MT-Projekt "Wem gehört Minden?": Für mehr Transparenz auf dem Wohnungsmarkt

Monika Jäger

MT-Illustrationen: Alex Lehn
MT-Illustrationen: Alex Lehn
MT-Illustrationen: Alex Lehn
MT-Illustrationen: Alex Lehn

Minden (mt). Lange dachten alle, dass der Wohnungsmarkt in Minden kein Thema ist. Die 3.000 abziehenden Briten hatten Mitte der 90er-Jahre jede Menge Wohnraum hinterlassen, der vielen Bürgern unverhofft zum eigenen Haus verhalf. Und vor allem in großen Wohnblocks standen Wohnungen jahrelang leer. 2006 entschied die Mindener Politik angesichts der entspannten Situation und verfallender Häuserblöcke, die städtische Wohnungsgesellschaft an eine Berliner Immobiliengesellschaft zu verkaufen.