Aktuelle Baustellen und Blitzer im Kreis Minden-Lübbecke

veröffentlicht

Symbolfoto: dpa - © Rolf Vennenbernd
Symbolfoto: dpa (© Rolf Vennenbernd)

Minden (mt). Wo blitzt die Polizei heute im Kreis Minden-Lübbecke? Wo sind aktuelle Baustellen? Wo müssen Autofahrer einen Umweg einplanen? Das MT gibt an dieser Stelle künftig die aktuellen Radarkontrollen und Baustellen aus Minden, Porta Westfalica, Petershagen und Hille bekannt.

Fehlt etwas? Dann schreiben Sie uns eine Mail mit den Informationen an Online@MT.de

Hier die Radarkontrollen für Freitag, 23. August:

Pr. Oldendorf, Berliner Straße

Petershagen, Meßlinger Straße

Baustellen Minden

Sperrung auf Driftenweg
Auf dem Driftenweg wird bei Hausnummer 21c ein Grundstückhausanschluss hergestellt. Während der Arbeiten, die am 26. August beginnen und am 30. August beendet sein sollen, wird die Straße für den Verkehr gesperrt. Fußgänger und Radfahrer können den Bereich passieren. Der Anliegerverkehr ist zu gewährleisten.

Deichhof wird eingeengt
In der Zeit vom 27. August bis zum 29. August wird die Fahrbahn auf der Straße Deichhof, zwischen der Einmündung Marienwall und der Baustellenzufahrt, eingeengt. Hier wird ein Halteverbot für die Anlieferung eines Großgerätes für die Baustelle eingerichtet. Fußgänger und Radfahrer können den Bereich passieren. Der Anliegerverkehr ist zu gewährleisten.

Mehrere Baugruben entlang der Lübbecker Straße
In der Zeit vom 26. August bis zum 28. August werden entlang der Lübbecker Straße an unterschiedlichen Stellen Baugruben geöffnet. Grund hierfür sind dynamische Plattendruckversuche – das sind Versuche zur Bestimmung der Druckfestigkeit und Tragfähigkeit von Böden und Materialien. Fußgänger und Radfahrer können die Arbeitsbereiche passieren.

Zweiter Bauabschnitt Karlstraße/Friedrich-Wilhelm-Straße
 Der zweite Bauabschnitt am Knoten Karlstraße/Friedrich-Wilhelm-Straße wird eingerichtet. Am Donnerstag, 22. August, beginnt nach dem morgendlichen Berufsverkehr der Aufbau der Sperrung und der Umleitungsstrecke. Voraussichtlich soll die Absperrung mittags fertig sein.

In dieser Bauphase ist es von der Karlstraße kommend nur noch möglich, nach rechts in die Friedrich-Wilhelm-Straße und geradeaus auf die Gustav-Heinemann-Brücke zu fahren. Der Verkehr auf der Friedrich-Wilhelm-Straße - von Leteln kommend - kann nur nach rechts auf die Gustav-Heinemann-Brücke abbiegen. Nur Einsatzfahrtzeuge von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst dürfen hier einfahren. Die (im Plan Nr. 22 gekennzeichneten) Fußgänger- und Radfahrer-Überwege werden so lange wie möglich offen gehalten. Zum Asphalteinbau wird immer einer der beiden betroffenen Übergänge offen sein, so dass eine Zuwegung von Leteln in Richtung Bahnhof möglich sein wird.

Die Friedrich-Wilhelm-Straße ist im Kreuzungsbereich aus Richtung Bahnhof kommend voll gesperrt. Es kann nur bis zur Festungsstraße gefahren werden. Eine Umleitungsstrecke ist ausgeschildert. Von der Gustav-Heinemann-Brücke kommend können Fahrzeuge nur nach rechts in die Friedrich-Wilhelm-Straße in Richtung Bahnhof abbiegen. Die Verkehrsteilnehmer*innen werden gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren beziehungsweise den Umleitungsstrecken zu folgen.

