Minden

Die Welt des rollenden Mädchens: Leonie Redeker lebt mit einer seltenen Nervenkrankheit

Patrick Schwemling

Die Mindenerin Leonie Redeker bereits mit ihrem Rollstuhl seit drei Jahren die ganze Welt. Sie war schon in New York, Amsterdam, London, Las Vegas, Paris, Valencia und noch vielen weiteren Orten. Screenshots: Instagram/@arollinggirlsworld
Die Mindenerin Leonie Redeker bereits mit ihrem Rollstuhl seit drei Jahren die ganze Welt. Sie war schon in New York, Amsterdam, London, Las Vegas, Paris, Valencia und noch vielen weiteren Orten. Screenshots: Instagram/@arollinggirlsworld

Minden (mt). Eine kleine Unsicherheit beim Gehen, leichte Probleme mit dem Gleichgewicht – viel gedacht hat sich Leonie Redeker dabei zuerst nicht: „Ich dachte, ich wäre einfach nur tollpatschig." Zehn Jahre später sitzt die Mindenerin im Rollstuhl...

Anmelden und weiterlesen
Inhalte mit diesem Symbol sind kostenpflichtig

Einige Artikel auf MT.de sind kostenpflichtig. Wir markieren solche Artikel mit dem Plus-Symbol. Warum das so ist, erklären wir hier.

Als Neukunde können Sie MT.de-Plus für 6 Tage gratis testen.

Jetzt registrieren & 6 Tage gratis testen

Alternativ können Sie auch einen Einzelartikel für 0,79 € oder einen Tagespass (24 Stunden) für 0,99 € kaufen.

Jetzt registrieren & Artikel/Tagespass kaufen

Sie sind bereits Abonnent vom Mindener Tageblatt (gedruckt oder ePaper) und wollen Ihr Abo um MT.de-Plus (ab 2,00 € / Monat) ergänzen.

Jetzt registrieren & MT.de-Plus ergänzen

Weitere Informationen zum Bezahlmodell und den Kosten auf MT.de gibt es hier.

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.