Sieben neue Stolpersteine für ermordete Sinti aus Minden gesetzt

Von Stefan Koch

Spuren im Pflaster der oberen Altstadt erinnern an die Familien Weiß und Grannemann

Minden (mt). Sieben weitere Stolpersteine erinnern in der oberen Altstadt an Schicksale der in der NS-Zeit ermordeten Sinti aus Minden (das MT berichtete). Der Künstler Gunter Demnig verlegte sie gestern unter öffentlicher Anteilnahme.