Drei Personen bei Unfall auf dem Bayernring verletzt Minden (mt/mre). Bei einem Unfall auf dem Bayernring wurden am Dienstagmorgen zwei Erwachsene und ein Kind leicht verletzt. Wie die Polizei mitteilt, befuhr gegen acht Uhr morgens ein 32-Jähriger mit seinem Polo den Bayernring und wollte an der Kreuzung nach links in die Drabertstraße einbiegen. Dort kam es zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Seat eines 29-Jährigen. Der Fahrer des Seats und ein siebenjähriges Kind, das ebenfalls im Seat saß, wurden dabei leicht verletzt und nach der notärztlichen Erstversorgung ins Klinikum Minden gebracht. Die Straße war für die Unfallaufnahme und Reinigungsarbeiten für etwa eine Stunde gesperrt. Die beiden Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Drei Personen bei Unfall auf dem Bayernring verletzt

Bei einem Unfall auf dem Bayernring wurden drei Personen leicht verletzt. © Foto: Polizei Minden

Minden (mt/mre). Bei einem Unfall auf dem Bayernring wurden am Dienstagmorgen zwei Erwachsene und ein Kind leicht verletzt. Wie die Polizei mitteilt, befuhr gegen acht Uhr morgens ein 32-Jähriger mit seinem Polo den Bayernring und wollte an der Kreuzung nach links in die Drabertstraße einbiegen. Dort kam es zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Seat eines 29-Jährigen. Der Fahrer des Seats und ein siebenjähriges Kind, das ebenfalls im Seat saß, wurden dabei leicht verletzt und nach der notärztlichen Erstversorgung ins Klinikum Minden gebracht.

Die Straße war für die Unfallaufnahme und Reinigungsarbeiten für etwa eine Stunde gesperrt. Die beiden Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Copyright © Mindener Tageblatt 2020
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Minden