Minden

Pyrotechniker tüftelt Programm mit 5.000 Effekten aus

Anja Peper

Zwei Tage benötigt das Team von Pyrotechnik Pook (Petershagen) vor Ort für den Aufbau der Show an der Schachtschleuse. Die Vorbereitungen für ein musiksynchrones Feuerwerk von 30 Minuten benötigen allerdings mehrere Monate. MT-Fotos: Anja Peper - © Anja Peper
Zwei Tage benötigt das Team von Pyrotechnik Pook (Petershagen) vor Ort für den Aufbau der Show an der Schachtschleuse. Die Vorbereitungen für ein musiksynchrones Feuerwerk von 30 Minuten benötigen allerdings mehrere Monate. MT-Fotos: Anja Peper (© Anja Peper)

Minden (mt). Nein, ein Feuerzeug braucht Thomas Schmidt (28) nicht für die Show am Samstag. Mit der Böllerei zu Silvester hat sein Job gar nichts gemein. Der Pyrotechniker programmiert musiksynchrone Feuerwerke für Großveranstaltungen...

Anmelden und weiterlesen
Inhalte mit diesem Symbol sind kostenpflichtig

Einige Artikel auf MT.de sind kostenpflichtig. Wir markieren solche Artikel mit dem Plus-Symbol. Warum das so ist, erklären wir hier.

Als Neukunde können Sie MT.de-Plus für 6 Tage gratis testen.

Jetzt registrieren & 6 Tage gratis testen

Alternativ können Sie auch einen Einzelartikel für 0,79 € oder einen Tagespass (24 Stunden) für 0,99 € kaufen.

Jetzt registrieren & Artikel/Tagespass kaufen

Sie sind bereits Abonnent vom Mindener Tageblatt (gedruckt oder ePaper) und wollen Ihr Abo um MT.de-Plus (ab 2,00 € / Monat) ergänzen.

Jetzt registrieren & MT.de-Plus ergänzen

Weitere Informationen zum Bezahlmodell und den Kosten auf MT.de gibt es hier.

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.