Aktuelle Baustellen und Blitzer im Kreis Minden-Lübbecke Minden (mt). Wo blitzt die Polizei heute im Kreis Minden-Lübbecke? Wo sind aktuelle Baustellen? Wo müssen Autofahrer einen Umweg einplanen? Das MT gibt an dieser Stelle künftig die aktuellen Radarkontrollen und Baustellen aus Minden, Porta Westfalica, Petershagen und Hille bekannt. Selbstverständlich wird auch weiterhin an nicht vorher öffentlich bekanntgegebenen Stellen geblitzt. Bitte beachten Sie die Geschwindigkeitsbeschränkungen. Fehlt etwas? Dann schreiben Sie uns eine Mail mit den Informationen an Online@MT.de Hier die Radarkontrollen für Dienstag, 14. Januar: Hille, Hartumer Straße Espelkamp, B 239 Baustellen Minden Glacisbrücke gesperrt An der Glacisbrücke für Fußgänger und Radfahrer (Übergang Weser) ist aufgrund eines technischen Defektes die Beleuchtung ausgefallen. Um diesen zu finden und zu reparieren, muss die Brücke morgen, Mittwoch, 15. Januar, ab ca. 9 Uhr bis in den Nachmittag voll gesperrt werden. Die Arbeiten sollen nach Aussage der Städtischen Betriebe Minden bis ca. 15 Uhr dauern. Radfahrer und Fußgänger werden in dieser Zeit gebeten, auf die Weserbrücke (Kaiserstraße) auszuweichen. Die Stadt Minden bittet um Verständnis. Parkplatz an der Lindenstraße gesperrt Baumfällungen – ausgeführt von den Städtischen Betrieben Minden – erfordern, dass der Parkplatz Lindenstraße (kleiner Dreiecksplatz) für die Zeit vom 16. bis einschließlich 20. Januar 2020 gesperrt werden muss. Autofahrer müssen in diesem Zeitraum auf andere Parkflächen in der Innenstadt oder am Simeonsplatz ausweichen. Bauarbeiten in der Menzelstraße In der Menzelstraße stehen ab morgigen Mittwoch (15. Januar) Arbeiten der Deutschen Telekom an. Die Fahrbahn der Menzelstraße muss dafür auf dem Abschnitt zwischen Mindener Straße (Ecke) bis Menzelstraße Hausnummer 60 eingeengt werden. Auch der Bürgersteig ist von den Arbeiten betroffen. Fußgänger müssen auf die andere Fahrbahnseite ausweichen. Die Arbeiten laufen in Abschnitten und werden voraussichtlich bis zum 14. Februar dauern. Leitungsbau in der Karlstraße In der Karlstraße beginnen am Montag, 20. Januar, Rohrleitungsbauarbeiten. Der Baustellenbereich erstreckt sich zwischen der Einmündung zur Friedrich-Wilhelm-Straße und dem Haus Nr. 7. Dafür muss die Fahrbahn der Karlstraße eingeengt werden. Der Verkehr kann weiter fließen. Verkehrsteilnehmer auf der Friedrich-Wilhelm-Straße (vom Bahnhof kommend), die rechts abbiegen wollen, sollten den Baustellenbereich beachten. Der Baustellenbereich kann auch von Fußgängern und Radfahrern passiert werden. Die Arbeiten sind in drei Bauabschnitte gegliedert und erfolgen in offene Bauweise. Sie sollen am 14. Februar abgeschlossen sein. Brauereistraße gesperrt Die Brauereistraße muss ab Montag, 20. Januar, wegen Kanalarbeiten gesperrt werden. Der Baustellenbereich befindet sich zwischen der Einmündung zur Steinwalder Straße und Haus Nr. 32. Ausgeführt werden hier Verlängerungen von Regenwasser- und Schmutzwasserkanälen. Die Arbeiten sollen bis zum 13. März dauern. Eine Umleitung wird nicht beschildert. Anlieger haben freie Fahrt bis zur Baustelle. Kanalbauarbeiten auf Dorfbrede Auf der Straße Dorfbrede, zwischen der Königstraße und der Hahnenfeldstraße, werden im Bereich