Minden

Wetterdienst warnt vor starkem Gewitter im Mühlenkreis

veröffentlicht

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für den Kreis Minden-Lübbecke eine Warnung vor starkem Gewitter ausgegeben. Foto: Julian Stratenschulte/dpa - © (c) Copyright 2019, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten
Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für den Kreis Minden-Lübbecke eine Warnung vor starkem Gewitter ausgegeben. Foto: Julian Stratenschulte/dpa (© (c) Copyright 2019, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten)

Minden (mt/mei). Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat seine Warnung vor schwerem Gewitter für den Kreis Minden-Lübbecke am Samstagnachmittag aufgehoben und herabgesetzt. Bis 16.30 Uhr gilt nun eine Warnung vor starkem Gewitter. Zunächst hatte der DWD eine Warnung vor schwerem Gewitter ausgegeben.

Für den Nachbarkreis Nienburg gibt es am Samstagnachmittag eine Warnung vor schwerem Gewitter.

Lesen Sie zu diesem Thema auch "In NRW drohen Gewitter, Starkregen und Hagel"

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

MindenWetterdienst warnt vor starkem Gewitter im MühlenkreisMinden (mt/mei). Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat seine Warnung vor schwerem Gewitter für den Kreis Minden-Lübbecke am Samstagnachmittag aufgehoben und herabgesetzt. Bis 16.30 Uhr gilt nun eine Warnung vor starkem Gewitter. Zunächst hatte der DWD eine Warnung vor schwerem Gewitter ausgegeben. Für den Nachbarkreis Nienburg gibt es am Samstagnachmittag eine Warnung vor schwerem Gewitter. Lesen Sie zu diesem Thema auch "In NRW drohen Gewitter, Starkregen und Hagel"