Kultur oder Natur, Kurzreise oder fernes Ziel – Das MT-Leserreisen-Programm bietet wieder eine große Auswahl

veröffentlicht

Der Reisespezialist Media-Reisen hat auch für das zweite Halbjahr 2019 eine Reihe schöner und interessanter Ziele ausgewählt. Unter anderem geht die Reise nach Japan. Obwohl „Nippon" längst Teil unseres Alltags ist – ob bei der Automarke, den elektronischen Helfern im Haushalt oder durch die wachsende Sushi-Auswahl an der Kühltheke im Supermarkt – dieses Land birgt noch unzählige faszinierendere Momente, die es vor Ort zu erleben gilt. Und das Mindener Tageblatt bringt Sie im nächsten Herbst dort hin.

Etwas früher im Oktober steht eine andere spannende Reise an: Elpida Solomonidou, Reiseberaterin bei Media-Reisen, stellt der teilnehmenden Gruppe einen besonders interessanten Teil ihres Heimatlands vor – die griechische Halbinsel Chalkidiki. Freuen Sie sich auf ein Stück Griechenland, wie Sie es wahrscheinlich nicht vermuten wurden. Bei dieser, wie bei ausgewählten weiteren Zielen im nächsten Jahr, profitieren Sie bei der Buchung, wenn Sie im Besitz einer aktivierten MT-Karte sind. Sie erhalten dann für bis zu zwei Reisende im Doppelzimmer eine Bonusgutschrift von zehn Prozent auf Ihr MT-Kartenkonto gutgeschrieben.

Solch eine Gutschrift ist vielleicht schon der Grundstock, um gemeinsam mit anderen reisebegeisterten Leserinnen und Lesern Ihres Mindener Tageblatts auf eine weitere Tour zu gehen. Und davon gibt es reichlich zu entdecken. Wie wäre es zum Beispiel mit einer selten angebotenen Kombination Mazedonien, Bulgarien und Nordgriechenland – eine Reise abseits ausgetretener Touristenpfade auf den Spuren des antiken Königreichs Makedonien.

Oder Sie genießen Ihre Urlaubsreise im kommenden Jahr einmal im wahrsten Sinne des Wortes: Im goldenen Herbst geht eine weitere Leserreise mit großem Verkostungs-Programm in Sachen Essen und Trinken in den Burgund und die Champagne. Und auch bei der 4-Flüsse-Fahrt (Lahn, Rhein, Mosel, Neckar) wird sicherlich manch Gläschen Rebensaft probiert. Diese Busfahrt bietet übrigens die interessante Kombination von Hotelubernachtungen und täglichen Ausflugsfahrten auf den genannten Flüssen – für alle, die lieber ein Hotelbett statt einer Koje in der Nacht haben.

Für jeden Geschmack ist wieder etwas dabei: ob Kultur oder Natur, ob Kurzreise oder fernes Ziel, ob Entspannung oder Aktivitat. Alle Reisen sind wie immer mit viel Freude bei der Planung, langjähriger Kenntnis um Ihre Reisewünsche und nicht zuletzt der Liebe zum Detail konzipiert worden.

Zum Herunterladen
  1. Leserreisen 2019 / Teil 2

Copyright © Mindener Tageblatt 2018
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Kultur oder Natur, Kurzreise oder fernes Ziel – Das MT-Leserreisen-Programm bietet wieder eine große AuswahlDer Reisespezialist Media-Reisen hat auch für das zweite Halbjahr 2019 eine Reihe schöner und interessanter Ziele ausgewählt. Unter anderem geht die Reise nach Japan. Obwohl „Nippon" längst Teil unseres Alltags ist – ob bei der Automarke, den elektronischen Helfern im Haushalt oder durch die wachsende Sushi-Auswahl an der Kühltheke im Supermarkt – dieses Land birgt noch unzählige faszinierendere Momente, die es vor Ort zu erleben gilt. Und das Mindener Tageblatt bringt Sie im nächsten Herbst dort hin. Etwas früher im Oktober steht eine andere spannende Reise an: Elpida Solomonidou, Reiseberaterin bei Media-Reisen, stellt der teilnehmenden Gruppe einen besonders interessanten Teil ihres Heimatlands vor – die griechische Halbinsel Chalkidiki. Freuen Sie sich auf ein Stück Griechenland, wie Sie es wahrscheinlich nicht vermuten wurden. Bei dieser, wie bei ausgewählten weiteren Zielen im nächsten Jahr, profitieren Sie bei der Buchung, wenn Sie im Besitz einer aktivierten MT-Karte sind. Sie erhalten dann für bis zu zwei Reisende im Doppelzimmer eine Bonusgutschrift von zehn Prozent auf Ihr MT-Kartenkonto gutgeschrieben. Solch eine Gutschrift ist vielleicht schon der Grundstock, um gemeinsam mit anderen reisebegeisterten Leserinnen und Lesern Ihres Mindener Tageblatts auf eine weitere Tour zu gehen. Und davon gibt es reichlich zu entdecken. Wie wäre es zum Beispiel mit einer selten angebotenen Kombination Mazedonien, Bulgarien und Nordgriechenland – eine Reise abseits ausgetretener Touristenpfade auf den Spuren des antiken Königreichs Makedonien. Oder Sie genießen Ihre Urlaubsreise im kommenden Jahr einmal im wahrsten Sinne des Wortes: Im goldenen Herbst geht eine weitere Leserreise mit großem Verkostungs-Programm in Sachen Essen und Trinken in den Burgund und die Champagne. Und auch bei der 4-Flüsse-Fahrt (Lahn, Rhein, Mosel, Neckar) wird sicherlich manch Gläschen Rebensaft probiert. Diese Busfahrt bietet übrigens die interessante Kombination von Hotelubernachtungen und täglichen Ausflugsfahrten auf den genannten Flüssen – für alle, die lieber ein Hotelbett statt einer Koje in der Nacht haben. Für jeden Geschmack ist wieder etwas dabei: ob Kultur oder Natur, ob Kurzreise oder fernes Ziel, ob Entspannung oder Aktivitat. Alle Reisen sind wie immer mit viel Freude bei der Planung, langjähriger Kenntnis um Ihre Reisewünsche und nicht zuletzt der Liebe zum Detail konzipiert worden.