Trio bedroht Gasthausbesitzer mit Schlagstock und raubt Handy

veröffentlicht

Symbolfoto: MT-Archiv
Symbolfoto: MT-Archiv

Minden (mt/jhr). Der Betreiber des Gasthauses "Alter Kamin" an der Grille ist am Mittwochabend vor seinem Lokal von drei unbekannten Männern attackiert worden. Während einer von ihnen den 58-jährigen Geschäftsmann festhielt, entwendete ein zweiter dessen Handy aus der Hosentasche, berichtet die Polizei. Anschließend flüchtete das Trio in Richtung des Grilleparks. Zuvor hatte einer der Männer einen Schlagstock hervorgeholt und den 58-Jährigen damit bedroht.

Das Opfer wollte um 19.10 Uhr die Straße vor seinem Gasthaus überqueren. Dabei bemerkte er das Trio, das sich zu diesem Zeitpunkt auf den Bänken seines Pavillons vor dem Lokal aufhielt. Als er die Männer ansprach und sie bat, sein Grundstück zu verlassen, öffnete einer der Unbekannten seine Jacke, zog den Schlagstock hervor und ging auf den 58-Jährigen zu mit den Worten "Hau ab Alter, oder ich schlage dir den Schädel ein".

Das unverletzte Opfer beschrieb die Männer als zwischen 20 und 25 Jahre alt und mit dunklen Kapuzenpullis sowie dunklen Hosen bekleidet. Eine Fahndung der Beamten nach den Flüchtigen brachte am Abend keinen Erfolg. Daher werden Zeugen gesucht, denen das Trio vor oder nach dem Vorfall aufgefallen ist. Hinweise werden von den Ermittlern unter Telefon (0571) 88660 erbeten.

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Trio bedroht Gasthausbesitzer mit Schlagstock und raubt HandyMinden (mt/jhr). Der Betreiber des Gasthauses "Alter Kamin" an der Grille ist am Mittwochabend vor seinem Lokal von drei unbekannten Männern attackiert worden. Während einer von ihnen den 58-jährigen Geschäftsmann festhielt, entwendete ein zweiter dessen Handy aus der Hosentasche, berichtet die Polizei. Anschließend flüchtete das Trio in Richtung des Grilleparks. Zuvor hatte einer der Männer einen Schlagstock hervorgeholt und den 58-Jährigen damit bedroht. Das Opfer wollte um 19.10 Uhr die Straße vor seinem Gasthaus überqueren. Dabei bemerkte er das Trio, das sich zu diesem Zeitpunkt auf den Bänken seines Pavillons vor dem Lokal aufhielt. Als er die Männer ansprach und sie bat, sein Grundstück zu verlassen, öffnete einer der Unbekannten seine Jacke, zog den Schlagstock hervor und ging auf den 58-Jährigen zu mit den Worten "Hau ab Alter, oder ich schlage dir den Schädel ein". Das unverletzte Opfer beschrieb die Männer als zwischen 20 und 25 Jahre alt und mit dunklen Kapuzenpullis sowie dunklen Hosen bekleidet. Eine Fahndung der Beamten nach den Flüchtigen brachte am Abend keinen Erfolg. Daher werden Zeugen gesucht, denen das Trio vor oder nach dem Vorfall aufgefallen ist. Hinweise werden von den Ermittlern unter Telefon (0571) 88660 erbeten.