Minden

Der Lidl-Abriss an der Stiftstraße hat begonnen

Thomas Lieske

Der Abrissbagger ist da: Derzeit fällt die Hülle des Lidl-Marktes an der Stiftsallee. MT- - © Foto: Thomas Lieske
Der Abrissbagger ist da: Derzeit fällt die Hülle des Lidl-Marktes an der Stiftsallee. MT- (© Foto: Thomas Lieske)

Minden (mt). Mit einem kräftigen Ruck reißt der Bagger einen Teil der Dachkonstruktion weg. Es scheppert ordentlich. Am Dienstagmorgen hat der Abriss des Lidl-Gebäudes an der Stiftstraße begonnen. Das gerade einmal 15 Jahre alte Objekt soll einem Neubau weichen, den Lidl derzeit in vielen Regionen nach neustem Standard errichten lässt.

Gerade einmal zehn Tage ist es her, dass der Markt schloss. Nachdem Arbeiter die Einrichtung abgebaut haben, kommt nun der Bagger zum Einsatz, um auch die Hülle dem Erdboden gleich zu machen. Die Eröffnung des neuen Marktes ist für das kommende Jahr geplant. Dann mit größerer Verkaufsfläche, nämlich fast 1.400 Quadratmetern.

Bis dahin können Lidl-Kunden aber weiterhin das Grundstück ansteuern. Direkt gegenüber hat vor Kurzem übergangsweise ein Kompaktladen des Discounters eröffnet.

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

MindenDer Lidl-Abriss an der Stiftstraße hat begonnenThomas LieskeMinden (mt). Mit einem kräftigen Ruck reißt der Bagger einen Teil der Dachkonstruktion weg. Es scheppert ordentlich. Am Dienstagmorgen hat der Abriss des Lidl-Gebäudes an der Stiftstraße begonnen. Das gerade einmal 15 Jahre alte Objekt soll einem Neubau weichen, den Lidl derzeit in vielen Regionen nach neustem Standard errichten lässt. Gerade einmal zehn Tage ist es her, dass der Markt schloss. Nachdem Arbeiter die Einrichtung abgebaut haben, kommt nun der Bagger zum Einsatz, um auch die Hülle dem Erdboden gleich zu machen. Die Eröffnung des neuen Marktes ist für das kommende Jahr geplant. Dann mit größerer Verkaufsfläche, nämlich fast 1.400 Quadratmetern. Bis dahin können Lidl-Kunden aber weiterhin das Grundstück ansteuern. Direkt gegenüber hat vor Kurzem übergangsweise ein Kompaktladen des Discounters eröffnet.