Fahrzeuge mit einer Höhe von mehr als 3,90 Meter dürfen nicht die Umleitungsstrecke über die Viktoriastraße nehmen. Die Bahnunterführung ist nur für Fahrzeuge unter 3,90 Metern Höhe passierbar. Für diesen Kraftfahrzeugverkehr ist daher eine gesonderte Umleitung über die L 764 (Hausberger Straße / L 482) beschildert.

Der Abbau der Absperrung erfolgt am 26. August, voraussichtlich am Nachmittag.

Fahrbahn auf Cammer Straße wird eingeengt
Die Cammer Straße wird in der Zeit vom 27. August bis zum 6. September eingeengt. Im Bereich der Hausnummer 17 (Neubau Wago/Pförtnerhaus) wird ein Wasserhausanschluss hergestellt. Fußgänger und Radfahrer können den Bereich passieren.

Zweiter Bauabschnitt an der Nordbrücke
Der zweite Bauabschnitt der Bauwerkssanierung Nordbrücke beginnt am 29. August. Bis zum 28. Oktober kommt es im Kreuzungsbereich Marienstraße/Ringstraße zu Verkehrsbeschränkungen, da die Straße halbseitig gesperrt wird. Radfahrer*innen werden über die Bleichstraße, Brühlstraße und Südrampe umgeleitet. Für den Pkw- und Lkw-Verkehr wird ebenfalls eine Umleitung eingerichtet – sie geht von der Stiftsallee über den Saarring zur Marienstraße. Fußgänger*innen können den Bereich nicht passieren.

 Gashauptleitung auf Letelner Straße wird verlegt
Die Letelner Straße, von Hausnummer 115 bis 123 und von Kleiner Trift, zwischen Hausnummer 2 und Letelner Straße, wird für den Verkehr gesperrt. Grund ist die Verlegung einer Gashauptleitung. Die Arbeiten beginnen am 19. August und sollen am 30. August abgeschlossen sein. Fußgänger und Radfahrer können den Bereich passieren.
Asphaltierungsarbeiten auf Hahler Straße

Die Hahler Straße wird zwischen der Wittelsbacherallee und dem Bayernring für den Verkehr gesperrt. Grund hierfür sind Asphaltierungsarbeiten. Diese beginnen am 19. August und sollen am 27. August abgeschlossen sein. Während der Bauzeit wird der Verkehr umgeleitet. Fußgänger und Radfahrer können den Bereich passieren.

Bauarbeiten in der Hahler Dorfstraße
In der Hahler Dorfstraße und in der Dorfbrede beginnen am Montag, 19. August, die Arbeiten für den ersten Abschnitt der geplanten Kanalsanierung mit anschließender Deckensanierung. Dafür muss die Hahler Dorfstraße im Abschnitt zwischen den Hausnummern 24 bis 30 und die Dorfbrede vom Einmündungsbereich bis Höhe „Alter Weg" bis voraussichtlich 4. Oktober voll gesperrt werden. Die Kreuzung kann auch vom Wiebusch kommend nicht befahren werden. Eine Umleitung wird nicht beschildert. Anlieger können bis zum Baustellenbereich fahren. Die Grundstücke sollen für Einsatzkräfte erreichbar bleiben. Radfahrer und Fußgänger können die Baustelle passieren.

Asphaltierungsarbeiten auf der Kreuzung Karlstraße/Friedrich-Wilhelm-Straße - Umleitungen eingerichtet
Im Kreuzungsbereich Karlstraße/Friedrich-Wilhelm-Straße werden in der kommenden Woche die Straßensanierungsarbeiten fortgesetzt.

Pflasterarbeiten in der Ritterstraße
Die im Juli wegen des Freischießens unterbrochenen Pflasterarbeiten in der Ritterstraße werden am kommenden Montag (5. August) fortgesetzt. Sie sollen bis Ende August dauern. Der Baustellenbereich befindet sich auf dem Abschnitt zwischen Friedensplatz und Petrikirche. Der Anliegerverkehr kann passieren, Fußgänger und Radfahrer auch. Hintergrund für die Arbeiten ist die Umsetzung des Barriereatlas‘.

