Minden

Verletzte Frau und Totalschäden: Zusammenprall auf dem Grimpenwall

veröffentlicht

- © Foto: Polizei Minden-Lübbecke
(© Foto: Polizei Minden-Lübbecke)

Minden (mt/ps). Eine 56-jährige Frau hat sich bei Verkehrsunfall auf dem Grimpenwall verletzt. Wie die Polizei mitteilt, sind am Sonntagmittag zwei Autos zusammengestoßen. Bei den Fahrzeugen hatten entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Gegen 13 Uhr fuhr ein 29 Jahre alter Mann aus Porta Westfalica in einem BMW auf der Straße "Fischertor" und war nach Zeugenaussagen - entgegen der Beschilderung - links über die Hermannstraße in den Grimpenwall eingebogen. Zeitgleich fuhr die 56-Jährige aus Minden mit einem Mitsubishi in Richtung Marienstraße. Im Bereich der Einmündung zur Hermannstraße kam es schließlich zum Zusammenprall der beiden Autos. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde der Mitsubishi auf den Mittelstreifen geschleudert und beschädigte dort ein Straßenschild sowie einen Kantstein. Die Frau musste in das Klinikum Minden eingeliefert werden.

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

MindenVerletzte Frau und Totalschäden: Zusammenprall auf dem GrimpenwallMinden (mt/ps). Eine 56-jährige Frau hat sich bei Verkehrsunfall auf dem Grimpenwall verletzt. Wie die Polizei mitteilt, sind am Sonntagmittag zwei Autos zusammengestoßen. Bei den Fahrzeugen hatten entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Gegen 13 Uhr fuhr ein 29 Jahre alter Mann aus Porta Westfalica in einem BMW auf der Straße "Fischertor" und war nach Zeugenaussagen - entgegen der Beschilderung - links über die Hermannstraße in den Grimpenwall eingebogen. Zeitgleich fuhr die 56-Jährige aus Minden mit einem Mitsubishi in Richtung Marienstraße. Im Bereich der Einmündung zur Hermannstraße kam es schließlich zum Zusammenprall der beiden Autos. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde der Mitsubishi auf den Mittelstreifen geschleudert und beschädigte dort ein Straßenschild sowie einen Kantstein. Die Frau musste in das Klinikum Minden eingeliefert werden.