird die Fahrbahn halbseitig für den Verkehr gesperrt.

Fahrbahn der Bastorpstraße wird eingeengt
In der Zeit vom 6. April bis zum 9. April wird auf der Bastorpstraße bei Hausnummer 21 an einem Wasseranschluss gearbeitet. Die Fahrbahn wird während der Arbeiten eingeengt.

Wasserleitung wird verlegt
Entlang der Straßen Ziegeleiweg und Knappstraße kommt es zu Verkehrsbeschränkungen. In der Zeit vom 6. April bis zum 9. April wird der Ziegeleiweg gesperrt und in der Zeit vom 12. April bis zum 16. April wird die Knappstraße für den Verkehr gesperrt. Grund für die Sperrung ist die Verlegung einer Wasserleitung.

Bauarbeiten auf Holzhauser Straße werden verlängert
Seit dem 10. März ist die Fahrbahn der Holzhauser Straße eingeengt. Grund hierfür sind Anschlussarbeiten an einer Wasserübergabeanlage in Höhe der Einmündung „Zum Weingarten". Während der Arbeiten, die eigentlich bis zum 1. April beendet sein sollten und sich jetzt bis zum 16. April verlängern, werden Fußgänger*innen und Radfahrer*innen über einen Notweg entlang der Fahrbahn geleitet.

Halbseitige Sperrung auf Petershäger Weg
Auf dem Petershäger Weg werden Straßenkappen erneuert. Die Arbeiten beginnen am 6. April und sollen am 9. April beendet sein und umfassen den Bereich von Hausnummer 232 bis 236. Während der Zeit wird die Straße halbseitig für den Verkehr gesperrt.

Bauarbeiten auf Straße Holzheide
In der Zeit vom 12. April bis zum 7. Mai wird im Bereich Holzheide und dem privaten Stichweg, zwischen „Zum Klei" und Nordholzer Straße, eine Wasserleitung und eine Gasleitung erneuert sowie eventuell eine Stromleitung und ein Hausanschluss für Wasser und Strom hergestellt. Während der Arbeiten wird die Straße für den Verkehr gesperrt.

Rohranlage wird repariert
Eine beschädigte EWE-Rohranlage wird auf dem Königswall, zwischen der Pöttcherstraße bis zur Königstraße, repariert. Die Arbeiten starten am 29. März und sollen am 9. April beendet sein. Während dieser Zeit wird die Fahrbahn eingeengt und Fußgänger*innen können den Gehweg nicht benutzen – es soll ein Notweg eingerichtet werden.

Kabelbauarbeiten an der Graf-Wilhelm-Straße
An der Graf-Wilhelm-Straße 53 (Trafostation) werden ab dem 27. März Kabelbauarbeiten gemacht. Sie sollen bis zum 22. Mai andauern. Während der Arbeiten wir der Bereich für den Verkehr gesperrt.

Verlängerung der Kanalbauarbeiten auf Straße „Zum Hopfengarten"
Auf der Straße „Zum Hopfengarten" werden seit dem 22. März Kanalbauarbeiten gemacht. Sie sollten am 1. April beendet sein, dauern jetzt aber bis zum 9. April. Während der Zeit ist die Straße für den Verkehr gesperrt. Radfahrer*innen und Fußgänger*innen können den Bereich ebenfalls nicht passieren.

Sperrung der Straße „Am Wiehen" dauert länger

Auf der Straße „Am Wiehen" werden seit dem 1. Februar eine Wasserleitung und Hausanschlüsse erneuert. Der Arbeitsbereich erstreckt sich auf den Bereich zwischen der Straße „Im Berge" und dem Feldweg 400 Meter östlich der Straße „Im Berge". Während der Arbeiten, die am 26. März beendet sein sollten, ist die Straße für den Verkehr gesperrt. Radfahrer*innen können den Bereich nicht passieren. Die Baumaßnahme verlängert sich jetzt bis zum 14. April.

Sanierung auf der Hafenstraße dauert an

Seit dem 1. März ist auf der Hafenstraße, zwischen Friedrich-Wilhelm-Straße und Kasernenstraße, die Fahrbahn eingeengt. Grund hierfür ist die Sanierung des Mischwasserkanals in der Hafenstraße und „Am Alten Weserhafen". Die Arbeiten sollten am 26. März beendet sein, verlängern sich jetzt bis zum 9. April. Fahrzeuge über 3,5 Tonnen können den Bereich nicht passieren.

Montagearbeiten auf Weststraße

Die Fahrbahn der Weststraße wird in der Zeit vom 6. April bis zum 9. April eingeengt. Grund ist die Muffenmontage für die Telekom AG bei Hausnummer 1 A.

Fräsarbeiten auf Stiftsallee
Die Stiftsallee wird zwischen dem Hessenring und der Straße Sandtrift gesperrt. Grund für die Sperrung sind Fräsarbeiten und ein Asphalteinbau. Die Arbeiten werden in drei Bauabschnitten gemacht – los geht es am 6. April. Das Ende der Bauarbeiten ist für den 16. April geplant.

Netzerweiterung auf Straße „Am Kohlgraben"Auf der Straße „Am Kohlgraben" wird bei Hausnummer 1 eine Netzerweiterung für die Deutsche Telekom AG gemacht. Die Arbeiten starten am 6. April und sollen am 9. April beendet sein. Während dieser Zeit wird die Fahrbahn eingeengt.

