Wahlkampf: Im Netz ist noch Platz

Von Sven Kienscherf

Dass die Kandidaten um jede Stimme kämpfen, kann man anhand der Internetauftritte nicht behaupten

Minden (mt). Die Wahlen in NRW stehen vor der Tür - gut einen Monat haben die Kandidaten noch Zeit, die Wähler zu überzeugen. Neben großflächigen Plakataktionen haben die Parteien mittlerweile auch das Netz für sich entdeckt, um die Werbetrommel zu rühren. Aber wie sieht es hier vor Ort aus? Ein Blick auf die Web-Auftritte der Kandidaten für den Wahlkreis 89 ist recht ernüchternd.