[+] Ab wann gilt ein Mensch als Alkoholiker? So definiert ein Suchtmediziner die Abhängigkeit

von Lea Oetjen

Minden/Lübbecke. Ungefähr drei Prozent der erwachsenen Bevölkerung in Deutschland ist abhängig von Alkohol. Es ist eine Sucht, eine Krankheit, die unberechenbar und nicht zu unterschätzen ist. Mehr als 1.000 Menschen holen sich deshalb Jahr für Jahr die oft so dringende Hilfe in der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie am Krankenhaus in Lübbecke. „Die Gründe, wieso sich Menschen für eine qualifizierte Entzugsbehandlung entscheiden, sind sehr unterschiedlich", erläutert Professor Dr. Udo Schneider.

Dieser Inhalt ist kostenpflichtig.

Kompletten Artikel lesen