Minden

Immer mehr Menschen mit Diabetes im Mühlenkreis

veröffentlicht

Immer mehr Menschen leiden unter Diabetes Typ 2. Foto: Jens Kalaene/dpa - © Verwendung weltweit
Immer mehr Menschen leiden unter Diabetes Typ 2. Foto: Jens Kalaene/dpa (© Verwendung weltweit)

Minden (mt/lies). Immer mehr Menschen im Mühlenkreis leiden unter Diabetes Typ 2. Das geht aus dem aktuellen AOK-Gesundheitsatlas Diabetes hervor. Demnach sind 8,1 Prozent der Menschen in Minden-Lübbecke von diesem Krankheitsbild betroffen. Das sind 25.141 Menschen.

Diabetes Typ 2 ist eine der großen Volkskrankheiten bundesweit. 7,1 Millionen Menschen leiden darunter in ganz Deutschland, das sind rund 8,5 Prozent der Bevölkerung -- bis 2040 könnte die Anzahl auf rund zwölf Millionen Menschen steigen. Damit liegt der Mühlenkreis leicht unter dem Bundesschnitt. Auch im Vergleich zur näheren Region Westfalen-Lippe steht der Mühlenkreis besser dar: 8,7 Prozent der Menschen aus der Region leiden unter Diabetes Typ 2.

Mehr als die Hälfte der Betroffenen im Mühlenkreis ist übrigens über 70 Jahre alt. Mit zunehmendem Alter steige das Risiko an der sogenannten ‚Zuckerkrankheit‘ zu erkranken deutlich an. „Das Alter ist einer der bestimmenden Risikofaktoren für die Entwicklung der Erkrankung“, sagt AOK-Serviceregionsleiter Matthias Wehmhöner. Auch Fettleibigkeit (Adipositas) gelte als bedeutender Risikofaktor für die Entstehung eines Typ-2-Diabetes. Der Kreis Minden-Lübbecke sei der Kategorie mit einer durchschnittlichen Adipositashäufigkeit zuzuordnen.

Copyright © Mindener Tageblatt 2020
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

MindenImmer mehr Menschen mit Diabetes im MühlenkreisMinden (mt/lies). Immer mehr Menschen im Mühlenkreis leiden unter Diabetes Typ 2. Das geht aus dem aktuellen AOK-Gesundheitsatlas Diabetes hervor. Demnach sind 8,1 Prozent der Menschen in Minden-Lübbecke von diesem Krankheitsbild betroffen. Das sind 25.141 Menschen. Diabetes Typ 2 ist eine der großen Volkskrankheiten bundesweit. 7,1 Millionen Menschen leiden darunter in ganz Deutschland, das sind rund 8,5 Prozent der Bevölkerung -- bis 2040 könnte die Anzahl auf rund zwölf Millionen Menschen steigen. Damit liegt der Mühlenkreis leicht unter dem Bundesschnitt. Auch im Vergleich zur näheren Region Westfalen-Lippe steht der Mühlenkreis besser dar: 8,7 Prozent der Menschen aus der Region leiden unter Diabetes Typ 2. Mehr als die Hälfte der Betroffenen im Mühlenkreis ist übrigens über 70 Jahre alt. Mit zunehmendem Alter steige das Risiko an der sogenannten ‚Zuckerkrankheit‘ zu erkranken deutlich an. „Das Alter ist einer der bestimmenden Risikofaktoren für die Entwicklung der Erkrankung“, sagt AOK-Serviceregionsleiter Matthias Wehmhöner. Auch Fettleibigkeit (Adipositas) gelte als bedeutender Risikofaktor für die Entstehung eines Typ-2-Diabetes. Der Kreis Minden-Lübbecke sei der Kategorie mit einer durchschnittlichen Adipositashäufigkeit zuzuordnen.