bei Hausnummer 1 Kanalbauarbeiten gemacht. Die Arbeiten sind am 10. Januar gestartet und sollen am 17. Januar abgeschlossen sein. Während der Zeit wird die Straße für den Verkehr gesperrt. Umgestaltung des Kreisels L764 Stiftsallee/Zähringerallee in MindenAb Montagabend (13.1.) bis voraussichtlich Freitagabend (17.1.) wird der Kreisel voll gesperrt. Grund hierfür sind Asphaltarbeiten im Kreisel. Die Umleitungsstrecke bleibt wie bisher bestehen. Sie verläuft in Fahrtrichtung Nord (Stemmer) von der Stiftsallee über den Hessenring bzw. Bayernring auf die K34, Hahler Straße und die K10, Petershäger Weg wieder auf die L764. In Fahrtrichtung Süd verläuft die Umleitung entgegengesetzt. Das nördlich gelegene Gewerbegebiet (WEZ, Aldi etc.) kann nicht über Kreisel angefahren werden, sondern nur stadtauswärts über die Stiftsallee. Auch eine Ausfahrt über den Kreisel ist nicht möglich. Wenn das Wetter mitspielt, werden die kompletten Bauarbeiten Ende Januar abgeschlossen sein. Rohrbruch wird repariertAuf dem Roderweg wird in der Zeit vom 8. Januar bis zum 27. März die Fahrbahn eingeengt. Grund ist die Reparatur eines Wasserhausanschlusses aufgrund eines Rohbruchs bei Hausnummer 14. Kabelverlegung auf Junkersweg und Große HeideIn der Zeit vom 13. Januar bis zum 22. Februar wird die Fahrbahn im Bereich Große Heide und Junkersweg eingeengt. Es werden entlang Große Heide Hausnummer 9 und Junkersweg Kabel verlegt. Während der Arbeiten können Fußgänger*innen den Gehwegbereich nicht passieren. Arbeiten am BrückengeländerAn der Bastaubrücke am Hohenstaufenring wird ab dem 18. Dezember das Brückengeländer erneuert. Die Arbeiten sollen am 24. Januar abgeschlossen sein. Während der Zeit können Fußgänger*innen den westlichen Gehwegbereich nicht passieren. Die östliche Gehwegseite kann aber genutzt werden. Arbeiten auf Berliner Allee dauern an Auf der Berliner Allee, vom Schwabenring bis zur Straße Finkensteg, wird eine Wasserleitung verlegt. Aus dem Grund ist die Fahrbahn eingeengt und Fußgänger*innen können den Bereich nicht passieren. Die Arbeiten haben am 7. Oktober begonnen und sollten am 13. Dezember abgeschlossen sein. Sie dauern jetzt bis zum 31. Januar 2020 an. Der Anliegerverkehr ist zu gewährleisten. Telekom legt neue AnschlüsseIn der Lübbecker Straße laufen weiter Arbeiten der Deutschen Telekom. Diese legt aktuell in Höhe des Hauses Nr. 36 bis zur Einmündung Hohenstaufenring sowie von der Hausnummer 36 bis 43 neue Anschlüsse. Hier werden unter Baustellenabsicherung Kabelgräben geöffnet. Der Verkehr ist dadurch nicht eingeschränkt. Neubau einer Lärmschutzwand Entlang der B 482 wird in Höhe des Regioports ab Montag eine Lärmschutzwand errichtet. Laut Auskunft der Pressestelle der Stadt wird die Fahrbahn von drei- auf zwei Fahrspuren mit einer jeweiligen Breite von 3,40 Metern reduziert, so dass in Richtung Lahde während der Bauzeit bis zum 29. Februar nur eine Spur zur Verfügung steht. Die Baustelle beginnt direkt an der südlichen Seite der Brücke über den Mittellandkanal und endet etwa 300 Meter nach der Brücke in Richtung Lahde. - Baustellen in Petershagen - Starenkästen im Kreis Minden-Lübbecke Minden: B 482 Minden: Hausberger Straße Hille: Pohlsche Heide Hille: Frotheimer Straße Lübbecke: Berliner Straße

