Minden

Asphaltarbeiten auf Kreuzung Karlstraße/Friedrich-Wilhelm-Straße

veröffentlicht

Minden (GB). Der zweite Bauabschnitt im Kreuzungsbereich Karlstraße/Friedrich-Wilhelm-Straße in Minden ist nach Auskunft der Pressestelle der Stadt Minden für das Wochenende 22./23. August geplant. Dann werden die Fahrbahnen zwölf Zentimeter tief gefräst und neu asphaltiert. Die Kreuzung ist voll gesperrt, eine Umleitung ausgeschildert.

Die Verkehrsbehörde gehe, teilt Pressesprecherin Susann Lewerenz mit, davon aus, dass voraussichtlich am 22. August die Sperrung vorbereitet und die Umleitung ausgeschildert werde und die eigentlichen Arbeiten dann ab 23. August liefen. Ziel sei es, die Arbeiten noch vor Beginn der Schulzeit, die am 28. August beginne, abzuschließen.

In der nächsten Woche stehen Kanalarbeiten (schwerpunktmäßig die Entwässerungsgräben an der Karlstraße) an.

Auto- und Lastwagenfahrer sollten der U 1 folgen; Lkw mit einer Höhe von mehr als 3,9 Metern richten sich nach dem Verkehrsschild 422 (Lastwagen auf gelbem Grund).

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

MindenAsphaltarbeiten auf Kreuzung Karlstraße/Friedrich-Wilhelm-StraßeMinden (GB). Der zweite Bauabschnitt im Kreuzungsbereich Karlstraße/Friedrich-Wilhelm-Straße in Minden ist nach Auskunft der Pressestelle der Stadt Minden für das Wochenende 22./23. August geplant. Dann werden die Fahrbahnen zwölf Zentimeter tief gefräst und neu asphaltiert. Die Kreuzung ist voll gesperrt, eine Umleitung ausgeschildert. Die Verkehrsbehörde gehe, teilt Pressesprecherin Susann Lewerenz mit, davon aus, dass voraussichtlich am 22. August die Sperrung vorbereitet und die Umleitung ausgeschildert werde und die eigentlichen Arbeiten dann ab 23. August liefen. Ziel sei es, die Arbeiten noch vor Beginn der Schulzeit, die am 28. August beginne, abzuschließen. In der nächsten Woche stehen Kanalarbeiten (schwerpunktmäßig die Entwässerungsgräben an der Karlstraße) an. Auto- und Lastwagenfahrer sollten der U 1 folgen; Lkw mit einer Höhe von mehr als 3,9 Metern richten sich nach dem Verkehrsschild 422 (Lastwagen auf gelbem Grund).