Bauarbeiten im Weg nach Petershagen
Auf der Straße „Weg nach Petershagen" beginnen am 5. August, Bauarbeiten. Es werden mehrere Gas-Hausanschlüsse erstellt. Außerdem gibt es Bitumenarbeiten auf der Strecke sowie zusätzlich auch auf der Nordholzer Straße und der Südfelder Straße. Die Arbeiten laufen unter halbseitiger Sperrung. Fahrzeuge, Fußgänger und Radfahrer können den Baustellenbereich passieren.

Wasserleitung wird erneuert

In der Straße „Vorm Berge" wird ab Dienstag, 22. Juli, eine Wasserleitung erneuert. Dafür muss die Straße in dem Abschnitt zwischenHausnummer 30 (Vorm Berge) und der Einmündung „Steiler Weg" voll gesperrtwerden. Die Arbeiten sollen bis voraussichtlich 30. August dauern. Eine Umleitung wird nicht beschildert. Einsatzfahrzeuge sollen den Baustellenbereichpassieren können.

Unterhaltungsarbeiten

An der Straße „Unter den Bäumen", zwischen Krebsgrund und An der Landwehr, werden allgemeine Unterhaltungsarbeiten gemacht. Während der Arbeiten, die am 22. Juli beginnen und am 27. August beendet sein sollen, wird die Straße für den Verkehr gesperrt. Fußgänger*innen und Radfahrer*innen können den Bereich passieren.

Sanierung der Nordbrücke
In der Zeit vom 6. Juni bis zum 31. August wird die Nordbrücke halbseitig für den Verkehr gesperrt. Die nördliche Fahrbahn, von Marienstraße bis Nordrampe, wird saniert. Fußgänger und Radfahrer können den Bereich nicht passieren. Eine Umleitung für den PKW- und LKW-Verkehr sowie für Radfahrer wird ausgeschildert. Der Anliegerverkehr ist zu gewährleisten.

Straßenausbau auf Auerhahnweg
Auf dem Auerhahnweg, zwischen dem Hohenstaufenring und dem Birkhuhnweg, wird in der Zeit vom 3. Juni bis zum 8. November die Straße für den Verkehr gesperrt. Grund hierfür ist der Straßenbauarbeiten. Fußgänger und Radfahrer können den Bereich passieren.

Sperrung Untere Uferstraße

In der Zeit vom 13. Mai bis zum 30. September wird der Bereich Untere Uferstraße, westlich der Zuwegung zur Wiese an der Weser/zwischen der Brücke und dem Ruderklub für den gesamten Verkehr gesperrt. Grund der Sperrung ist die Bodenauskofferung auf der Wiese. Fußgänger und Radfahrer können den Bereich nicht passieren.

Straßenendausbau im Riehekamp
Im Riehekamp haben die Straßenausbauarbeiten begonnen. Dafür muss die Straße bis voraussichtlich Mitte November gesperrt werden. Die Arbeiten laufen in Abschnitten, so dass gewährleistet ist, dass die Grundstücke so weit wie möglich erreichbar sind. Eine Vollsperrung über die Zufahrt Dankerser Straße wird im späteren Verlauf (voraussichtlich September) eingerichtet. Eine Umleitung ist für diese Maßnahme nicht erforderlich. Anlieger haben freie Fahrt bis zur Baustelle.

Geh- und Radwegsanierung am Grimpenwall
Der Geh- und Radweg am Grimpenwall wird derzeit saniert - aktuell die Südseite. Betroffen ist der Abschnitt zwischen Hermannstraße und Goebenstraße. Fußgänger können auf die gegenüberliegende Straßenseite ausweichen. Die Fahrradumleitung erfolgt über den Marienwall.

