Minden

Scheibe in der Fußgängerzone mit Feuerlöscher eingeschlagen

veröffentlicht

Minden (mt/jhr). Unbekannte haben am Dienstagabend offenbar mit einem Feuerlöscher die Scheibe eines Ausstellungsfensters der Kaffeerösterei Eickmeier an der Ecke Scharn/Dompassage in der Mindener Fußgängerzone eingeschlagen. Gestohlen wurde nach ersten Erkenntnissen der Polizei nichts.

Glasscherben und Teile der Auslagen blieben auf dem Gehweg der "Dompassage" liegen. - © Foto: Polizei Minden-Lübbecke
Glasscherben und Teile der Auslagen blieben auf dem Gehweg der "Dompassage" liegen. (© Foto: Polizei Minden-Lübbecke)

Ein Mitarbeiter einer benachbarten Eisdiele hatte gegen 20.45 Uhr plötzlich ein lautes Klirren vernommen. Als er nachschaute, entdeckte er in der Dompassage die beschädigte Scheibe und informierte die Geschäftsinhaberin. Der für die Tat benutzte Feuerlöscher wurde am Geschäft zurückgelassen. Hinweise auf den oder die Täter erbittet die Polizei unter Telefon (0571) 88660.

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

MindenScheibe in der Fußgängerzone mit Feuerlöscher eingeschlagenMinden (mt/jhr). Unbekannte haben am Dienstagabend offenbar mit einem Feuerlöscher die Scheibe eines Ausstellungsfensters der Kaffeerösterei Eickmeier an der Ecke Scharn/Dompassage in der Mindener Fußgängerzone eingeschlagen. Gestohlen wurde nach ersten Erkenntnissen der Polizei nichts. Ein Mitarbeiter einer benachbarten Eisdiele hatte gegen 20.45 Uhr plötzlich ein lautes Klirren vernommen. Als er nachschaute, entdeckte er in der Dompassage die beschädigte Scheibe und informierte die Geschäftsinhaberin. Der für die Tat benutzte Feuerlöscher wurde am Geschäft zurückgelassen. Hinweise auf den oder die Täter erbittet die Polizei unter Telefon (0571) 88660.