Lastwagen mit Bagger bleibt in Unterführung stecken Minden (mt/mre). Ein mit einem Bagger beladener Lastwagen ist am Freitagmorgen in einer Unterführung stecken geblieben. Der Fahrer war auf der Ringstraße in Richtung Innenstadt unterwegs, als sich der Bagger in der Unterführung der Marienstraße mit der Decke verkeilte. Der Verkehr wurde einspurig an der Unfallstelle vorbei geführt. Weil Schläuche des Baggers bei dem Unfall beschädigt wurden, ist Hydrauliköl ausgelaufen. Die Schläuche mussten ausgetauscht werden, damit der Arm des Baggers weiter abgesenkt werden konnte. Außerdem musste die Fahrbahn gereinigt werden. Gegen 14 Uhr war die Straße wieder komplett befahrbar.

Lastwagen mit Bagger bleibt in Unterführung stecken

Ein Lastwagen ist in der Unterführung stecken geblieben. MT- © Foto: Alexander Lehn

Minden (mt/mre). Ein mit einem Bagger beladener Lastwagen ist am Freitagmorgen in einer Unterführung stecken geblieben. Der Fahrer war auf der Ringstraße in Richtung Innenstadt unterwegs, als sich der Bagger in der Unterführung der Marienstraße mit der Decke verkeilte. Der Verkehr wurde einspurig an der Unfallstelle vorbei geführt.

Weil Schläuche des Baggers bei dem Unfall beschädigt wurden, ist Hydrauliköl ausgelaufen. Die Schläuche mussten ausgetauscht werden, damit der Arm des Baggers weiter abgesenkt werden konnte. Außerdem musste die Fahrbahn gereinigt werden. Gegen 14 Uhr war die Straße wieder komplett befahrbar.

Copyright © Mindener Tageblatt 2020
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Weiterlesen in Minden
Wählen Sie ein Thema