Minden

Feld- und Wühlmäuse machen Landwirten und Hobbygärtnern zu schaffen

Ingrun Waschneck, nna Strathmeier und Cynthia Pfaffhausen un

Die kleinen Nager durchlöchern die Erde und fressen den Bauern ihr Saatgut weg. Foto: Peter Steffen/dpa - © Peter Steffen
Die kleinen Nager durchlöchern die Erde und fressen den Bauern ihr Saatgut weg. Foto: Peter Steffen/dpa (© Peter Steffen)

Minden (mt/nw). Der Garten – Stolz eines jeden Hausbesitzers. Doch zurzeit sind viele Hobbygärtner verärgert, wenn sie ihr Refugium sehen. Keine grünen Wiesen, keine blühenden Pflanzen mehr. Stattdessen ist die Erde durchlöchert...

Anmelden und weiterlesen
Inhalte mit diesem Symbol sind kostenpflichtig

Einige Artikel auf MT.de sind kostenpflichtig. Wir markieren solche Artikel mit dem Plus-Symbol. Warum das so ist, erklären wir hier.

Als Neukunde können Sie MT.de-Plus für 6 Tage gratis testen.

Jetzt registrieren & 6 Tage gratis testen

Alternativ können Sie auch einen Einzelartikel für 0,79 € oder einen Tagespass (24 Stunden) für 0,99 € kaufen.

Jetzt registrieren & Artikel/Tagespass kaufen

Sie sind bereits Abonnent vom Mindener Tageblatt (gedruckt oder ePaper) und wollen Ihr Abo um MT.de-Plus (ab 2,00 € / Monat) ergänzen.

Jetzt registrieren & MT.de-Plus ergänzen

Weitere Informationen zum Bezahlmodell und den Kosten auf MT.de gibt es hier.

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.