Minden

Anonyme Hetz-Kampagne bleibt juristisch ohne Folgen

Henning Wandel

Nicht nur im Darknet können sich Internet-Nutzer anonym bewegen. Immer wieder werden auch öffentlich zugängliche Seiten für gezielte Kampagnen genutzt. Symbolfoto: Lisa Forster (dpa) - © (c) Copyright 2018, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten
Nicht nur im Darknet können sich Internet-Nutzer anonym bewegen. Immer wieder werden auch öffentlich zugängliche Seiten für gezielte Kampagnen genutzt. Symbolfoto: Lisa Forster (dpa) (© (c) Copyright 2018, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten)

Minden (mt). Der Streit um beschädigtes Wahlplakat beschäftigt noch immer den Staatsschutz. Die Ermittlungen zu dem Fall in Minderheide seien noch nicht abgeschlossen, sagte ein Sprecher der Bielefelder Polizei auf MT-Nachfrage. Die AfD hatte wegen des Plakats vor der Lukas-Kirche Anzeige erstattet...

Anmelden und weiterlesen
Inhalte mit diesem Symbol sind kostenpflichtig

Einige Artikel auf MT.de sind kostenpflichtig. Wir markieren solche Artikel mit dem Plus-Symbol. Warum das so ist, erklären wir hier.

Als Neukunde können Sie MT.de-Plus für 6 Tage gratis testen.

Jetzt registrieren & 6 Tage gratis testen

Alternativ können Sie auch einen Einzelartikel für 0,79 € oder einen Tagespass (24 Stunden) für 0,99 € kaufen.

Jetzt registrieren & Artikel/Tagespass kaufen

Sie sind bereits Abonnent vom Mindener Tageblatt (gedruckt oder ePaper) und wollen Ihr Abo um MT.de-Plus (ab 2,00 € / Monat) ergänzen.

Jetzt registrieren & MT.de-Plus ergänzen

Weitere Informationen zum Bezahlmodell und den Kosten auf MT.de gibt es hier.

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.