Großbrand bei Abfallentsorger Tönsmeier - Lage weitgehend "stabil"

veröffentlicht

Kreis rief Großschadenslage aus / Brandursache vorerst unbekannt / Züge fahren wieder / B 482 gegen 19.45 Uhr wieder freigegeben

- © Leserfoto: Cremers
(© Leserfoto: Cremers)
Porta Westfalica (mob/nik). Dichte schwarze Wolken über Porta Westfalica  bewegen an diesem Freitag die Menschen der Region. Vor Halle 4 des Abfallsentsorgungsbetriebes Tönsmeier in Neesen ist aus noch ungeklärter Ursache der dort gelagerte Müll in Brand geraten. Es handelt sich vor allem um gepresste Ballen mit Materialien, die nach der Verwertung der Stoffe aus Gelben Säcken übrig bleiben. Laut ersten Ergebnissen der Firma Tönsmeier ist der Brand wahrscheinlich aber nicht bei den Gelben Säcken, sondern im Lager der gemischten Gewerbeabfälle entstanden. Das sagte Gruppengeschäftsführer Bernd Schäkel bei einer ersten Pressekonferenz.