Baustellen in Hille

Sperrung der Hauptstraße in Oberlübbe
Die Ortsdurchfahrt ist wegen Kanalbauarbeiten bis Frühjahr 2019 gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Starenkästen im Kreis Minden-Lübbecke

Minden: B 482
Minden: Hausberger Straße
Hille: Pohlsche Heide
Hille: Frotheimer Straße
Lübbecke: Berliner Straße

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Aktuelle Baustellen und Blitzer im Kreis Minden-LübbeckeMinden (mt). Wo blitzt die Polizei heute im Kreis Minden-Lübbecke? Wo sind aktuelle Baustellen? Wo müssen Autofahrer einen Umweg einplanen? Das MT gibt an dieser Stelle künftig die aktuellen Radarkontrollen und Baustellen aus Minden, Porta Westfalica, Petershagen und Hille bekannt. Fehlt etwas? Dann schreiben Sie uns eine Mail mit den Informationen an Online@MT.de Hier die Radarkontrollen für Freitag, 23. August: Pr. Oldendorf, Berliner Straße Petershagen, Meßlinger Straße Baustellen Minden Sperrung auf DriftenwegAuf dem Driftenweg wird bei Hausnummer 21c ein Grundstückhausanschluss hergestellt. Während der Arbeiten, die am 26. August beginnen und am 30. August beendet sein sollen, wird die Straße für den Verkehr gesperrt. Fußgänger und Radfahrer können den Bereich passieren. Der Anliegerverkehr ist zu gewährleisten. Deichhof wird eingeengtIn der Zeit vom 27. August bis zum 29. August wird die Fahrbahn auf der Straße Deichhof, zwischen der Einmündung Marienwall und der Baustellenzufahrt, eingeengt. Hier wird ein Halteverbot für die Anlieferung eines Großgerätes für die Baustelle eingerichtet. Fußgänger und Radfahrer können den Bereich passieren. Der Anliegerverkehr ist zu gewährleisten. Mehrere Baugruben entlang der Lübbecker StraßeIn der Zeit vom 26. August bis zum 28. August werden entlang der Lübbecker Straße an unterschiedlichen Stellen Baugruben geöffnet. Grund hierfür sind dynamische Plattendruckversuche – das sind Versuche zur Bestimmung der Druckfestigkeit und Tragfähigkeit von Böden und Materialien. Fußgänger und Radfahrer können die Arbeitsbereiche passieren. Zweiter Bauabschnitt Karlstraße/Friedrich-Wilhelm-Straße Der zweite Bauabschnitt am Knoten Karlstraße/Friedrich-Wilhelm-Straße wird eingerichtet. Am Donnerstag, 22. August, beginnt nach dem morgendlichen Berufsverkehr der Aufbau der Sperrung und der Umleitungsstrecke. Voraussichtlich soll die Absperrung mittags fertig sein.In dieser Bauphase ist es von der Karlstraße kommend nur noch möglich, nach rechts in die Friedrich-Wilhelm-Straße und geradeaus auf die Gustav-Heinemann-Brücke zu fahren. Der Verkehr auf der Friedrich-Wilhelm-Straße - von Leteln kommend - kann nur nach rechts auf die Gustav-Heinemann-Brücke abbiegen. Nur Einsatzfahrtzeuge von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst dürfen hier einfahren. Die (im Plan Nr. 22 gekennzeichneten) Fußgänger- und Radfahrer-Überwege werden so lange wie möglich offen gehalten. Zum Asphalteinbau wird immer einer der beiden betroffenen Übergänge offen sein, so dass eine Zuwegung von Leteln in Richtung Bahnhof möglich sein wird. Die Friedrich-Wilhelm-Straße ist im Kreuzungsbereich aus Richtung Bahnhof kommend voll gesperrt. Es kann nur bis zur Festungsstraße gefahren werden. Eine Umleitungsstrecke ist ausgeschildert. Von der Gustav-Heinemann-Brücke kommend können Fahrzeuge nur nach rechts in die Friedrich-Wilhelm-Straße in Richtung Bahnhof abbiegen. Die