Aktuelle Baustellen und Blitzer im Kreis Minden-Lübbecke

Symbolfoto: dpa © Rolf Vennenbernd

Minden (mt). Wo blitzt die Polizei heute im Kreis Minden-Lübbecke? Wo sind aktuelle Baustellen? Wo müssen Autofahrer einen Umweg einplanen? Das MT gibt an dieser Stelle künftig die aktuellen Radarkontrollen und Baustellen aus Minden, Porta Westfalica, Petershagen und Hille bekannt. Selbstverständlich wird auch weiterhin an nicht vorher öffentlich bekanntgegebenen Stellen geblitzt. Bitte beachten Sie die Geschwindigkeitsbeschränkungen.

Fehlt etwas? Dann schreiben Sie uns eine Mail mit den Informationen an Online@MT.de

Hier die Radarkontrollen für Dienstag, 14. Januar:

Hille, Hartumer Straße

Espelkamp, B 239

Baustellen Minden

Glacisbrücke gesperrt

An der Glacisbrücke für Fußgänger und Radfahrer (Übergang Weser) ist aufgrund eines technischen Defektes die Beleuchtung ausgefallen. Um diesen zu finden und zu reparieren, muss die Brücke morgen, Mittwoch, 15. Januar, ab ca. 9 Uhr bis in den Nachmittag voll gesperrt werden. Die Arbeiten sollen nach Aussage der Städtischen Betriebe Minden bis ca. 15 Uhr dauern. Radfahrer und Fußgänger werden in dieser Zeit gebeten, auf die Weserbrücke (Kaiserstraße) auszuweichen. Die Stadt Minden bittet um Verständnis.

Parkplatz an der Lindenstraße gesperrt

Baumfällungen – ausgeführt von den Städtischen Betrieben Minden – erfordern, dass der Parkplatz Lindenstraße (kleiner Dreiecksplatz) für die Zeit vom 16. bis einschließlich 20. Januar 2020 gesperrt werden muss. Autofahrer müssen in diesem Zeitraum auf andere Parkflächen in der Innenstadt oder am Simeonsplatz ausweichen.

Bauarbeiten in der Menzelstraße

In der Menzelstraße stehen ab morgigen Mittwoch (15. Januar) Arbeiten der Deutschen Telekom an. Die Fahrbahn der Menzelstraße muss dafür auf dem Abschnitt zwischen Mindener Straße (Ecke) bis Menzelstraße Hausnummer 60 eingeengt werden. Auch der Bürgersteig ist von den Arbeiten betroffen. Fußgänger müssen auf die andere Fahrbahnseite ausweichen. Die Arbeiten laufen in Abschnitten und werden voraussichtlich bis zum 14. Februar dauern.

Leitungsbau in der Karlstraße

In der Karlstraße beginnen am Montag, 20. Januar, Rohrleitungsbauarbeiten. Der Baustellenbereich erstreckt sich zwischen der Einmündung zur Friedrich-Wilhelm-Straße und dem Haus Nr. 7. Dafür muss die Fahrbahn der Karlstraße eingeengt werden. Der Verkehr kann weiter fließen. Verkehrsteilnehmer auf der Friedrich-Wilhelm-Straße (vom Bahnhof kommend), die rechts abbiegen wollen, sollten den Baustellenbereich beachten. Der Baustellenbereich kann auch von Fußgängern und Radfahrern passiert werden. Die Arbeiten sind in drei Bauabschnitte gegliedert und erfolgen in offene Bauweise. Sie sollen am 14. Februar abgeschlossen sein.

Brauereistraße gesperrt

Die Brauereistraße muss ab Montag, 20. Januar, wegen Kanalarbeiten gesperrt werden. Der Baustellenbereich befindet sich zwischen der Einmündung zur Steinwalder Straße und Haus Nr. 32. Ausgeführt werden hier Verlängerungen von Regenwasser- und Schmutzwasserkanälen. Die Arbeiten sollen bis zum 13. März dauern. Eine Umleitung wird nicht beschildert. Anlieger haben freie Fahrt bis zur Baustelle.

Kanalbauarbeiten auf Dorfbrede

Auf der Straße Dorfbrede, zwischen der Königstraße und der Hahnenfeldstraße, werden im Bereich bei Hausnummer 1 Kanalbauarbeiten gemacht. Die Arbeiten sind am 10. Januar gestartet und sollen am 17. Januar abgeschlossen sein. Während der Zeit wird die Straße für den Verkehr gesperrt.

