Um Flüchtlinge des syrischen Bürgerkriegs über das Aufnahmeprogramm des Landes NRW bei sich aufzunehmen, müssen Bürgen eine Verpflichtungserklärung unterschreiben. Damit verpflichtet sich der Bürger, für den Unterhalt der Betroffenen während ihres Aufenthaltes in Deutschland aufzukommen. - © Alex Lehn/mt
Um Flüchtlinge des syrischen Bürgerkriegs über das Aufnahmeprogramm des Landes NRW bei sich aufzunehmen, müssen Bürgen eine Verpflichtungserklärung unterschreiben. Damit verpflichtet sich der Bürger, für den Unterhalt der Betroffenen während ihres Aufenthaltes in Deutschland aufzukommen. (© Alex Lehn/mt)

Minden

Prozess um Flüchtlingsbürgschaft vertagt

Hartmut Nolte

Minden (hn). In Sachen Flüchtlingsbürgschaften laufen am Gerichtszentrum Minden derzeit zwei Verfahren in verschiedenen Gerichten...
Registrieren
Registrieren & Bezahlart wählen
Inhalte mit diesem Symbol sind kostenpflichtig

Noch kein MT.de-Plus? Als Neukunde können Sie MT.de-Plus für 6 Tage gratis testen. Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie im Aboshop.

Einige Artikel auf MT.de sind kostenpflichtig. Wir markieren solche Artikel mit dem Plus-Symbol. Sie können MT.de für einen freien Zugang abonnieren (ab 2,- € / Monat), einen Tagespass erwerben (0,99 € / 24 Stunden) oder den Artikel einzeln beziehen (0,79 €).

Bitte registrieren Sie sich und wählen die gewünschte Zahlart. Eine Registrierung auf MT.de ist notwendig, damit sie den gewünschten Zugang auf mehreren Geräten nutzen können.

Weitere Informationen zum Bezahlmodell und den Kosten auf MT.de gibt es hier.

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.