Verkehrsteilnehmer*innen werden gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren beziehungsweise den Umleitungsstrecken zu folgen. Fahrzeuge mit einer Höhe von mehr als 3,90 Meter dürfen nicht die Umleitungsstrecke über die Viktoriastraße nehmen. Die Bahnunterführung ist nur für Fahrzeuge unter 3,90 Metern Höhe passierbar. Für diesen Kraftfahrzeugverkehr ist daher eine gesonderte Umleitung über die L 764 (Hausberger Straße / L 482) beschildert. Der Abbau der Absperrung erfolgt am 26. August, voraussichtlich am Nachmittag. Fahrbahn auf Cammer Straße wird eingeengtDie Cammer Straße wird in der Zeit vom 27. August bis zum 6. September eingeengt. Im Bereich der Hausnummer 17 (Neubau Wago/Pförtnerhaus) wird ein Wasserhausanschluss hergestellt. Fußgänger und Radfahrer können den Bereich passieren.Zweiter Bauabschnitt an der NordbrückeDer zweite Bauabschnitt der Bauwerkssanierung Nordbrücke beginnt am 29. August. Bis zum 28. Oktober kommt es im Kreuzungsbereich Marienstraße/Ringstraße zu Verkehrsbeschränkungen, da die Straße halbseitig gesperrt wird. Radfahrer*innen werden über die Bleichstraße, Brühlstraße und Südrampe umgeleitet. Für den Pkw- und Lkw-Verkehr wird ebenfalls eine Umleitung eingerichtet – sie geht von der Stiftsallee über den Saarring zur Marienstraße. Fußgänger*innen können den Bereich nicht passieren.  Gashauptleitung auf Letelner Straße wird verlegtDie Letelner Straße, von Hausnummer 115 bis 123 und von Kleiner Trift, zwischen Hausnummer 2 und Letelner Straße, wird für den Verkehr gesperrt. Grund ist die Verlegung einer Gashauptleitung. Die Arbeiten beginnen am 19. August und sollen am 30. August abgeschlossen sein. Fußgänger und Radfahrer können den Bereich passieren.Asphaltierungsarbeiten auf Hahler StraßeDie Hahler Straße wird zwischen der Wittelsbacherallee und dem Bayernring für den Verkehr gesperrt. Grund hierfür sind Asphaltierungsarbeiten. Diese beginnen am 19. August und sollen am 27. August abgeschlossen sein. Während der Bauzeit wird der Verkehr umgeleitet. Fußgänger und Radfahrer können den Bereich passieren. Bauarbeiten in der Hahler DorfstraßeIn der Hahler Dorfstraße und in der Dorfbrede beginnen am Montag, 19. August, die Arbeiten für den ersten Abschnitt der geplanten Kanalsanierung mit anschließender Deckensanierung. Dafür muss die Hahler Dorfstraße im Abschnitt zwischen den Hausnummern 24 bis 30 und die Dorfbrede vom Einmündungsbereich bis Höhe „Alter Weg" bis voraussichtlich 4. Oktober voll gesperrt werden. Die Kreuzung kann auch vom Wiebusch kommend nicht befahren werden. Eine Umleitung wird nicht beschildert. Anlieger können bis zum Baustellenbereich fahren. Die Grundstücke sollen für Einsatzkräfte erreichbar bleiben. Radfahrer und Fußgänger können die Baustelle passieren.Asphaltierungsarbeiten auf der Kreuzung Karlstraße/Friedrich-Wilhelm-Straße - Umleitungen eingerichtetIm Kreuzungsbereich Karlstraße/Friedrich-Wilhelm-Straße werden in der kommenden Woche die Straßensanierungsarbeiten fortgesetzt. Pflasterarbeiten in der RitterstraßeDie im Juli wegen des Freischießens unterbrochenen Pflasterarbeiten in der Ritterstraße werden am kommenden Montag (5. August) fortgesetzt. Sie sollen bis Ende August dauern. Der Baustellenbereich befindet sich auf dem Abschnitt zwischen Friedensplatz und Petrikirche. Der Anliegerverkehr kann passieren, Fußgänger und Radfahrer