Minden

Weserauentunnel in den Nachtstunden gesperrt

veröffentlicht

Der Weserauentunnel wird zeitweise gesperrt. - © Foto: MT-Archiv
Der Weserauentunnel wird zeitweise gesperrt. (© Foto: MT-Archiv)

Minden (mt/lies). Der Weserauentunnel wird an diesem Wochenende in den Nachtstunden für Reinigungs- und Wartungsarbeiten soll gesperrt. Die erste Sperrung findet von Freitag, 27. März, 21 Uhr bis Samstag, 28. März, 6 Uhr statt. Die Sperrung wiederholt zur gleichen Zeit in der nacht von Samstag auf Sonntag.

Damit die Arbeiten um 21 Uhr pünktlich beginnen können, ist es notwendig mit dem Aufbau der Sperrung um 19.30 Uhr zu beginnen. Begonnen wird mit dem Anfahrts-/Zufahrtsbereich aus Richtung Minden in Fahrtrichtung Porta Westfalica. Danach werden die anderen Zufahrtsbereiche in Fahrtrichtung Porta Westfalica für den Verkehr gesperrt. Im Anschluss werden die Zufahrtsbereiche im Fahrtrichtung Minden gesperrt.

Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die beschilderten Bedarfsumleitungsstrecken in Fahrtrichtung Minden oder Porta Westfalica zu benutzen.

Copyright © Mindener Tageblatt 2020
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

MindenWeserauentunnel in den Nachtstunden gesperrtMinden (mt/lies). Der Weserauentunnel wird an diesem Wochenende in den Nachtstunden für Reinigungs- und Wartungsarbeiten soll gesperrt. Die erste Sperrung findet von Freitag, 27. März, 21 Uhr bis Samstag, 28. März, 6 Uhr statt. Die Sperrung wiederholt zur gleichen Zeit in der nacht von Samstag auf Sonntag. Damit die Arbeiten um 21 Uhr pünktlich beginnen können, ist es notwendig mit dem Aufbau der Sperrung um 19.30 Uhr zu beginnen. Begonnen wird mit dem Anfahrts-/Zufahrtsbereich aus Richtung Minden in Fahrtrichtung Porta Westfalica. Danach werden die anderen Zufahrtsbereiche in Fahrtrichtung Porta Westfalica für den Verkehr gesperrt. Im Anschluss werden die Zufahrtsbereiche im Fahrtrichtung Minden gesperrt. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die beschilderten Bedarfsumleitungsstrecken in Fahrtrichtung Minden oder Porta Westfalica zu benutzen.