Umgestaltung des Kreisels L764 Stiftsallee/Zähringerallee in Minden
Ab Montagabend (13.1.) bis voraussichtlich Freitagabend (17.1.) wird der Kreisel voll gesperrt. Grund hierfür sind Asphaltarbeiten im Kreisel. Die Umleitungsstrecke bleibt wie bisher bestehen. Sie verläuft in Fahrtrichtung Nord (Stemmer) von der Stiftsallee über den Hessenring bzw. Bayernring auf die K34, Hahler Straße und die K10, Petershäger Weg wieder auf die L764. In Fahrtrichtung Süd verläuft die Umleitung entgegengesetzt. Das nördlich gelegene Gewerbegebiet (WEZ, Aldi etc.) kann nicht über Kreisel angefahren werden, sondern nur stadtauswärts über die Stiftsallee. Auch eine Ausfahrt über den Kreisel ist nicht möglich. Wenn das Wetter mitspielt, werden die kompletten Bauarbeiten Ende Januar abgeschlossen sein.

Rohrbruch wird repariert
Auf dem Roderweg wird in der Zeit vom 8. Januar bis zum 27. März die Fahrbahn eingeengt. Grund ist die Reparatur eines Wasserhausanschlusses aufgrund eines Rohbruchs bei Hausnummer 14.

Kabelverlegung auf Junkersweg und Große Heide
In der Zeit vom 13. Januar bis zum 22. Februar wird die Fahrbahn im Bereich Große Heide und Junkersweg eingeengt. Es werden entlang Große Heide Hausnummer 9 und Junkersweg Kabel verlegt. Während der Arbeiten können Fußgänger*innen den Gehwegbereich nicht passieren.

Arbeiten am Brückengeländer
An der Bastaubrücke am Hohenstaufenring wird ab dem 18. Dezember das Brückengeländer erneuert. Die Arbeiten sollen am 24. Januar abgeschlossen sein. Während der Zeit können Fußgänger*innen den westlichen Gehwegbereich nicht passieren. Die östliche Gehwegseite kann aber genutzt werden.

Arbeiten auf Berliner Allee dauern an

Auf der Berliner Allee, vom Schwabenring bis zur Straße Finkensteg, wird eine Wasserleitung verlegt. Aus dem Grund ist die Fahrbahn eingeengt und Fußgänger*innen können den Bereich nicht passieren. Die Arbeiten haben am 7. Oktober begonnen und sollten am 13. Dezember abgeschlossen sein. Sie dauern jetzt bis zum 31. Januar 2020 an. Der Anliegerverkehr ist zu gewährleisten.

Telekom legt neue Anschlüsse
In der Lübbecker Straße laufen weiter Arbeiten der Deutschen Telekom. Diese legt aktuell in Höhe des Hauses Nr. 36 bis zur Einmündung Hohenstaufenring sowie von der Hausnummer 36 bis 43 neue Anschlüsse. Hier werden unter Baustellenabsicherung Kabelgräben geöffnet. Der Verkehr ist dadurch nicht eingeschränkt.

Neubau einer Lärmschutzwand

Entlang der B 482 wird in Höhe des Regioports ab Montag eine Lärmschutzwand errichtet. Laut Auskunft der Pressestelle der Stadt wird die Fahrbahn von drei- auf zwei Fahrspuren mit einer jeweiligen Breite von 3,40 Metern reduziert, so dass in Richtung Lahde während der Bauzeit bis zum 29. Februar nur eine Spur zur Verfügung steht. Die Baustelle beginnt direkt an der südlichen Seite der Brücke über den Mittellandkanal und endet etwa 300 Meter nach der Brücke in Richtung Lahde.

-

Baustellen in Petershagen

-

Starenkästen im Kreis Minden-Lübbecke

Minden: B 482

Minden: Hausberger Straße

Hille: Pohlsche Heide

Hille: Frotheimer Straße

Lübbecke: Berliner Straße

Copyright © Mindener Tageblatt 2020
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Minden