Ab morgen: Impfungen in Unterlübbe ohne Priorisierung – aber weiterhin nur mit Termin Minden (mt/lo). Alle Bürgerinnen und Bürger Nordrhein-Westfalens ab 16 Jahren können ab dem morgigen Samstag, 26. Juni, einen Termin im Impfzentrum vereinbaren. Damit entfällt in den Impfzentren die aktuell noch gültige Schwerpunktsetzung auf Personen über 60 Jahren sowie Personen mit Vorerkrankungen - natürlich auch in Hille-Unterlübbe, wie der Kreis Minden-Lübbecke in einer Pressemitteilung informiert. Alle, die einen Impftermin in den Impfzentren erhalten möchten, können ab 8 Uhr am Samstag Impftermine über die bereits bekannten Terminbuchungsportale der Kassenärztlichen Vereinigungen buchen. Die Terminbuchung ist online möglich über www.116117.de sowie telefonisch über die zentrale Rufnummer 116 117 oder die zusätzliche Rufnummer (0800) 116 117 02 für Westfalen-Lippe. Ohne Termin ist eine Impfung im Impfzentrum nicht möglich. Das Ministerium weist darüber hinaus darauf hin, dass Kinder im Alter von 12 bis unter 16 Jahren, für die durch die Ständige Impfkommission (Stiko) eine Impfung empfohlen wird (beispielsweise wegen einer Vorerkrankung), beim niedergelassenen Kinder- oder Hausarzt ein Impfangebot erhalten.

Ab morgen: Impfungen in Unterlübbe ohne Priorisierung – aber weiterhin nur mit Termin

Symbolfoto: © Alex Lehn

Minden (mt/lo). Alle Bürgerinnen und Bürger Nordrhein-Westfalens ab 16 Jahren können ab dem morgigen Samstag, 26. Juni, einen Termin im Impfzentrum vereinbaren. Damit entfällt in den Impfzentren die aktuell noch gültige Schwerpunktsetzung auf Personen über 60 Jahren sowie Personen mit Vorerkrankungen - natürlich auch in Hille-Unterlübbe, wie der Kreis Minden-Lübbecke in einer Pressemitteilung informiert.

Alle, die einen Impftermin in den Impfzentren erhalten möchten, können ab 8 Uhr am Samstag Impftermine über die bereits bekannten Terminbuchungsportale der Kassenärztlichen Vereinigungen buchen. Die Terminbuchung ist online möglich über www.116117.de sowie telefonisch über die zentrale Rufnummer 116 117 oder die zusätzliche Rufnummer (0800) 116 117 02 für Westfalen-Lippe.

Ohne Termin ist eine Impfung im Impfzentrum nicht möglich. Das Ministerium weist darüber hinaus darauf hin, dass Kinder im Alter von 12 bis unter 16 Jahren, für die durch die Ständige Impfkommission (Stiko) eine Impfung empfohlen wird (beispielsweise wegen einer Vorerkrankung), beim niedergelassenen Kinder- oder Hausarzt ein Impfangebot erhalten.


Copyright © Mindener Tageblatt 2021
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Minden