Schieferweg gesperrt
Aufgrund eines Bodenaushubes auf einem Baugrundstück in der Klinkerstraße/Ecke Schieferweg ist der Schieferweg ab sofort in diesem Bereich für den Verkehr voll gesperrt. Fußgänger und Radfahrer können passieren. Die Sperrung wird bis voraussichtlich Ende April bestehen. Anwohner*innen können ihre Grundstücke über die Mindener Straße erreichen. Mitarbeiter des Bereiches Bauen und Wohnen hatten im Rahmen einer Baustellenüberprüfung festgestellt, dass eine Baugrube für den geplanten Neubau mit Keller ausgehoben wurde. Dadurch sei entlang des Schieferweges eine steile, unbefestigte Böschung entstanden. Die steile Kante weise einen geringen Abstand zur parallel verlaufenden Straßenfläche auf. Deshalb liege eine Gefahrenlage vor, so die Bauordnungsbehörde. Sie hat daher den Eigentümer aufgefordert, den Bereich entsprechend abzusichern und Sperrbaken aufzustellen. Die Sperrung des Schieferweges bleibt bestehen, bis die Baugrube verfüllt ist.

Mittellandkanal-Brücke wird saniert
Die Mittellandkanal-Brücke am Petershäger Weg, zwischen „Am Hahler Hafen" und Regtweg, wird saniert. Die Arbeiten beginnen am 29. März und sollen am 23. April beendet sein. Während dieser Zeit wird die Straße halbseitig für den Verkehr in Fahrtrichtung Norden gesperrt. Die Fahrtrichtung Süden/Lübbecker Straße (B65) bleibt frei. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

Erneuerung einer Gasleitung
Eine Gasleitung wird im Bereich Hermann-Oberth-Weg und dem Privatweg zu Hausnummer 25 erneuert. Die Arbeiten starten am 29. März und sollen am 23. April beendet sein. Während der Arbeiten wird der Privatweg zu Hausnummer 25 gesperrt.

Bahnübergang wird saniert
Der MKB Bahnübergang an der Steinkreuzstraße wird saniert. Die Arbeiten starten am 22. März und sollen am 16. April beendet sein. Während der Arbeiten wird der parallel zum Bahngleis verlaufende Weg in Richtung Knutstraße im Einmündungsbereich zur Steinkreuzstraße voll gesperrt, die Steinkreuzstraße wird halbseitig im Wechsel gesperrt bzw. eingeengt. Fußgänger*innen können den Bereich nicht passieren.

3. Bauabschnitt in der Hahler Straße beginnt
In der Hahler Straße – im Abschnitt zwischen Kampstraße und Königswall – hat der dritte Bauabschnitt begonnen. Die Hahler Straße ist wegen der laufenden Kanal- und Straßenbauarbeiten weiter voll gesperrt. Im Einmündungsbereich ist die Kampstraße halbseitig gesperrt. Der Verkehr kann dort aber passieren. Der Parkplatz Martinikirchhof sowie die Parkhäuser und Parkplätze des Unternehmens Hagemeyer können erreicht werden. Anlieger der Hahler Straße können ihre Grundstücke vom Königswall kommend erreichen und haben freie Fahrt bis zum Baustellenbereich. Die Arbeiten sollen Ende April beendet sein.

Arbeiten an Gossen auf Stiftsallee
Auf der Stiftsallee werden in Höhe der Einmündung zur Gevekotstraße die Gossen reguliert. In der Zeit vom 15. März bis zum 19. März wird aus dem Grund die Fahrbahn der Stiftsallee eingeengt und in der Zeit vom 15. März bis zum 16. April wird die Einmündung zur Gevekotstraße gesperrt.

Parkplatz Schlagde eingeschränkt erreichbar

Die Verkehrsbehörde der Stadt Minden macht darauf aufmerksam, dass der Parkplatz Schlagde ab Montag, 15 März, nur noch aus einer Richtung angefahren werden kann. Wer aus Richtung Süden, also vom Wesertor kommt, kann den Parkplatz erreichen. Grund für die Einschränkung sind Bauarbeiten im Bereich Oberstraße und Hermannstraße. Dort werden seit dem 8. März Stromkabel verlegt. Die Arbeiten umfassen die Oberstraße Hausnummern 2 bis 40 und Hermannstraße 4 bis zum Grimpenwall. Während der Bauarbeiten, die am 17. April beendet sein sollen, kommt es zum einen zu Fahrbahneinengungen und zum anderen auch zu Straßensperrungen. Fußgänger*innen und Radfahrer*innen können die Bereiche nicht passieren.

Kanalbauarbeiten auf Viktoriastraße
Auf der Viktoriastraße werden im Bereich zwischen der Pionierstraße und der Bachstraße Arbeiten am Kanal gemacht. Diese beginnen am 29. März und sollen am 23. April beendet sein. Während der Zeit wird die Fahrbahn eingeengt und halbseitig für den Verkehr gesperrt.

Kabelverlegung im Bereich Oberstraße und Hermannstraße

Im Bereich Oberstraße und Hermannstraße werden ab dem 8. März Stromkabel verlegt. Die Arbeiten umfassen die Oberstraße Hausnummern 2 bis 40 und Hermannstraße 4 bis zum Grimpenwall. Während der Bauarbeiten, die am 17. April beendet sein sollen, kommt es zum einen zu Fahrbahneinengungen und zum anderen auch zu Straßensperrungen. Fußgänger*innen und Radfahrer*innen können die Bereiche nicht passieren. Wichtig ist, dass der Parkplatz Schlagde ab dem 15. März nur aus Richtung Süden - vom Wesertor kommend - erreicht werden kann.

Baustellen in Petershagen

-

Starenkästen im Kreis Minden-Lübbecke

Minden: B 482

Minden: Hausberger Straße

Hille: Pohlsche Heide

Hille: Frotheimer Straße

Lübbecke: Berliner Straße8

Copyright © Mindener Tageblatt 2021
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Minden