Minden

Corona-Virus im Kreis Minden-Lübbecke: 241 Personen infiziert - 54 wieder gesund

veröffentlicht

Symbolfoto: Pixabay
Symbolfoto: Pixabay

Minden (mt/vast). Im Kreis Minden-Lübbecke sind bis heute (Stand: 27.3., 11 Uhr) 241 nachweislich am Corona-Virus erkrankt. Dies teilt die Pressesprecherin des Kreises, Sabine Ohnesorge, in einer Mitteilung mit. Darin heißt es auch, dass 54 Personen wieder genesen seien. Die aktuelle Zahl der tatsächlich noch immer am Corona-Virus erkrankten Personen beträgt dementsprechend 187.

Derzeit befänden sich laut des Kreises drei nachgewiesene Fälle in stationärer Behandlung im Johannes Wesling Klinikum Minden. Alle werden auf einer Isolierstation behandelt, keiner auf der Intensivstation. Insgesamt 54 Personen, die sich in 14-tägiger Quarantäne befanden, konnten bisher vom Gesundheitsamt aus der Isolation entlassen werden. Sie gelten als gesund.

Die aktuellen Zahlen im Detail

  • Kreis Minden-Lübbecke: 241 Infizierte / 54 Genesene
  • Minden: 61 / 5
  • Lübbecke: 35 / 17
  • Stemwede: 32 / 6
  • Espelkamp: 27 / 8
  • Bad Oeynhausen: 23 / 6
  • Petershagen: 17 / -
  • Hille: 15 / 3
  • Hüllhorst: 14 / 1
  • Rahden: 7 /3
  • Porta Westfalica: 6 / 3
  • Pr. Oldendorf: 4 /2

Copyright © Mindener Tageblatt 2020
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

MindenCorona-Virus im Kreis Minden-Lübbecke: 241 Personen infiziert - 54 wieder gesundMinden (mt/vast). Im Kreis Minden-Lübbecke sind bis heute (Stand: 27.3., 11 Uhr) 241 nachweislich am Corona-Virus erkrankt. Dies teilt die Pressesprecherin des Kreises, Sabine Ohnesorge, in einer Mitteilung mit. Darin heißt es auch, dass 54 Personen wieder genesen seien. Die aktuelle Zahl der tatsächlich noch immer am Corona-Virus erkrankten Personen beträgt dementsprechend 187. Derzeit befänden sich laut des Kreises drei nachgewiesene Fälle in stationärer Behandlung im Johannes Wesling Klinikum Minden. Alle werden auf einer Isolierstation behandelt, keiner auf der Intensivstation. Insgesamt 54 Personen, die sich in 14-tägiger Quarantäne befanden, konnten bisher vom Gesundheitsamt aus der Isolation entlassen werden. Sie gelten als gesund. Die aktuellen Zahlen im Detail Kreis Minden-Lübbecke: 241 Infizierte / 54 Genesene Minden: 61 / 5 Lübbecke: 35 / 17 Stemwede: 32 / 6 Espelkamp: 27 / 8 Bad Oeynhausen: 23 / 6 Petershagen: 17 / - Hille: 15 / 3 Hüllhorst: 14 / 1 Rahden: 7 /3 Porta Westfalica: 6 / 3 Pr. Oldendorf: 4 /2