auch. Hintergrund für die Arbeiten ist die Umsetzung des Barriereatlas‘. Bauarbeiten im Weg nach PetershagenAuf der Straße „Weg nach Petershagen" beginnen am 5. August, Bauarbeiten. Es werden mehrere Gas-Hausanschlüsse erstellt. Außerdem gibt es Bitumenarbeiten auf der Strecke sowie zusätzlich auch auf der Nordholzer Straße und der Südfelder Straße. Die Arbeiten laufen unter halbseitiger Sperrung. Fahrzeuge, Fußgänger und Radfahrer können den Baustellenbereich passieren. Wasserleitung wird erneuert In der Straße „Vorm Berge" wird ab Dienstag, 22. Juli, eine Wasserleitung erneuert. Dafür muss die Straße in dem Abschnitt zwischenHausnummer 30 (Vorm Berge) und der Einmündung „Steiler Weg" voll gesperrtwerden. Die Arbeiten sollen bis voraussichtlich 30. August dauern. Eine Umleitung wird nicht beschildert. Einsatzfahrzeuge sollen den Baustellenbereichpassieren können. UnterhaltungsarbeitenAn der Straße „Unter den Bäumen", zwischen Krebsgrund und An der Landwehr, werden allgemeine Unterhaltungsarbeiten gemacht. Während der Arbeiten, die am 22. Juli beginnen und am 27. August beendet sein sollen, wird die Straße für den Verkehr gesperrt. Fußgänger*innen und Radfahrer*innen können den Bereich passieren. Sanierung der NordbrückeIn der Zeit vom 6. Juni bis zum 31. August wird die Nordbrücke halbseitig für den Verkehr gesperrt. Die nördliche Fahrbahn, von Marienstraße bis Nordrampe, wird saniert. Fußgänger und Radfahrer können den Bereich nicht passieren. Eine Umleitung für den PKW- und LKW-Verkehr sowie für Radfahrer wird ausgeschildert. Der Anliegerverkehr ist zu gewährleisten. Straßenausbau auf AuerhahnwegAuf dem Auerhahnweg, zwischen dem Hohenstaufenring und dem Birkhuhnweg, wird in der Zeit vom 3. Juni bis zum 8. November die Straße für den Verkehr gesperrt. Grund hierfür ist der Straßenbauarbeiten. Fußgänger und Radfahrer können den Bereich passieren. Sperrung Untere Uferstraße In der Zeit vom 13. Mai bis zum 30. September wird der Bereich Untere Uferstraße, westlich der Zuwegung zur Wiese an der Weser/zwischen der Brücke und dem Ruderklub für den gesamten Verkehr gesperrt. Grund der Sperrung ist die Bodenauskofferung auf der Wiese. Fußgänger und Radfahrer können den Bereich nicht passieren. Straßenendausbau im RiehekampIm Riehekamp haben die Straßenausbauarbeiten begonnen. Dafür muss die Straße bis voraussichtlich Mitte November gesperrt werden. Die Arbeiten laufen in Abschnitten, so dass gewährleistet ist, dass die Grundstücke so weit wie möglich erreichbar sind. Eine Vollsperrung über die Zufahrt Dankerser Straße wird im späteren Verlauf (voraussichtlich September) eingerichtet. Eine Umleitung ist für diese Maßnahme nicht erforderlich. Anlieger haben freie Fahrt bis zur Baustelle. Geh- und Radwegsanierung am GrimpenwallDer Geh- und Radweg am Grimpenwall wird derzeit saniert - aktuell die Südseite. Betroffen ist der Abschnitt zwischen Hermannstraße und Goebenstraße. Fußgänger können auf die gegenüberliegende Straßenseite ausweichen. Die Fahrradumleitung erfolgt über den Marienwall. Baustellen in Hille Sperrung der Hauptstraße in OberlübbeDie Ortsdurchfahrt ist wegen Kanalbauarbeiten bis Frühjahr 2019 gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Starenkästen im Kreis Minden-Lübbecke Minden: B 482Minden: Hausberger StraßeHille: Pohlsche HeideHille: Frotheimer StraßeLübbecke: Berliner Straße