BVO übernimmt im Juni den Busverkehr im Mühlenkreis

veröffentlicht

Jetzt ist es amtlich: Bahntochter erhält Zuschlag / Leistungsvolumen beträgt knapp vier Millionen Kilometer pro Jahr

Minden/Herford (mt/ani). Die Bahntochter BVO Busverkehr Ostwestfalen GmbH wird zum 12. Juni den größten Teil der Busverkehre in den Kreisen Minden-Lübbecke und Herford übernehmen. Es handelt sich um die Linien der insolventen Verkehrsbetriebe Minden-Ravensberg (VMR).