Minden

Polizei sucht Busfahrerin nach Zusammenstoß mit junger Radfahrerin

veröffentlicht

Symbolfoto: dpa
Symbolfoto: dpa

Minden (mt/ps). Bei einem Zusammenstoß mit einem abbiegenden Bus erlitt eine 17-jährige Radfahrerin am Montag an der Kreuzung Lübbecker Straße/Mindener Straße leichte Verletzungen. Wie die Polizei mitteilt, fuhr die Busfahrerin anschließend weiter. Die Frau wird daher gebeten, sich bei der Polizei Minden zu melden.

Die Jugendliche sagte den Beamten, dass sie gegen 13.45 Uhr auf dem Radweg entlang der Lübbecker Straße (B 65) in Richtung Innenstadt gefahren sei. Als sie die Mindener Straße über eine grüne Ampel überquerte, kam es zu dem Unfall mit dem von der Lübbecker Straße nach rechts in die Mindener Straße abbiegenden Bus. Die 17-Jährige gab weiter an, dass es sich vermutlich nicht um einen Linienbus handelte und das Fahrzeug weiß lackiert war. Ob die Fahrerin den Zusammenstoß bemerkte, ist laut Polizei noch unklar.

Neben der Busfahrerin sucht die Polizei auch Zeugen des Vorfalls. Hinweise werden telefonisch unter (05 71) 8 86 60 erbeten.

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

MindenPolizei sucht Busfahrerin nach Zusammenstoß mit junger RadfahrerinMinden (mt/ps). Bei einem Zusammenstoß mit einem abbiegenden Bus erlitt eine 17-jährige Radfahrerin am Montag an der Kreuzung Lübbecker Straße/Mindener Straße leichte Verletzungen. Wie die Polizei mitteilt, fuhr die Busfahrerin anschließend weiter. Die Frau wird daher gebeten, sich bei der Polizei Minden zu melden. Die Jugendliche sagte den Beamten, dass sie gegen 13.45 Uhr auf dem Radweg entlang der Lübbecker Straße (B 65) in Richtung Innenstadt gefahren sei. Als sie die Mindener Straße über eine grüne Ampel überquerte, kam es zu dem Unfall mit dem von der Lübbecker Straße nach rechts in die Mindener Straße abbiegenden Bus. Die 17-Jährige gab weiter an, dass es sich vermutlich nicht um einen Linienbus handelte und das Fahrzeug weiß lackiert war. Ob die Fahrerin den Zusammenstoß bemerkte, ist laut Polizei noch unklar. Neben der Busfahrerin sucht die Polizei auch Zeugen des Vorfalls. Hinweise werden telefonisch unter (05 71) 8 86 60 erbeten.