Minden

Corona-Virus im Kreis Minden-Lübbecke: 225 Personen derzeit infiziert, 235 wieder gesund

veröffentlicht

225 Personen sind aktuell mit dem Corona-Virus infiziert. Symbolbild: Pixabay
225 Personen sind aktuell mit dem Corona-Virus infiziert. Symbolbild: Pixabay

Minden (mt/mre). Der Kreis Minden-Lübbecke hat die aktuellen Corona-Fallzahlen veröffentlicht. Aus der Pressemitteilung geht hervor, dass sich insgesamt 463 Personen nachweislich mit dem Virus infiziert haben (Stand: 9. April, 11 Uhr). Derzeit seien noch 225 Personen erkrankt, da inzwischen 235 Menschen wieder genesen sind. Zudem sind drei Personen infolge des Virus gestorben. Die Anzahl der aktuell Erkrankten bleibt nahezu unverändert - am Mittwoch zur selben Uhrzeit waren 223 Personen.

Der Kreis Minden-Lübbecke teilt außerdem mit, dass aktuell 25 Patienten auf der Isolierstation und vier Patienten auf der Intensivstation im Johannes Wesling Klinikum behandelt werden. Darüber hinaus würden sich vier Patienten in intensivmedizinischer Behandlung im Herz- und Diabeteszentrum in Bad Oeynhausen befinden. Insgesamt 235 Personen, die sich in 14-tägiger Quarantäne befanden, konnten bisher vom Gesundheitsamt aus der Isolation entlassen werden. Sie gelten als gesund.

Copyright © Mindener Tageblatt 2020
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

MindenCorona-Virus im Kreis Minden-Lübbecke: 225 Personen derzeit infiziert, 235 wieder gesundMinden (mt/mre). Der Kreis Minden-Lübbecke hat die aktuellen Corona-Fallzahlen veröffentlicht. Aus der Pressemitteilung geht hervor, dass sich insgesamt 463 Personen nachweislich mit dem Virus infiziert haben (Stand: 9. April, 11 Uhr). Derzeit seien noch 225 Personen erkrankt, da inzwischen 235 Menschen wieder genesen sind. Zudem sind drei Personen infolge des Virus gestorben. Die Anzahl der aktuell Erkrankten bleibt nahezu unverändert - am Mittwoch zur selben Uhrzeit waren 223 Personen. Der Kreis Minden-Lübbecke teilt außerdem mit, dass aktuell 25 Patienten auf der Isolierstation und vier Patienten auf der Intensivstation im Johannes Wesling Klinikum behandelt werden. Darüber hinaus würden sich vier Patienten in intensivmedizinischer Behandlung im Herz- und Diabeteszentrum in Bad Oeynhausen befinden. Insgesamt 235 Personen, die sich in 14-tägiger Quarantäne befanden, konnten bisher vom Gesundheitsamt aus der Isolation entlassen werden. Sie gelten als gesund.